Mehr Beiträge zum Flughafen Tegel

  • 19.12.2017 19:56 UhrVerkehrsstatistikFlughäfen dürften Air Berlins Ausfall verschmerzen

    Air Berlin war die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, doch ihr Betriebsende Ende Oktober scheint für die meisten Flughäfen kein Problem zu sein. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Trotz der Pleite von Air Berlin: In den ersten elf Monaten legte der Verkehr in Tegel und Schönefeld im Schnitt um 2,9 Prozent zu.
  • 15.12.2017 13:21 UhrTegel-FlughafenExperte: Anwohner haben nicht sofort Anspruch auf Schallschutz

    Bevor ein Anspruch geltend gemacht werden kann, müsse zunächst die Flugschneise bestimmt werden. Die Festlegung kann zwei Jahre dauern. Von Ralf Schönball mehr

    Landeanflug auf den Flughafen Berlin-Tegel.
  • 14.12.2017 11:18 UhrSpurensuche in TegelWas noch übrig ist von der insolventen Air Berlin

    UpdateEinige Wochen nach dem letzten Start ergibt eine Spurensuche rund um den Flughafen Tegel: Air Berlin ist noch lange nicht Geschichte. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Über dem Haupteingang zum Flughafen-Tegel wirbt Air Berlin weiter.
  • 12.12.2017 19:09 UhrEU gibt grünes LichtEasyjet darf Air-Berlin-Teile übernehmen

    UpdateEasyjet kann ihre Angebotsoffensive am Standort Berlin-Tegel starten. Die EU hat die Übernahme von 25 Jets aus der Flotte der insolventen Air Berlin genehmigt. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Ein Passagierflugzeug der britischen Billigfluggesellschaft Easyjet landet auf der Südbahn am Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt (BER) nahe Schönefeld.
  • 01.12.2017 07:04 UhrHauptstadtflughafen BERNachrechnen, ob das Geld reicht

    Ein neues Finanzierungskonzept für den BER soll es erst im Frühjahr geben. Der Finanzsenator will den Ausbau einem Generalunternehmer überlassen. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Der Flughafen BER soll nach letzten Schätzungen rund 6,6 Milliarden Euro kosten. Ob die vorhandenen Kredite und Eigenmittel reichen soll bid zum Frühjahr 2018 feststehen.
  • 26.11.2017 16:30 UhrFlughafen Tegel TXLVerschärfte Sorgen am Durchhalte-Airport

    Das BER-Drama ist auch immer die Geschichte des TXL. Die Verschiebung des Eröffnungstermins auf 2021 hätte große Folgen für Tegel - zumal schon das Ergebnis des Volksentscheids gravierende Probleme verursacht. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Und der Jumbo passt auch noch ins Bild. Das laute Lufthansa-Flugzeug donnert noch bis Weihnachten über die Häuser von Pankow bis Spandau hinweg. Für die TXL-Rüssel ist er zu groß – Passagiere müssen viele, viele Treppen nach oben steigen.
  • 23.11.2017 11:10 Uhr2000 Tage BER-NichteröffnungWas rund um den Flughafen sonst noch Ärger macht

    Lärmschutz, Tegel-Streit, Air-Berlin-Pleite, Verkehrsanbindung: Es sind nicht nur die Baumängel, die am BER Probleme bereiten. Ein Überblick. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Noch ein weiter Weg: Vieles macht am BER Probleme - auch um den Flughafen herum.
  • 22.11.2017 21:32 UhrBis zum 21. DezemberJumbo-Jet fliegt weiter nach Tegel

    Die Boeing 747 dröhnt noch bis zum 21. Dezember von Berlin-Tegel nach Frankfurt am Main. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Eine Boeing 747-400 der Lufthansa landet in Tegel.
  • 22.11.2017 15:49 Uhr"Zukunftsorte"Berlin will seine Forschungs- und Industrieparks vernetzen

    Berlins Forschungs- und Entwicklungsstandorte arbeiten zu sehr nebeneinander her. Der Senat will das ändern. Viel Geld gibt es dafür aber nicht. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Tegel: Heute Flughafen - morgen "Zukunftsort"?
  • 06.11.2017 17:06 UhrFlughafenpolitik in Berlin-BrandenburgUnternehmen wollen schnelle Tegel-Klarheit

    Die Kabinette von Berlin und Brandenburg beraten sich in Sachen Flughafen. Neben der Tegel-Frage geht es auch um das Nachtflugverbot. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Die Berliner hatten sich per Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens TXL ausgesprochen.

Die Debatte um Tegel

Umfrage

Mit einem Volksbegehren soll die Schließung des Flughafens Berlin-Tegel verhindert werden. Halten Sie es für sinnvoll, den Flughafen unbefristet weiter zu betreiben?

Beiträge zum Thema BER