ARCHIV - 04.09.2018, Brandenburg, Neuruppin: Als rastender Wanderer mit Stock und Hut wird der Dichter Theodor Fontane als Denkmal im Stadtzentrum dargestellt. (zu "Auftakt-Pk zum Beginn des Fontanejahres 2019" vom 19.02.2019) Foto: Jens Kalaene/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++Foto: dpa

Theodor Fontane

Vor 200 Jahren kam Theodor Fontane in Neuruppin zur Welt. Ab 30. März 2019 bis zum Jahresende feiern Brandenburg und Berlin den Autor.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Theodor Fontane
  • 12.04.2019 16:53 UhrAnhalter BahnhofHeiliger Fontane, hilf!

    Nicht jeder Berliner ist verliebt in die sich verändernde Stadt, wie sich bei einem Gespräch am Stechlinsee herausstellt. Da kann nur ein weiser Märker helfen. Von Gunda Bartels mehr

    Doppelter Fontane. In Neuruppin ist der Dichter als Bronzefigur und als Ampelmännchen zu sehen.
  • 30.03.2019 17:03 UhrTheodor Fontane: Die JubiläumsausstellungSchön auf dem Textteppich bleiben

    Am Samstag wird in Neuruppin das Jubeljahr zum 200. Geburtstag von Fontane eröffnet. Die Ausstellung „fontane.200“ zeigt, wie der Autor seine Sprache fand. Von Christian Schröder mehr

    Ein spiralförmiges Schaubild mit den Satzzeichen aus den ersten drei Kapiteln von „Effi Briest“.
  • 30.03.2019 16:24 UhrSteinmeier in NeuruppinBundespräsident eröffnet Fontanejahr

    Fontanes Romane würden den Konflikt von Tradition und Moderne widerspiegeln und seien daher unverändert aktuell, sagte Steinmeier beim Festakt. mehr

    Dietmar Woidke (SPD, r-l), Ministerpräsident von Brandenburg, Elke Büdenbender, die Frau des Bundespräsidenten und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einem Stadtrundgang in Neuruppin mit einer Drehorgelspielerin.
  • 24.03.2019 17:18 UhrTheodor Fontane und seine ZeitModern, nicht märkisch

    Er ist mehr als nur der "olle Fontane". Der vor 200 Jahren geborene Autor beschrieb in seinen Büchern eine Zeitenwende. Von Tobias Schwartz mehr

    Fontane-Denkmal n Neuruppin
  • 12.03.2019 10:19 UhrHavelländische MusikfestspieleEffi und die Opernsängerin

    Eine Forschungslücke wird praktisch gefüllt: Die Havelländischen Musikfestspiele erkunden das Verhältnis von Theodor Fontane zur Musik. Von Frederik Hanssen mehr

    Berühmt dank Birnen. Auf Schloss Ribbeck haben die Havelländischen Musikfestspiele ihr Büro.
  • 24.02.2019 22:36 UhrFontane-GedichtHerrn von Ribbeck gibt es auch heute

    Der Nachfahre des berühmten Gutsherren ist Langstrecken-Kabinenchef bei der Lufthansa. Und freut sich über das Fontane-Jahr 2019 Von Wolfgang Weber mehr

    Haus der Geschichte. Das restaurierte Schlösschen derer von Ribbeck – zu DDR-Zeiten ein Altenheim – ist im Besitz des Landkreises Havelland.
  • 20.02.2019 22:58 UhrVor 200 Jahren in Neuruppin geborenProgramm für Fontane-Jubiläumsjahr steht

    Vor 200 Jahren kam Theodor Fontane in Neuruppin zur Welt. Ab 30. März bis zum Jahresende feiern Brandenburg und Berlin den Autor. Von Bernd Matthies mehr

    Als ruhender Wanderer mit Stock und Hut wird Theodor Fontane als Denkmal in Neuruppin dargestellt.
  • 22.01.2019 12:31 Uhr200 Jahre Theodor FontaneVon der Puppenstube zum Hotspot

    Theodor Fontanes 200. Geburtstag erinnert an die rasanten Veränderungen der Welt im 19. Jahrhundert, die erstaunliche Parallelen zur heutigen Zeit aufweisen. Von Andreas Austilat mehr

    Theodor Fontane.
Heidelandschaft der Kyritz-Ruppiner Heide mit Kutsche.

Immer wieder hat Theodor Fontane die Mark Brandenburg durchstreift und später mit seinen gesammelten „Wanderungen“ zahlreiche Neugierige in die Region gelockt. Dabei hat er nicht nur geschwärmt. Oft spottete er, kritisierte gar. Was ist geblieben von Fontanes Mark? Schauen Sie selbst nach!

Zur Themenseite

Mit den besten Ausflügen für jeden Freizeittyp.

Magazin bestellen E-Paper bestellen