Mehr Beiträge zum Thema

  • 28.01.2017 17:56 UhrAntrittsbesuch in FrankreichSigmar Gabriel wird plötzlich diplomatisch

    Nicht einmal 24 Stunden nach seiner Vereidigung besucht Sigmar Gabriel seinen Amtskollegen in Paris - und bemüht sich um den Tonfall eines Außenministers. Von Hans Monath mehr

    Außenminister Sigmar Gabriel (rechts) am Samstag beim Empfang durch seinen französischen Amtskollegen Jean-Marc Ayrault.
  • 26.01.2017 15:07 UhrUnfall im Auswärtigen AmtDeckenteil stürzte herab - drei Verletzte

    Am Sitz des Bundesaußenministers in Mitte ist ein Deckenelement herabgefallen. Drei Menschen wurden verletzt. Von Christoph Stollowsky mehr

    Das Auswärtiges Amt am Werderschen Markt.
  • 09.01.2017 16:13 UhrDie NS-Geschichte der BundesministerienEndlich sprechen die Akten

    Welche Rolle spielten Ministerien und Behörden im "Dritten Reich"? Mit einem millionenschweren Auftrag will die Bundesregierung die Aufarbeitung forcieren. Von Hans Monath mehr

    Viele Verbindungen führen vom NS-Machtapparat in die Frühzeit bundesdeutscher Ministerien: Adolf Hitler winkt vom Balkon der Reichskanzlei der Menge zu.
  • 13.12.2016 13:04 UhrNeue US-RegierungTrump ernennt Exxon-Chef Tillerson zum Außenminister

    UpdateEr hat keine politische Erfahrung, aber engste Verbindungen nach Russland: Der Ölmanager Rex Tillerson wird Amerikas Chefdiplomat. Donald Trump feiert ihn als "wahrhaft großen Wirtschaftsführer". mehr

    Trumps Wahl: ExxonMobil-Chef Rex W. Tillerson
  • 08.12.2016 14:35 UhrBerliner StaatssekretärinSawsan Chebli - 15 Jahre staatenlos

    Sie wuchs auf als eines von 13 Kindern einer Flüchtlingsfamilie. Nun kümmert sich Staatssekretärin Sawsan Chebli im Roten Rathaus in Berlin um Bundesangelegenheiten. Ein Kurzporträt. Von Hans Monath mehr

    Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten in der Senatskanzlei.
  • 02.12.2016 08:21 UhrSteinmeier-Buch "Flugschreiber"Ein "Erklärbuch", keine Bilanz

    Außenminister Frank-Walter Steinmeier stellt im Maxim-Gorki-Theater sein neues Buch vor. Seine künftige Aufgabe als Bundespräsident soll es aber nicht einläuten. Von Hans Monath mehr

    Der neue Steinmeier: "Flugschreiber - Notizen aus der Außenpolitik in Krisenzeiten"
  • 30.11.2016 08:25 UhrCasdorffs AgendaMehrere könnten Steinmeier-Nachfolger werden

    Wer folgt dem Bundespräsidenten-Kandidaten Frank-Walter Steinmeier als Außenminister nach? Das ist auch eine strategische Frage für die SPD. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist Bundespräsidentschaftskandidat - wer folgt ihm im Amt des Außenministers?
  • 18.11.2016 00:07 Uhr10 Tage nach der US-WahlTrump umwirbt Gegner für seine Regierung

    Im Wahlkampf gehörte Mitt Romney zu den erbittertsten Gegnern des Kandidaten Trump. Der will ihn nun im Kabinett haben - als Außenminister. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Mitt Romney war immer einer von Trump entschiedensten Gegner in der eigenen Partei. Doch jetzt nähern sie sich an.
  • 16.11.2016 06:20 UhrSteinmeier-NachfolgeWas für Martin Schulz als Außenminister spricht

    Der Bundespräsidentenkandidat ist gefunden, nun fehlt ein neuer Außenminister. Und die Besetzung ist für die Parteispitzen von SPD und CDU nicht minder heikel. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Martin Schulz kann lachen, die Berliner SPD packt seinen Namen bei Personalfragen immer wieder auf den Tisch.
  • 05.08.2016 20:32 UhrPolitische Kunst in BerlinWölfe vor dem Bahnhof, Müllmenschen in der Grube

    Gleich zwei besondere Installationen sind derzeit in der Berliner Innenstadt zu bestaunen. Eine thematisiert den Erfolg rechtspopulistischer Hetzer - die andere ist nur ein paar Tage zu sehen. Von Helena Piontek, Julia Dziuba mehr

    Die Wanderausstellung «Die Wölfe sind zurück?» soll über die Gefahr von Fremdenfeindlichkeit, Hass und Rechtsextremismus aufklären.
  • 26.07.2016 09:30 UhrNach dem PutschversuchDarf man in der Türkei jetzt noch Urlaub machen?

    Die Veranstalter meinen ja, auch das Auswärtige Amt warnt nicht vor Reisen. Linken-Politikerin Dagdelen findet das „absurd“ - sie rät von Reisen in die Türkei ab. Nicht allein aus Sicherheitsgründen. Von Sonja Álvarez mehr

    Istanbul wird derzeit von Touristen gemieden. Bei vielen Veranstaltern können geplante Reisen kostenlos umgebucht oder storniert werden. Foto: AFP
  • 04.06.2016 17:00 UhrSyriens KulturerbeDeutschland hilft Syrien

    Kulturerbe: Am Vorabend der Syrienkonferenz stellten junge syrische Wissenschaftler ihre Forderungen an die Weltgemeinschaft. Fazit: Einbeziehung lokaler Akteure. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Schäden am syrischen Kulturerbe sind überall groß, nicht nur in Palmyra und Aleppo, sondern auch in der Provinz, wie hier in Maaret A-Numan, wo es die Moschee schwer getroffen hat (2012). Viel junge syrische Experten forderten auf der Unesco-Konferenz zu Syrien im Auswärtigen Amt die Einbezieung lokaler Gruppen, die oft unter Lebensgefahr sich für den Schutz des Kulturerbes engagierten.

Umfrage

Nach 10 Jahren Krieg am Hindukusch – wie sieht Ihr Resümee aus?

Mehr Beiträge zum Thema Europa

Umfrage

Sind Sie für den EU-Beitritt der Türkei?

Aktuelles zu den Vereinten Nationen