Mehr Beiträge zu Fukushima

  • 10.03.2016 21:33 UhrFünf Jahre nach der AtomkatastropheFukushima ist eine Katastrophe ohne Ende

    Am 11. März 2011 sind im japanischen Fukushima drei Atomkraftwerke durchgebrannt. Auf dem Gelände haben sich riesige Mengen kontaminierten Wassers angesammelt. Und niemand weiß wohin mit dem Atommüll. Von Dagmar Dehmer mehr

    In Fukushima stapeln sich fünf Jahre nach dem Unglück Müllsäcke, die mit kontaminierter Erde gefüllt sind. 16 000 solcher Zwischenlager gibt es derzeit.
  • 10.03.2016 19:04 UhrFünf Jahre nach FukushimaDas Gift der kleinen Dinge

    Fukushima und die Kunst nach der Katastrophe: Jetzt gibt es Fotos, die das Unsichtbare erstmals wie im Röntgenbild zeigen - die Radioaktivität. Von Christiane Peitz mehr

    Matsutake-Pilze aus einem Dorf, 35 Kilometer vom Fukushima-Daiichi-Reaktor entfernt. Das Caesium sammelt sich vor allem in den Lamellen, wie die autoradiografische Aufnahme der Pilze zeigt (siehe unten).
  • 10.03.2016 13:46 UhrFünf Jahre nach FukushimaAtomkraft, ja bitte!

    Unbestritten, Kernenergie hat ihre Risiken. Doch wer es ernst meint mit dem Klimaschutz und einer ausreichenden Energieversorgung für alle, kommt an ihr schwer vorbei. Ein Kommentar. Von Ralf Nestler mehr

    Energiequelle. Das bayerische Kernkraftwerk Grafenrheinfeld, aufgenommen am 23. April 2015. Nach 33 Jahren wurde es im Juni 2015 endgültig vom Netz genommen.
  • 10.03.2016 10:18 UhrBenefizkonzertKinderorchester aus Fukushima gastiert in der Philharmonie

    Mit Beethovens "Symphonie Nr. 5" möchten traumatisierte Kinder aus der Provinz Fukushima am heutigen Donnerstag "Danke" sagen - für die Unterstützung aus Berlin. Von Julia Beil mehr

    Musik kann eine Art Therapie sein: Den Kindern aus der Provinz Fukushima hilft sie, Traumata zu überwinden.
  • 10.03.2016 09:22 UhrFukushima und TschernobylAlltag im Sperrgebiet

    Fünf Jahre Fukushima, 30 Jahre Tschernobyl: Neue Comics schildern anschaulich die Folgen der Atomkatastrophen. Von Dagmar Dehmer mehr

    Einsatz im Sperrgebiet: Eine Szene aus "Reaktor 1F".
  • 07.03.2016 14:45 UhrAtomkraftwerkeWie sicher ist der Atomausstieg ?

    Vor fünf Jahren hat sich in Fukushima in drei Atomkraftwerken eine Kernschmelze ereignet. Vor fast 30 Jahren explodierte das Atomkraftwerk in Tschernobyl. Aus gegebenem Anlass veröffentlichen wir einen Text über die Sicherheit in deutschen Atomkraftwerken, der im gedruckten Tagespiegel am 14. Juni 2015 erschienen ist. Von Dagmar Dehmer mehr

    Ein kleiner Solarpark liegt an der Zubringerstraße zum Atomkraftwerk Unterweser in Esensham (Niedersachsen). Das Kraftwerk ist nach der Atomkatastrophe in Fukushima 2011 stillgelegt worden.
  • 25.02.2016 17:33 UhrDeutschlands ZukunftAuf die Energiewende muss eine Bildungswende folgen

    Wie der Staat mit dem Überschuss im Haushalt klug gegen Ressentiments wirtschaften kann. Ein Kommentar. Von Caroline Fetscher mehr

    Raus aus der Kälte. Für viele Flüchtlinge werden jetzt neue Heime gebaut.
  • 05.08.2015 11:01 UhrJapanische Austauschschüler in BerlinIdeensuche für Fukushima

    Japanische Schüler aus der Tsunami-Region sind zu Gast in Berlin – und wollen hier Ideen für den Wiederaufbau sammeln. Von Tatjana Kennedy mehr

    Japanische und deutsche Schüler treffen sich in Kreuzberg.
  • 25.07.2015 17:54 UhrNach der KatastropheFukushima versucht den Blick nach vorn

    Viereinhalb Jahre nach Erdbeben, Tsunami und Reaktorkatastrophe strebt Fukushima zurück zur Normalität. Leicht wird das nicht. Von Felix Lill mehr

    Die Strahlung nahe des havarierten Akw ist mit fünf Mikrosievert in der Stunde noch immer hoch. In Deutschland liegt die durchschnittliche Dosis pro Person bei 2,4 Mikrosievert - im Jahr.
  • 24.06.2015 09:44 UhrErneuerbare EnergienDie Stimmung der Anleger dreht sich

    Bürgerproteste, Weltfinanzkrise und die Insolvenz der Windfirma Prokon trafen die Branche hart. Warum ist Windkraft jetzt wieder so gefragt? Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Wind of change: Die Windkraft feiert ein Comeback

Super-GAU in Tschernobyl

  • Wie sieht es heute in Tschernobyl aus? - Mehr zur Nuklearkatastrophe und deren Auswirkungen finden Sie hier

Atomkraft

  • Aktuelle Beiträge über Atomkraft finden Sie auf unserer Themenseite

Umfrage

Wie stehen Sie zur Energiewende?

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.