Streik um jeden Preis? Auch im Kreis der Gewerkschaften ist der Kurs von GDL-Chef Claus Weselsky (r.) umstritten.Foto: dpa

GDL

Der Kurs von GDL-Chef Claus Weselsky ist umstritten: Mittels kompromissloser Streiks kämpfen Lokführer in erster Linie für mehr Macht ihrer Gewerkschaft. In ganz Deutschland stehen dann wieder die Bahnen still. Nicht nur bei Fahrgästen, auch im Gewerkschaftslager sinkt das Verständnis für dieses Vorgehen. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zur Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer.

Die neuesten Artikel zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema GDL
  • 15.11.2018 19:47 UhrServicemängel und VerspätungenPersonalnotstand bei der Bahn

    Lokführer, Zugbegleiter, IT-Spezialisten: Der Konzern stellt in diesem Jahr mehr als 20.000 Mitarbeiter ein – aber auch das reicht nicht. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Die Deutsche Bahn will bis Ende des Jahres über 20.000 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen, darunter allein rund 1.600 neue Lokführer.
  • 08.10.2018 18:08 UhrDeutsche BahnOhne Streiks zum neuen Tarif

    In dieser Woche beginnen die Tarifverhandlungen. Die Gewerkschaften fordern 7,5 Prozent für 160 000 Mitarbeiter der Bahn hierzulande. Von Alfons Frese mehr

    Mehr Geld gibt es auf jeden Fall für die Bahnbeschäftigten. Und verteilt auf 24 Monate sind 7,5 Prozent gar nicht so abwegig.
  • 03.04.2018 15:55 UhrEisenbahner gegen Macrons ReformpläneBahnstreik in Frankreich sorgt für Chaos im Zugverkehr

    „Schwarzer Dienstag“ für Bahnkunden in Frankreich. Die Gewerkschaften laufen Sturm gegen Macrons Reformpläne für den staatlichen Zugbetreiber SNCF. Und drohen mit einem langen Streik. mehr

    In einer Pariser Bahnstation laufen Leute über Gleise. In Frankreich hat am Dienstag ein massiver Eisenbahner-Streik begonnen.
  • 13.03.2017 13:02 UhrSchlichtung im TarifstreitKein Streik bei der Deutschen Bahn

    Erfolgreiche Schlichtung: Der Schienenkonzern und die Lokführer haben sich geeinigt – auf mehr Lohn und Planbarkeit. Bis Ende 2018 können Fahrgäste ohne Streiks reisen. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Einig. GDL-Chef Claus Weselsky (v.l.), Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), der ehemalige brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und Sigrid Heudorf, Leiterin Tarifpolitik der Bahn, mit dem Tarifvertrag.

Umfrage

Halten Sie den erneuten Streik bei der GDL für angemessen?

  • Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich im Tarifkonflikt Abspielen Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich im Tarifkonflikt
  • GDL droht in Tarifstreit mit der Bahn mit streikähnlichen Folgen Abspielen GDL droht in Tarifstreit mit der Bahn mit streikähnlichen Folgen
  • GDL erklärt Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert Abspielen GDL erklärt Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert
  • GDL Streik in Berlin Abspielen GDL Streik in Berlin

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn