Mehr zu den Geisteswissenschaften

  • 06.12.2017 14:54 UhrBuch zum "Kampf der Wissenschaften"Goethe versus Einstein

    Goethes Faust und Einsteins Haken: Ein Buch zum Kampf der Wissenschaftskulturen - geschrieben von einem jungen Autoren-Team. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Das Cover des Buchs Goethes Faust und Einsteins Haken.
  • 24.11.2017 15:54 UhrKunstgeschichteKünstler zwischen Nationalsozialismus und Nachkrieg

    Kunsthochschulen und Sammlungen fragen nach ihrer Geschichte in und nach der NS-Zeit. Dabei werden Werke und Künstlerbiografien teilweise neu bewertet. Von Wolfgang Ruppert mehr

    Eine Frau steht in einer Ausstellung vor einem Werk von Emil Nolde.
  • 25.10.2017 14:27 UhrNationalsozialismusGroßer Bogen um den Holocaust

    Warum wurde Raul Hilbergs monumentales Werk "The Destruction of the European Jews" in Deutschland nicht gedruckt? Zur Kontroverse um das Münchner Institut für Zeitgeschichte. Von Bernhard Schulz mehr

    Nach Auschwitz. Viele Mittäter halfen, den Holocaust zu organisieren, wie Hilberg nachwies; so die Reichsbahn. Der Zeitgeist wollte davon nichts wissen.
  • 17.10.2017 13:17 UhrJüdische Kultur Wissenschaft des Judentums

    Das Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg wird ausgebaut und in Selma-Stern-Zentrum umbenannt. Es steht in einer langen Tradition. Von Christoph David Piorkowski mehr

    Architektonische Anleihen bei der Alhambra. Die 1866 erbaute Synagoge in der Berliner Oranienburger Straße. Das spanische Mittelalter galt lange als Projektionsfläche für den Traum von Toleranz.
  • 12.10.2017 14:30 UhrNeuer Sensationsfund in ÄgyptenRiesenstatue von Ramses II. entdeckt

    UpdateJetzt ist Ramses II. doch noch aufgetaucht. In einer Baugrube in Kairo wurden Fragmente einer meterhohen Statue des Pharaos entdeckt. Von Amory Burchard mehr

    Hieroglyphen auf einem Fragment der Basis einer Statue Ramses II.
  • 06.10.2017 12:02 UhrEthnologen erforschen FlüchtlingsströmeAn den Grenzen des Zufluchtsorts Europa

    Unterwegs auf Lesbos oder im Berliner Flüchtlingsheim: Wie Ethnologen die neuen Migrationsbewegungen erforschen. Ein Bericht von der Jahrestagung der Völkerkundler. Von Günter Marks mehr

    Flüchtlinge protestieren vor dem Rathaus Wilmersdorf.
  • 28.09.2017 16:27 UhrNachruf auf Helga GrebingForscherin mit Prinzipien

    Mit Helga Grebing starb eine Sozialdemokratin der ersten Stunde nach 1945. Von Caroline Fetscher mehr

    Forscherin mit Prinzipien
  • 27.09.2017 13:38 UhrPhilosophenkongress in BerlinAls Philosoph praktisch denken

    Welche Rolle hat die Philosophie für die moderne Gesellschaft? 600 Fachvertreterinnen und -vertreter diskutieren in Berlin über ihre Disziplin und den Zusammenhang zwischen Philosophie und Praxis. Von Valentin Feneberg mehr

    Das Grimm-Zentrum in Berlin ist ein Ort für Philosophen. Aber auch vor den Toren der Bibliotheken wollen sie aktiv werden.
  • 25.09.2017 17:59 UhrJugendliche und SED-DiktaturWie die Schule Rechtspopulismus begegnen kann

    Jugendliche können aus der Geschichte von Diktaturen lernen. Sie müssen angeleitet werden, Quellen jeder Art einordnen zu können, erklären unsere Gastautoren. Von Jens Hüttmann, Anna Arnim-Rosenthal mehr

    Gedenkstätte Deutsche Teilung an der A2 bei Marienborn
  • 20.09.2017 22:21 UhrSprachentwicklungMein Deutsch, dein Deutsch

    Schauderhaft kreativ: Der „Bericht zur deutschen Sprache“ beschreibt Phänomene wie das Gendersternchen und sterbende Dialekte. Von Anja Kühne mehr

    Sprachwandel ist immer. Was zur Norm des Deutschen avanciert, entscheidet die deutsche Sprachgemeinschaft, nicht die Linguistik, stellen die Sprachwissenschaftler klar.Foto: imago/Steinach