Lesen Sie mehr zum Thema Gentrifizierung

  • 04.05.2019 11:15 UhrBoxhagener Straße in FriedrichshainMieter kämpfen gegen Verdrängung

    Ein Haus in der Boxhagener Straße in Friedrichshain-Kreuzberg wurde verkauft. Mieter fürchten, rauszufliegen - und feiern eine Steueroasen-Party. Von Corinna von Bodisco mehr

    Keine Miete für Steueroasen
  • 03.05.2019 12:34 UhrBerliner WohnungsmarktDer private Kleinanbieter ist der Hauptverdränger

    Eine Untersuchung von HU-Wissenschaftlern zu den Ursachen von Verdrängung liefert überraschenden Befunden. Ist in Berlin alles halb so schlimm? Von Reinhart Bünger mehr

    Steilkurve. Der rasante Anstieg der Immobilienpreise und Mieten in Deutschland könnte sich noch Jahre fortsetzen.
  • 02.05.2019 13:52 UhrTouristenmagnet oder Kunstcafé?Im Schillerkiez droht die nächste Räumung

    "La Bettolab" wehrt sich gegen die Räumungsklage, die auf Lärmbelästigung beruht. Die Eigentümerfirma will auch die Kiezkneipe "Syndikat" räumen. Von Madlen Haarbach mehr

    Ratgeber gegen Verdrängung an einer Hauswand im Neuköllner Schillerkiez.
  • 02.05.2019 11:24 UhrNicht erst seit KühnertBerlin probt den Systemkampf ums Eigentum

    Der Juso-Chef will Firmen und Immobilien vergesellschaften. Die Reaktionen sind heftig, weil es ums Grundsätzliche geht: Die Eigentumsordnung steht in Frage. Von Reinhart Bünger mehr

    Ein Graffito gegen die Deutsche Wohnen prangt an der Brandmauer eines Wohnhauses im Berliner Bezirk Westend.
  • 02.05.2019 07:39 UhrRevolution am 1. Mai verschobenBerlin kämpft mit Worten, nicht mit Krawall

    Drastisch steigende Mieten, Verdrängung aus dem gewohnten Umfeld: Die Bevölkerung ist politisiert wie lange nicht. Doch Randale hat keine Chance. Ein Kommentar. Von Lorenz Maroldt mehr

    „Gefährliche Parallelgesellschaft“: Die Demonstration „MyGruni“ im Villenviertel in Grunewald.
  • 01.05.2019 19:00 UhrGallig im GraefekiezMit einem Fernseh-Fiesling durch Kreuzberg

    Am Mittwochabend ist Schauspieler Hans-Jochen Wagner als Widerling in der ARD zu sehen. Aus diesem Anlass: ein Spaziergang durch den Graefe-Kiez. Von Helmut Schümann mehr

    Tatort Admiralbrücke. Schwarzwald-Tatort-Kommissar Hans-Jochen Wagner, 50, wohnt im Graefekiez.
  • 30.04.2019 17:53 UhrAirbnb und CoBisher nur wenige Ferienwohnungen registriert

    Seit einem Jahr ist die Registriernummer für Ferienwohnungen Pflicht. Doch die Fronten zwischen Airbnb und Senat bleiben verhärtet. Das erschwert die Umsetzung. Von Judith Langowski, Kevin P. Hoffmann mehr

    Pssst! Bitte nicht so laut mit dem Rollkoffer zur Haustür schlurfen. In Kreuzberg könnte man Sie glatt für einen unkultivierten Touristen halten. Foto: Imago
  • 27.04.2019 21:00 UhrEnteignungen in Tübingen?Boris Palmer will Eigentümer zum Bauen zwingen

    UpdateTübingens Oberbürgermeister setzt per Brief eine Frist, leere Grundstücke zu bebauen. Seine Partei fordert eine Mietobergrenze für Gebiete mit Wohnungsnot. mehr

    „Der letzte Bulle“: Ein Graffiti auf einer Wand in Tübingen zeigt Boris Palmer als resoluten Politiker.
  • 26.04.2019 16:22 UhrKampf gegen hohe MietenErstmals Wohnungsrückkäufe in City West geplant

    Bezirk und Senat wollen die geschichtsträchtige Künstlerkolonie Wilmersdorf rekommunalisieren. Das Immobilienunternehmen Vonovia zeigt sich überrascht. Von Cay Dobberke mehr

    Künstlerkolonie Wilmersdorf, Rundgang im April 2019.
  • 25.04.2019 22:23 UhrDragoner Areal in KreuzbergBrennglas des Berliner Immobilienmarkts

    Update31 Flächen hat die BIM im letzten Jahr ans Land Berlin übertragen, 200.000 Quadratmeter Fläche. Doch wie viele Wohnungen entstehen? Ein Rundgang in Kreuzberg. Von Ralf Schönball mehr

    Das Dragoner-Areal am Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg.

Häuserkampf - Touristen vs. Mieter


Rausfliegen, wo andere Urlaub machen: Übers Internet werden immer mehr private Ferienappartements angeboten. Auf der Suche nach dem Berlin-Gefühl buchen Touristen bei Anbietern wie Airbnb. Deren Geschäftsmodell macht normalen Mietern die Wohnungen streitig - und beschert Immobilienfirmen satte Profite. Aber einige Berliner wehren sich.

Häuserkampf - ein MEHR-BERLIN-Dossier

Umfrage

Wohin führen ihrer Meinung nach höhere Mieten und Gentrifizierung?

  • Demonstration gegen "Verdrängung und Mietenwahnsinn“ Abspielen Tausende demonstrieren gegen "Mietenwahnsinn"
  • Eine Mini-Wohnung für 100 Euro Abspielen Eine Mini-Wohnung für 100 Euro
  • Cornelia Temesvári, Vorstandsmitglied des „Berliner Büchertisch“, hofft, dass es mit dem sozialen Projekt weitergeht. Abspielen Verdrängung in Kreuzberg – dem "Büchertisch" droht das Aus
  • Anwohner der Rigaer Straße fordern ein Ende der Polizeipräsenz. Abspielen Rigaer Straße: Anwohner sind gegen Polizeipräsenz
  • Abrissbirne bedroht Bangkoks Chinatown Abspielen Abrissbirne bedroht Bangkoks Chinatown
  • Das Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) berät Flüchtlinge bei der Wohnungssuche. Abspielen Hilfe für Flüchtlinge bei der Wohnungssuche
  • Die Initiative "Basta" hat eine Ferienwohnung in Wedding "beschlagnahmt". Abspielen Bürgerinitiative "beschlagnahmt“ Ferienwohnung
  • Der Berliner Mietenvolksentscheid, eine Herausforderung für Rot-Schwarz. Abspielen Mietenvolksentscheid: Frust an der Basis
  • Abspielen 1. Berliner Mietermesse gegen Verdrängung
  • Pamela Schobeß, Clubbetreiberin des "Gretchen" auf dem Dragoner-Areal Abspielen Dragoner-Areal: Mieter wehren sich gegen Verkauf
  • Weitgehend friedliche "Revolutionäre 1.-Mai-Demo“ Abspielen Weitgehend friedliche "Revolutionäre 1.-Mai-Demo“
  • Erfolgreicher Start für den Mieten-Volksentscheid Abspielen Erfolgreicher Start für den Mieten-Volksentscheid
  • Protest vor dem Stattbad gegen Verkauf von Dragonerareal Abspielen Protest vor dem Stattbad gegen Verkauf von Dragonerareal
  • Studentenprotest gegen Wohnungsnot Abspielen Studentenprotest gegen Wohnungsnot
  • Demo gegen Verdrängung Abspielen Demo gegen Verdrängung

Tagesspiegel lokal

Charlottenburg-Wilmersdorf

Bahnhof Zoo, mondänes Grunewald, Kurfürstendamm und City-West: Charlottenburg-Wilmersdorf war einst das Zentrum West-Berlins. Und heute? Lesen Sie hier mehr über den Bezirk.

Zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf


Friedrichshain-Kreuzberg

Berlin ist Friedrichshain-Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht. Was die Menschen dort bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.

Zum Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg


Pankow

Pankow boomt. Das Gebiet nördlich vom Prenzlauer Berg wächst rasant. Zu DDR-Zeiten lebten hier vor allem Diplomaten, Funktionäre und Künstler; nun kommen Familien aus dem Prenzlauer Berg hinzu. Eine interessante Mischung. Wir berichten, wie sich das alte Pankow verändert und wer es verändert. Und wir erzählen Geschichten aus der Zeit vor 1989. Die sind spannender als jeder Krimi.

Zum Ortsteil Pankow


Spandau

Kaum ein Bezirk ist so kontrastreich wie das "gallische Dorf" am Westrand Berlins, vom riesigen Stadtforst bis zu bedeutenden Industriestandorten von Konzernen wie BMW und Siemens, von Großsiedlungen wie dem Falkenhagener Feld über das dörfliche Gatow bis hin zu den Kladower Villen. Unser Portal ist eine Mischung aus aktuellen Nachrichten, Kiez-Reportagen und Debatten-Plattform. Mischen Sie mit!

Zum Ortsteil Spandau


Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit an unserer Seite über Steglitz-Zehlendorf!

Zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Instagram #MeinWedding