Blick auf den historischen Teil der Hauptstadt von Georgien, Tbilisi.Foto: REUTERS/David Mdzinarishvili

Georgien

Georgien – ein Land zwischen gestern und heute. Aufbruch und Lebensfreude aber auch Korruption und Armut charakterisieren die Kaukasusrepublik. Auf unserer Themenseite Georgien berichten wir unter anderem über den wachsenden Bürgerprotest gegen ein Staudammprojekt, über den Stalin-Kult in der Ex-Sowjetrepublik und über den Kampf gegen die Homophobie im Land

Mehr über Georgien
  • 15.03.2020 17:41 UhrZum Tod von Giwi MargwelaschwiliGrabrede eines Freundes

    Am Freitag ist der deutsch-georgische Philosoph und Schriftsteller Giwi Margwelaschwili gestorben. Ein Berliner Freund erinnert sich an den großen Humanisten. Von Ekkehard Maaß mehr

    Giwi Margwelaschwili (links) mit Ekkehard Maaß.
  • 13.03.2020 16:16 UhrGiwi Margwelaschwili ist totGroßer Humanist zwischen Tiflis und Berlin

    Schriftsteller, Philosoph, Humanist - Giwi Margwelaschwili ist gestorben. Zwischen Deutschland und Georgien führte er ein bewegtes "Schaukelleben". mehr

    Der Autor und Philosoph Giwi Margwelaschwili (1927-2020).
  • 06.03.2020 16:13 UhrReise ums Schwarze MeerEuropas andere Küste

    Silbrig glänzt es in Russland, grün scheint es in der Türkei, bleiern in Rumänien. 4500 Kilometer Küstenlinie – und Nachbarn, die voneinander das Schlimmste erwarten. Von Jens Mühling mehr

    Im türkischen Giresun posieren Touristen vor der Insel der Amazonen.
  • 11.02.2020 21:00 UhrMordfall TiergartenGeneralbundesanwalt erwirkt eigenen Haftbefehl nach Mord an Georgier

    UpdateDer Tatverdächtige erschien am Dienstag zum Haftprüfungstermin vor dem BGH. Die Bundesanwaltschaft hatte die Ermittlungen im Dezember an sich gezogen. mehr

    Der Verdächtige wird zum Haftprüfungstermin in Karlsruhe gebracht.
  • 04.02.2020 13:40 UhrJalta vor 75 Jahren Als die Großmächte Europa aufteilten

    1945 ordneten die Alliierten die Welt "von oben". 1989 setzte sich die Selbstbestimmung durch. Heute ist dieser Fortschritt erneut gefährdet. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Der britische Premier Winston Churchill, US-Präsident Franklin D. Roosevelt und der sowjetische Diktator Josef Stalin 1945 in Jalta.
  • 19.12.2019 15:22 UhrToter Georgier im TiergartenPutin gibt Falschbehauptung im Mordfall von Berlin zu

    Russlands Präsident hatte Deutschland vorgeworfen, den in Berlin ermordeten Georgier trotz Gesuchs nicht ausgeliefert zu haben. Jetzt stellt er dies anders dar. mehr

    Russland Präsident Wladimir Putin gab seine Jahrespressekonferenz.

Beiträge aus dem Ressort Kultur