Immer noch sind einige Flüchtlinge samt Unterstützer auf dem Dach der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule.Foto: dpa

Gerhart-Hauptmann-Schule

Im Dezember 2012 besetzten Flüchtlinge die ehemalige Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg, im Juli 2014 endete der Konflikt - vorerst - mit einem Kompromiss. Die Besatzer dürfen in einem Teil des Hauses bleiben, neue Bewohner sollen aber nicht dazu kommen. Die Schule wird renoviert und soll zu einem Flüchtlingszentrum ausgebaut werden. Doch ist das Gebiet rund um die Ohlauer Straße damit tatsächlich befriedet? Ob eine erneute Besatzung langfristig verhindert werden kann, ist unklar. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zur Situation.

Die neuesten Artikel zum Thema

Mehr über zum Thema Gerhart-Hauptmann-Schule
  • 23.12.2017 04:36 UhrBildungspolitik in KreuzbergBezirk gibt Gerhart-Hauptmann-Schule auf

    Update"In Friedrichshain brennt die Luft", sagt die Bezirksbürgermeisterin in Sachen Schulplatzmangel. Dennoch wird im selben Bezirk ein Schulstandort platt gemacht. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Besetzt. Das Schulgebäude in der Ohlauer Straße ist seit 2012 von Flüchtlingen besetzt (hier ein Bild von 2014).
  • 16.11.2017 20:38 UhrFriedrichshain-KreuzbergGerhart-Hauptmann-Schule wird im Januar geräumt

    Seit fünf Jahren ist das Schulgebäude besetzt. Nun soll es Anfang Januar geräumt werden. Es wird nicht mit einem gewalttätigen Widerstand gerechnet. Von Christoph Stollowsky mehr

    Aktivisten und Flüchtlinge sprechen am 21.10.2014 vor der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin auf einer Pressekonferenz.
  • 02.08.2017 09:35 UhrGerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-KreuzbergFlüchtlingsaktivisten werfen Bezirk "Zeitschinderei" vor

    Im Kampf um Kreuzbergs Gerhart-Hauptmann-Schule fürchten die Betroffenen eine Räumung - und kritisieren die Behörden. Der Baustadtrat ist überrascht. Von Ralf Schönball mehr

    Archivfoto: Das war vor gut zwei Jahren.
  • 30.01.2017 17:32 UhrNach Brand in Gerhart-Hauptmann-SchuleMonika Herrmann wehrt sich gegen Kritik

    Monika Herrmann habe nach dem Feuer in der Gerhart-Hauptmann-Schule eine Chance zur Räumung verpasst, heißt es aus der CDU Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bürgermeisterin will auf das Gerichtsurteil warten. Von Melanie Berger, Jörn Hasselmann mehr

    Ein Flüchtling am Tor vor der Gerhart-Hauptmann-Schule.
  • 29.01.2017 21:01 UhrBerlin-KreuzbergFlüchtlinge bleiben nach Brand in der Hauptmann-Schule

    UpdateIn der von Flüchtlingen besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Die Flüchtlinge bleiben in der Schule Von Jörn Hasselmann mehr

    Graffiti beim "Social Center" der besetzten Gerhard-Hauptmann-Schule. (Aufnahme von 2014)
  • 03.08.2016 17:06 UhrFlüchtlingsprotestKreuzberg will die Gerhart-Hauptmann-Schule räumen lassen

    Nun ist selbst beim Bezirk die Geduld aufgebraucht: Friedrichshain-Kreuzberg erhebt Räumungsklage gegen die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule Von Fatina Keilani mehr

    Archivfoto: Das war vor gut zwei Jahren.
  • 22.06.2016 18:34 UhrFlüchtlinge in Berlin-KreuzbergNotunterkunft in Gerhart-Hauptmann-Schule steht weiter leer

    UpdateSeit Monaten ist eine Notunterkunft in der ehemaligen Kreuzberger Schule fertiggestellt, aber Flüchtlinge dürfen hier dennoch nicht wohnen - der Hauptausschuss hat das Thema jetzt vertagt. Von Thomas Loy mehr

    So sah es vor zwei Jahren noch in den Räumen der Gerhart-Hauptmann-Schule aus. Inzwischen wurde in dem Gebäude eine Notunterkunft eingerichtet.
  • 09.12.2015 19:29 UhrEntwicklung der Flüchtlingszahlen in BerlinHungerstreik, Besetzung, Flüchtlingszüge

    Vor vier Jahren kam täglich eine Handvoll Flüchtlinge. Heime fehlten auch damals, Sorgen bereitete die Besetzung des Oranienplatzes. Inzwischen kommen manchmal bis zu 1000 Asylsuchende pro Tag. Eine Chronik seit 2011. Von Hannes Heine mehr

    Die Lage vor dem Lageso war im Herbst dramatisch.
  • Flüchtlinge der 'Aquarius' in Empfangszentrum gebracht Abspielen Flüchtlinge der 'Aquarius' in Empfangszentrum gebracht
  • Flüchtlingsschiff 'Aquarius' läuft in Malta ein Abspielen Flüchtlingsschiff 'Aquarius' läuft in Malta ein
  • Frankreich verhandelt über 141 'Aquarius'-Flüchtlinge Abspielen Frankreich verhandelt über 141 'Aquarius'-Flüchtlinge
  • Merkel erklärt Dublin-System für nicht funktionsfähig Abspielen Merkel erklärt Dublin-System für nicht funktionsfähig
  • Neuregelung zu Familiennachzug in Kraft Abspielen Neuregelung zu Familiennachzug in Kraft
  • Italien will Regeln der EU-Marinemission 'Sophia' überarbeiten Abspielen Italien will Regeln der EU-Marinemission 'Sophia' überarbeiten
  • Libyscher Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik Abspielen Libyscher Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik
  • Italien will auch Flüchtlinge der Mission 'Sophia' abweisen Abspielen Italien will auch Flüchtlinge der Mission 'Sophia' abweisen
  • Tote im Mittelmeer - Vorwürfe gegen libysche Küstenwache Abspielen Tote im Mittelmeer - Vorwürfe gegen libysche Küstenwache
  • Flüchtlinge erhalten Erlaubnis zum Verlassen der 'Diciotti' Abspielen Flüchtlinge erhalten Erlaubnis zum Verlassen der 'Diciotti'
  • 'Dschungel von Calais' ist jetzt Naturschutzgebiet Abspielen 'Dschungel von Calais' ist jetzt Naturschutzgebiet
  • Regierung und Rebellen vereinbaren Waffenruhe für Syriens Süden Abspielen Regierung und Rebellen vereinbaren Waffenruhe für Syriens Süden
  • "Jetzt schreiben wir" - Tarek Khello Abspielen "Jetzt schreiben wir" - Tarek Khello
  • Große Koalition einigt sich auf Asylpaket Abspielen Große Koalition einigt sich auf Asylpaket
  • Salvini: Nur Zuwanderer 'in der ersten Klasse' Abspielen Salvini: Nur Zuwanderer 'in der ersten Klasse'

Beiträge zum Thema Flüchtlingspolitik

Neuigkeiten aus Berlin