Mehr zum Thema Gesundheit

  • 21.11.2018 14:00 UhrInfluenzaGrippe-Impfstoff wird in Teilen Deutschlands knapp

    Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: Oft gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll Nachschub aus dem Ausland kommen. mehr

    Eine Ärztin spritzt einer Patientin eine Grippeschutzimpfung.
  • 21.11.2018 10:07 UhrBerliner Institut für GesundheitsforschungWas BIG und MDC verbindet

    Berliner Institut für Gesundheitsforschung: Der wissenschaftliche Beirat mahnt eine enge Zusammenarbeit mit dem MDC auch nach Charité-Integration an. Von Tilmann Warnecke mehr

    Das BIG soll in die Charité integriert werden.
  • 20.11.2018 11:55 UhrGesetzesentwurf für den BundestagGrüne wollen Verordnung von Cannabis als Medikament erleichtern

    UpdateJeder dritte Antrag auf Cannabis als Medikament scheitert bei den Krankenkassen. Die Grünen wollen das nicht mehr hinnehmen und das Gesetz ändern. Von Rainer Woratschka mehr

    Eine rote Pille gefüllt mit Marihuana-Blättern. (Symbolbild)
  • 20.11.2018 11:44 UhrGesetzentwurf gegen Krankenkassen-Mitsprache Grüne wollen Verordnung von Cannabis erleichtern

    Bei Cannabis als Medizin lehnen die Krankenkassen jeden dritten Antrag ab. Die Grünen wollen, dass sie bei Verordnungen nicht mehr mitreden dürfen. Von Rainer Woratschka mehr

    Cannabis als Medizin. Aus Grünen-Sicht bremsen die Krankenkassen dabei zu stark.
  • 19.11.2018 23:35 UhrZufallsdiagnosenZeitbombe im Kopf

    Gefäßausbuchtungen im Gehirn können lebensbedrohlich sein. Vorbeugende OPs sind riskant. Beobachtung ist meist sinnvoller. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Flickwerk. Aneurysmen werden mit Röhrchen verschlossen oder abgeklemmt.
  • 19.11.2018 14:11 UhrInfektionszahlen steigen wieder anAlle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria

    Nach großen Erfolgen ist der Kampf gegen Malaria ins Stocken geraten. Weiterhin sterben jedes Jahr Hunderttausende Menschen an der Krankheit. mehr

    Laut WHO stirbt alle zwei Minuten ein Kind an Malaria. Gut 90 Prozent aller Erkrankungen ereignen sich in Afrika.
  • 18.11.2018 21:14 UhrVon wegen Helden der ArbeitBleibt gefälligst zuhause, wenn ihr krank seid!

    Wer krank arbeiten geht, ist nicht kollegial, sondern schadet anderen Mitarbeitern. Auch wenn ihr euch für unersetzlich haltet: bleibt weg! Ein Kommentar. Von Sidney Gennies mehr

    Krank? Zuhause bleiben, bitte, danke!
  • 17.11.2018 17:41 UhrSyphilis in BerlinEine zweifelhafte Ehre

    Berlin bleibt die Hauptstadt der Syphilis – das hat das Robert Koch Institut gerade erst wieder bestätigt. Ein Gespräch mit Expertin Viviane Bremer über die Gründe für den Anstieg und den Chamäleoncharakter der Krankheit. mehr

    Viviane Bremer
  • 16.11.2018 11:17 UhrAsbestaltlastenAggressiver Krebs aus zweiter Hand

    Frauen, die ihren Männern die asbestverseuchte Arbeitskleidung wuschen, können an Brustfellkrebs erkranken. Entschädigt wird das in Deutschland nicht. Von Susanne Donner mehr

    Faser-Gefahr. Bei Asbestsanierungen sind Schutzanzüge vorgeschrieben. Früher musste kontaminierte Berufskleidung meist zu Hause gewaschen werden. Wer heute deswegen erkrankt, kann meist mit Entschädigung rechnen – nicht aber in Deutschland.
  • 15.11.2018 05:52 UhrGesundheitswesenBerlin soll Modellstadt für digitale Gesundheit werden

    Die Bundesregierung will die Hauptstadtregion zum Innovationstreiber machen. Künstliche Intelligenz soll der Wirtschaft einen Schub geben. Von Sonja Álvarez, Hannes Heine, Antje Sirleschtov mehr

    Vom Patienten über das Smartphone direkt zum Arzt - bei der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche soll Berlin Vorreiter werden.
  • 14.11.2018 15:25 UhrIliosakralgelenkDer Stabilitätsanker

    Außer den Orthopäden kennt kaum einer das Iliosakralgelenk. Doch ohne dieses Gelenk könnte wir gar nicht aufrecht gehen. Es kann für Probleme im Rückenbereich sorgen - ein Gespräch mit dem Spezialisten Ulf Marnitz. Von Julia Bernwasser mehr

    Ulf Marnitz zeigt, wo genau das Iliosakralgelenk sitzt
  • 13.11.2018 18:38 UhrGlobal HealthLondoner Gesundheitsforscher kommen nach Berlin

    Das Londoner Institut für Hygiene und Tropenmedizin forscht nun auch an der Spree. Zusammen mit der Charité soll globale Gesundheitsforschung gestärkt werden. Von Florian Schumann mehr

    Unterzeichnung der Vereinbarung zwischen Charité und LSHTM auf dem World Health Summit 2018 in Berlin. V.l.n.r.: Prof. Dr. Christian Drosten (Charité), Prof. Dr. Axel R. Pries (Charité), Prof. Dr. Peter Piot (LSHTM), Dr. Johanna Hanefeld
  • 12.11.2018 17:46 UhrWHO-StudieDeutsche haben niedrigste Lebenserwartung in Westeuropa

    Unter den Westeuropäern haben Deutsche die niedrigste Lebenserwartung. Am längsten leben Männer in der Schweiz und Frauen in Spanien. Von Rainer Woratschka mehr

    Ein Rentnerpaar in Deutschland. Statistisch haben weibliche Neugeborene hierzulande inzwischen 83,1 Jahre zu erwarten, männliche Babys knapp fünf Jahre weniger.
  • 10.11.2018 10:08 UhrHerzoperation im Livestream Live aus dem OP - Ärzte bieten exklusiven Einblick

    Tagesspiegel-Leser können im Herzzentrum Brandenburg in Bernau am Samstag live miterleben, wie Chirurgen und Kardiologen Herzen heilen. mehr

    Live - fast wie im OP. Auf Tagesspiegel.de und in der Aula des Gymnasium Bernau.
  • 08.11.2018 11:43 UhrErnährungsforschung„Jojo-Diäten sind kein Problem“

    Die Ernährungsforscherin Susan Jebb will politische Steuerung des "Nahrungsmittel-Systems". Ihr eigenes Fach sieht sie kritisch und mahnt bessere Studien an. Von Richard Friebe mehr

    Zu Ehren ihrer Majestät: Susan Jebb während der von ihr gehaltenen Queen's Lecture an der TU Berlin.
  • 07.11.2018 16:26 Uhr"Future Medicine 2018" in BerlinGetrackte Patienten, gedruckte Organe

    Bei der Konferenz "Future Medicine 2018" geht es um Big Data, neue Medizintechnologie - und darum, welche Zukunft erstrebenswert ist. Von Richard Friebe mehr

    Großer Saal, große Zukunftsfragen... und -antworten: Die Konferenz "Future Medicine" am Mittwoch in Berlin
  • 05.11.2018 17:28 UhrHIV-Heimtests"Die Schwelle zum HIV-Test wird geringer"

    Seit Oktober dürfen in Deutschland HIV-Heimtests frei verkauft werden. Experten hoffen, dass Menschen erreicht werden, die vor einem Test beim Arzt zurückschrecken. Von Beatrice Hamberger mehr

    Mit dem Schnelltest sollen sich mehr Menschen trauen, ihren HIV-Status zu diagnostizieren.
  • 05.11.2018 11:22 UhrWas Ärzte aus Blut herauslesen könnenEin ganz besond'rer Saft

    Unser Blut ist wie ein offenes Buch, es enthält sehr viele Informationen über den Gesundheitszustand eines Menschen. Was Mediziner aus Laborwerten alles herauslesen können. Von Claudia Füssler mehr

    Wie ein offenes Buch. Künstlerische Illustration des Gefäßinneren mit roten Blutkörperchen.
  • 02.11.2018 22:41 UhrMolekulare MedizinRückschlag für Gentherapie mit "Crispr"

    Berliner Biomediziner entdecken eine Achillesferse der "Crispr"-Methode. Sie könnte Therapien unmöglich machen. Nun suchen die Forscher nach einer Lösung. Von Sascha Karberg mehr

    Ersatz. Das Crispr-Prinzip in der Medizin heißt: Ausschneiden von unerwünschten, krankmachenden Genabschnitten und Einfügen von solchen, die den Patienten im besten Falle heilen können.
  • 01.11.2018 16:25 UhrStrahlenbiologieMobilfunkfrequenzen lösen bei Ratten Tumore aus

    Die Frequenzen, die in Mobilfunkstandards wie UMTS und dessen Vorgänger zum Einsatz kommen, machen Versuchstiere anfällig für bestimmte Krebsarten. Von Richard Friebe mehr

    Doch nicht so ungefährlich? Ob bestimmte Mobilfunkwellen Menschen krank machen können, bleibt umstritten.

Lesetipps zu Gesundheit

Auf "Gesundheitsberater Berlin" finden Sie Ratgeberartikel über die Symptome und Therapien vieler Krankheiten sowie detaillierte Informationen über Ärzte, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen und Pflegeheime in Berlin.

Bei dem Angebot vom Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin handelt es sich um das größte Such- und Beratungsportal zum Thema Gesundheit in der Region.

Zum Gesundheitsberater
Schwangerschaft

Infos rund ums Thema Schwangerschaft finden Sie auf unserer Themenseite. 

Lesetipps zu Gesundheit