Mehr zum Thema Gesundheit

  • 16.10.2018 18:45 UhrAusbruch im Nordosten des Kongo weitet sich ausEbola: WHO beruft Krisen-Ausschuss ein

    In der Demokratischen Republik Kongo sind Ebola-Fälle im Umkreis von 250 Kilometern nachgewiesen worden. Die Weltgesundheitsorganisation wägt die Notlage ab. mehr

    Die WHO hat wegen des seit Ende August andauernden, sich ausbreitenden Ebola-Ausbruchs im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo einen Krisenausschuss eingerichtet.
  • 15.10.2018 19:09 UhrMit Multipler Sklerose lebenDie Eroberung der Eigenständigkeit

    Beim Tagesspiegel Fachforum Gesundheit wurde diskutiert, was bei der Nervenkrankheit zu selbstbestimmtem Leben verhelfen kann. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Zurück ins eigenständige Leben: Initiativen beraten und unterstützen MS-Patienten.
  • 15.10.2018 08:11 UhrLeute-Newsletter"Jeder Mensch ist wertvoll und verdient würdevolle Behandlung"

    In der Ausstellung „50 Jahre Klinikum Steglitz“ erzählen Ärzte, Patienten und Krankenschwestern Medizin-Geschichte. Von Boris Buchholz mehr

    Am 10. Oktober eröffnete die Ausstellung „50 Jahre ‚Klinikum Steglitz'“.
  • 14.10.2018 11:50 UhrWeltgesundheitsorgansiationDeutschland will WHO feste Millionenzahlungen zusagen

    Deutschland hat mit Gesundheitsinvestitionen weltweit bereits 28 Millionen Menschen das Leben gerettet. Und der Minister will sich noch stärker engagieren. Von Rainer Woratschka mehr

    Mit dem Geld aus Deutschland sollen auch gefährliche Infektionserkrankungen wie Ebola eingedämmt werden.
  • 13.10.2018 17:53 UhrWarnungen werden lauterDroht eine neue Schuldenkrise?

    Investitionen in Bildung und Gesundheit sind dringend notwendig, meint die Weltbank. Zudem wachse die Gefahr einer erneuten Finanzkrise. Von Rolf Obertreis mehr

    Der pakistanische Finanzminister Asad Umar.
  • 12.10.2018 10:46 UhrDown-Syndrom Bundestag soll über Trisomie-Bluttests debattieren

    Sollen die Krankenkassen werdenden Müttern Tests bezahlen, mit denen das Kind auf Down-Syndrom untersucht werden kann? Politiker fordern eine kritische Debatte. mehr

    Mit einem Bluttest kann die DNA des Kindes untersucht werden.
  • 11.10.2018 14:22 UhrHeilbäder in BayernGimme Moor

    Es sieht aus wie püriertes Gemüse mit Bratensoße, ist 42 Grad heiß und macht pumperlgsund. Report aus den Wannen von Bad Aibling und von einem Besuch am See. Von Sigrid Kneist mehr

    Der Kopf bleibt draußen. Unsere Autorin taucht ein in 220 Liter Moor, die Pampe soll bei vielen Krankheiten lindernd wirken.
  • 11.10.2018 10:41 UhrEs geht nicht nur um 289 Millionen DollarGlyphosat-Prozess gegen Monsanto dürfte neu aufgerollt werden

    Im ersten US-Prozess um Krebsrisiken von Unkrautvernichtern von Monsanto bahnt sich eine Kehrtwende an. Das Gerichtsurteil vom August steht auf der Kippe. mehr

    Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" von Monsanto in einem französischen Geschäft.
  • 10.10.2018 23:09 UhrFrüherkennung von BrustkrebsBlinde Frauen tasten nach Knoten in der Brust

    Ihr guter Tastsinn soll helfen, verdächtiges Gewebe früh zu erspüren. Die Nachfrage ist groß, wissenschaftlich geprüft ist die Technik bislang aber kaum. Von Florian Schumann mehr

    An rot-weißen Bändern mit Braille-Punkten orientieren sich die Tasterinnen während der Untersuchung.
  • 10.10.2018 16:04 UhrApothekertag in MünchenSpahn legt sich nicht auf Versandhandelsverbot für Arznei fest

    Wird der Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei verboten? Jens Spahn windet sich. Er wolle nichts versprechen, was er nicht halten könne. Von Rainer Woratschka mehr

    Noch ohne Rezept: Gesundheitsminister Jens Spahn mit dem Präsidenten der Bundesvereinigung der Apothekerverbände, Friedemann Schmidt (li.).
  • 09.10.2018 20:20 UhrVerdacht wegen Untreue Berlin muss Lageso-Chef Allert ein Darlehen geben

    Noch immer ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Franz Allert wegen Untreue. Dieser beantragte deshalb einen Kredit beim Land. Von Ingmar Höfgen mehr

    Franz Allert, Chef des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales
  • 09.10.2018 17:59 UhrMedizinische VersorgungWer erst zum Hausarzt geht, ist gesünder

    Die Hausarztzentrierte Versorgung gibt es seit zehn Jahren. Eine Evaluation belegt jetzt eindrücklich den Nutzen des Konzepts. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Die Studie zur Hausarztzentrierten Versorgung zeigt: Wer erst zum Hausarzt geht, dessen Gesundheit profitiert.
  • 09.10.2018 07:24 UhrCasdorffs AgendaJens Spahn hält, was er verspricht

    Gesundheitsminister Jens Spahn hält sein Versprechen und geht mit Untergrenzen gegen den Pflegnotstand vor. So kann man an die Macht kommen. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Jens Spahn (CDU) gitl als ein möglicher Nachfolger von Kanzlerin Merkel.
  • 08.10.2018 14:03 UhrWie gefährlich ist Schmuck im Mund?Auf den Zahn gefühlt

    Piercings durch Zunge oder Lippen, Glassteinchen, Goldplättchen: Manche möchten ihr Gebiss noch schöner machen. Doch Dentisten warnen: Die Pretiosen schädigen immer auch den sensiblen Mundraum und den Zahnschmelz. Von Floris Kiezebrink mehr

    Bling-bling. Kleine Goldfigürchen auf dem Zahn heißen Dazzlers.
  • 08.10.2018 13:11 UhrKrankenhäuserUntergrenzen für Pflegekräfte gelten ab Januar

    In besonders pflegeintensiven Bereiche im Krankenhaus gelten künftig Personaluntergrenzen. Wenn Krankenhäuser diese nicht erfüllen, müssen sie Betten abbauen. mehr

    Ab Januar gelten Untergrenzen für den Einsatz von Pflegepersonal in zunächst vier Bereichen.

Lesetipps zu Gesundheit

Auf "Gesundheitsberater Berlin" finden Sie Ratgeberartikel über die Symptome und Therapien vieler Krankheiten sowie detaillierte Informationen über Ärzte, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen und Pflegeheime in Berlin.

Bei dem Angebot vom Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin handelt es sich um das größte Such- und Beratungsportal zum Thema Gesundheit in der Region.

Zum Gesundheitsberater
Schwangerschaft

Infos rund ums Thema Schwangerschaft finden Sie auf unserer Themenseite. 

Lesetipps zu Gesundheit