Mehr zum Thema Gesundheit

  • 08.10.2018 13:11 UhrKrankenhäuserUntergrenzen für Pflegekräfte gelten ab Januar

    In besonders pflegeintensiven Bereiche im Krankenhaus gelten künftig Personaluntergrenzen. Wenn Krankenhäuser diese nicht erfüllen, müssen sie Betten abbauen. mehr

    Ab Januar gelten Untergrenzen für den Einsatz von Pflegepersonal in zunächst vier Bereichen.
  • 07.10.2018 16:50 UhrModellversuch in Brandenburg Schulkrankenschwestern kümmern sich um kleine und große Wunden

    In den USA und in den allermeisten europäischen Ländern gab es sie längst. Nun werden die Schulkrankenschwestern auch in Deutschland ausgebildet. Von Sandra Dassler mehr

    Eltern sind froh, wenn Kinder von Fachkräften betreut werden. Gerade wenn es um Krankheiten wie Diabetes geht.
  • 05.10.2018 11:59 UhrJapanDer größte Fischmarkt der Welt zieht um – zurück bleiben die Ratten

    Nach 83 Jahren zieht der größte Fischmarkt der Welt in ein hochmodernes Gebäude um. Und Tokio bereitet sich auf eine Nager-Invasion vor. mehr

    Zehntausende Ratten leben auf dem Gelände des Fischmarktes. Wenn der nun in moderne Gebäude zieht, setzten sich auch die Ratten in Bewegung.
  • 04.10.2018 12:40 UhrGenitalverstümmelung oder Schönheits-OPLegal beschnitten

    Die einen nennen es Genitalverstümmelung, die anderen „ästhetische Intimoperation“. Das eine ist verboten, das andere erlaubt. So bleibt das Gesetz außen vor. Von Susanne Donner mehr

    Verantwortung. Wann ein medizinisch nicht notwendiger chirurgischer Eingriff eine Schönheitsoperation und wann eine „Beschneidung“ ist, ist oft schwer zu definieren.
  • 01.10.2018 23:44 UhrGleichberechtigung bei VerhütungWarum es keine "Pille für den Mann" gibt

    Von wegen geteilte Verantwortung: Verhütung gilt seit Jahrzehnten kategorisch als Frauensache. Ansätze zur Entwicklung einer „Pille für den Mann“ gab es immer wieder. Bisher sind alle gescheitert. Von Felix Rupprecht mehr

    Keine Wahl. Männern, die verhüten wollen, bleibt bisher nur das Kondom.
  • 01.10.2018 17:53 UhrNobelpreis für Medizin 2018Sie haben die Bremsen des Immunsystems gelöst

    James Allison und Tasuku Honjo bekommen den Medizin-Nobelpreis für Grundlagenforschung, ohne die eine neue Art Krebstherapie nie möglich geworden wäre. Von Florian Schumann mehr

    Tasuku Honjo (links), Professor an der Universität von Kyoto, und US-Immunologe James P. Allison teilen sich den Medizin-Nobelpreis 2018.
  • 01.10.2018 17:51 UhrNobelpreis Medizin 2018Ungehemmte Krebsabwehr

    „Checkpoints“ hindern Abwehrzellen, Tumore zu zerstören. Die zwei Nobelpreisträger 2018 haben diese Barriere überwunden und so Selbstheilungskräfte freigesetzt. Von Sascha Karberg, Richard Friebe mehr

    Checkpoint-Inhibitoren (blau) und T-Abwehrzellen (braun) gelangen über den Blutstrom (gezeigt sind in rot auch Rote Blutkörperchen) zu Tumoren.
  • 01.10.2018 11:16 UhrAltersforschungNicht nur Reiche können gesund altern

    Gesund zu altern, das halten manche für eine Sache der "Selbstoptimierung". Das lässt sozial Benachteiligte aber außen vor, zeigt eine Tagesspiegel-Diskussion. Von Sascha Karberg mehr

    Um den richtigen Weg zu einem gesunden Altern lieferten sich unter anderem Sven Voelpel von der Jakobs Universität Bremen (ganz rechts) und Raimund Geene von der Berlin School of Public Health (Mitte) eine lebhafte Diskussion auf dem Tagesspiegel-Fachforum "Gesundheit".
  • 30.09.2018 15:51 UhrCDU-Politiker sieht Versorgung gefährdetTattoo-Entfernung nur noch durch Hautärzte

    Künftig sollen nur noch Hautärzte Tattoos weglasern dürfen. Das bringt ihnen viel Geld. Doch womöglich kommen sie dann kaum noch zu was anderem. Von Rainer Woratschka mehr

    Eine Lasertherapeutin entfernt ein Tattoo.
  • 29.09.2018 08:38 UhrDiskussion um OrganspendenTransplantation funktioniert nur mit Spendern

    Johann Pratschke ist Transplantationschirurg. Er wünscht sich die Widerspruchslösung für Organspender. Ein Besuch im Berliner Virchow-Klinikum. Von Ingo Bach mehr

    Der Direktor der Chirurgischen Klinik der Charité, Johann Pratschke.
  • 28.09.2018 17:35 UhrKampf gegen AidsHIV-Selbsttests ab Samstag frei verkäuflich

    Wer sich in Deutschland auf HIV testen lassen will, musste bisher zum Arzt. Ab Samstag gibt es Selbsttests in Drogerien und anderen Geschäften zu kaufen. mehr

    HIV-Tests gab es bisher nur in Arzt-Praxen.
  • 28.09.2018 10:24 UhrSterbebegleitungDamit der Abschied leichter fällt

    Anlässlich der Berliner Hospizwoche: Ein Besuch beim Sterbebegleiter Dirk Müller. Er sagt: „Wir haben verlernt, mit dem Tod richtig umzugehen“ – und will mit tröstlichen Tipps die Menschen über das Sterben aufklären. Von Ingo Bach mehr

    Erziehungsauftrag: Dirk Müller spricht mit vielen Menschen, wie hier in einem Berliner Pflegeheim, über Sterben und Tod.
  • 27.09.2018 12:36 UhrInfluenza-VakzineVierfach-Impfstoff soll besser schützen als in der letzten Grippe-Saison

    Die Auswahl der Viren für den nächsten Grippe-Impfstoff ist eine Wette auf die Zukunft, die in der vergangenen Saison verloren ging. Das soll sich nun ändern. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Pik-Ass im Ärmel. Ob die Grippe-Impfung nun drei oder vier Influenza-Typen enthält, es bleibt eine Wette auf die Zukunft, ob die Vakzine in der kommenden Saison vor einer Infektion schützt. Zumindest die Symptome einer Erkrankung mildert sie aber.
  • 26.09.2018 12:41 UhrGesundheitsminister Spahn will bessere VersorgungGesetz soll Wartezeiten von Kassenpatienten verkürzen

    Per Gesetz will Gesundheitsminister Jens Spahn Kassenpatienten für Ärzte attraktiver machen. Dafür nimmt er ordentlich Geld in die Hand. Von Rainer Woratschka mehr

    Schnellere Termine beim Arzt und kürzere Wartezeiten für Kassenpatienten will Jens Spahn mit einem neuen Gesetz erreichen.
  • 22.09.2018 21:45 UhrEpidemienDer rätselhafte Tod der Janet Parker

    Vor 40 Jahren gab es die letzten Pocken-Fälle. Eine Kommission legte sich schnell auf Ursachen fest. Laut neuer Recherchen hatte sie wahrscheinlich Unrecht. Von Hans Gelderblom mehr

    Eigentlich waren die Pocken schon fast besiegt, als sich 1978 in Birmingham zwei Frauen infizierten.

Lesetipps zu Gesundheit

Auf "Gesundheitsberater Berlin" finden Sie Ratgeberartikel über die Symptome und Therapien vieler Krankheiten sowie detaillierte Informationen über Ärzte, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen und Pflegeheime in Berlin.

Bei dem Angebot vom Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin handelt es sich um das größte Such- und Beratungsportal zum Thema Gesundheit in der Region.

Zum Gesundheitsberater
Schwangerschaft

Infos rund ums Thema Schwangerschaft finden Sie auf unserer Themenseite. 

Lesetipps zu Gesundheit