Görlitzer ParkFoto: dpa

Görlitzer Park

Ein idyllischer Flecken Grün in der hektischen Großstadt oder ein Mekka für Drogenhändler? Der Görlitzer Park in Kreuzberg polarisiert.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 07.09.2018 07:24 UhrBerlin-KreuzbergPolizei zu schwer verletztem Mann am Görlitzer Park alarmiert

    Stark blutend kam er der Polizei entgegen - ein 26-Jähriger wurde Donnerstagabend am Görlitzer Park schwer verletzt. Von Constanze Nauhaus mehr

    Berliner Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild).
  • 01.06.2018 12:56 UhrGrünanlage in PankowVom Bürgerpark zum Dealerpark

    Anwohner fürchten, dass sich die Pankower Grünanlage zum Kriminalitätszentrum entwickelt. Sie berichten von aggressiven Dealern, Räubern und Randalierern und fordern mehr Polizeipräsenz. Von Christian Hönicke mehr

    Der Pankower Bürgerpark war früher eine Idylle – von den darüber hinwegrauschenden Flugzeugen mal abgesehen.
  • 20.05.2018 14:12 UhrKriminalität in BerlinPolizei in Neukölln ist überlastet

    Am kriminalitätsbelasteten Hermannplatz gibt es nun Brennpunktstreifen. Ein bewährtes Konzept, doch zusätzliches Personal gibt es dafür nicht. Von Helena Piontek mehr

    Am Hermannplatz in Neukölln steigt die Kriminalität weiter an.
  • 06.05.2018 15:41 UhrBerliner ParksDie BSR übernimmt 34 weitere Grünanlagen

    Ab dem 1. Juni macht der BSR auf mehr Berliner Grünflächen sauber. Alle Anlagen im aktuellen Überblick. mehr

    Der Görlitzer Park wird schon seit zwei Jahren vom BSR gereinigt.
  • 04.05.2018 10:12 UhrStreit in KreuzbergNachbarin darf Punk "zu laut" nennen

    Ein Mitglied einer Punkband wollte, dass seine Nachbarin aufhört zu behaupten, er sei zu laut. Ein Gericht wies die Klage nun ab - das Ende eines kuriosen Streits. Von Julia Kopatzki mehr

    Punk steht für Unangepasstheit, Rebellion und Anarchie. Und manchmal eben auch für spießige Zivilklagen.
  • 01.05.2018 09:35 UhrTag der Arbeit und Myfest in BerlinWas Kreuzberger Urgesteine vom 1. Mai halten

    Am 1. Mai wird Kreuzberg jährlich zum Anlaufpunkt für Feierwütige, Krawallmacher und Polizeihundertschaften. Wie geht es denen, die hier leben? Von Helena Piontek mehr

    Ort der Erinnerungen: Der "Goldene Hahn" in Kreuzberg.
  • Angst vor dem Klimawandel? Abspielen Angst vor dem Klimawandel?
  • Schau von Odely Teboul auf der Fashion Week Abspielen Fashion Week: Odely Teboul sprengt Mode-Klischees
  • Gewerbehaus Frizz23 in Kreuzberg: "Wir müssen uns gegen die Googles und Zalandos durchsetzen" Abspielen Gewerbehaus Frizz23 in Kreuzberg: "Wir müssen uns gegen die Googles und Zalandos durchsetzen"
  • Black Eyed Peas - Back to Hip Hop Abspielen Black Eyed Peas - Back to Hip Hop
  • Die Alte Münze in Mitte soll ein Kulturstandort bleiben Abspielen Die Alte Münze wird dauerhaft zum Kulturstandort
  • Auto-Rückstau in Fußgängerfurt bei grüner Fußgängerampel, Schulkinder und Eltern müssen sich zwischen Autos durchschlängeln. Abspielen Rücksichtslose Autofahrer an der Ampelkreuzung
  • Vorstellung der Kampagne "Berlin steht an der Seite von Betroffenen rechter Gewalt" mit Mo Asumang. Abspielen Gewalt in Berlin: Solidarität mit den Opfern
  • Greta van Fleet - Junge Wilde mit altem Sound Abspielen Greta van Fleet - Junge Wilde mit altem Sound
  • Yorai Feinberg und Juna Grossmann Abspielen Jüdisches Leben in Berlin: Der tägliche Antisemitismus
  • 660 Millionen Euro für das Naturkundemuseum Abspielen 660 Millionen Euro für das Naturkundemuseum
  • 25. Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung Abspielen 25. Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung
  • Verleihung des Satirepreises"Goldener Aluhut" im Heimathafen Neukölln Abspielen Satirepreis: Polizeischutz beim "Goldenen Aluhut"
  • Bauprojekt U5 - Tunnel am U-Bahnhof Unter den Linden Abspielen Bauprojekt U5 - Kunst und Eis unter der Erde
  • Bei einer Auftaktveranstaltung wurde das Rechercheprojekt "Wem gehört Berlin?" vorgestellt. Abspielen Bei einer Auftaktveranstaltung wurde das Rechercheprojekt "Wem gehört Berlin?" vorgestellt.
  • Bundespräsident bei "Deutschland spricht": "Wie wir heute sprechen, wird Deutschland morgen sein" Abspielen Bundespräsident bei "Deutschland spricht": "Wie wir heute sprechen, wird Deutschland morgen sein"

Umfrage

Der Görlitzer Park steht in der Kritik. Nun sollen Freiwillige die Schüler vor den Dealern schützen. Was halten Sie davon?