Görlitzer ParkFoto: dpa

Görlitzer Park

Ein idyllischer Flecken Grün in der hektischen Großstadt oder ein Mekka für Drogenhändler? Der Görlitzer Park in Kreuzberg polarisiert.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 04.05.2018 10:12 UhrStreit in KreuzbergNachbarin darf Punk "zu laut" nennen

    Ein Mitglied einer Punkband wollte, dass seine Nachbarin aufhört zu behaupten, er sei zu laut. Ein Gericht wies die Klage nun ab - das Ende eines kuriosen Streits. Von Julia Kopatzki mehr

    Punk steht für Unangepasstheit, Rebellion und Anarchie. Und manchmal eben auch für spießige Zivilklagen.
  • 01.05.2018 09:35 UhrTag der Arbeit und Myfest in BerlinWas Kreuzberger Urgesteine vom 1. Mai halten

    Am 1. Mai wird Kreuzberg jährlich zum Anlaufpunkt für Feierwütige, Krawallmacher und Polizeihundertschaften. Wie geht es denen, die hier leben? Von Helena Piontek mehr

    Ort der Erinnerungen: Der "Goldene Hahn" in Kreuzberg.
  • 30.04.2018 14:04 UhrTag der Arbeit in BerlinSorge vor Krawallen am 1. Mai wächst

    Besonders um den Görlitzer Park könnte es zu Ausschreitungen kommen. Linksradikale rufen zum Angriff auf das dort vom Bezirk organisierte Fest MaiGörli auf. Von Frank Jansen mehr

    Walpurgisnacht in Berlin (Archivbild)
  • 30.04.2018 05:41 UhrTag der ArbeitWas Berlin am 1. Mai erwartet

    Zum 1. Mai wird in Berlin gefeiert – und in den vergangenen Jahren seltener randaliert. Schwere Ausschreitungen gab es zuletzt 2009. Womit rechnen Veranstalter und Polizei in diesem Jahr? Von Jörn Hasselmann mehr

    Besucher tanzen am 01.05.2015 in Berlin beim "Myfest" in Kreuzberg.
  • 20.03.2018 21:28 UhrMaiGörli in Berlin-KreuzbergMyfest bekommt offiziellen Ableger im Görlitzer Park

    Am 1. Mai ist es immer voll in Kreuzberg. Seit Jahren feiern die Leute deshalb auch im Görlitzer Park - nun aber erstmals organisiert: beim MaiGörli. Von Louisa Lenz mehr

    Bunt, voll und ausgelassen: Zusätzlich zum Myfest gibt es jetzt das MaiGörli.
  • 06.03.2018 08:51 UhrFolgen des DrogenkonsumsBerliner Eltern gehen jetzt auf Spielplätzen auf Patrouille

    Viele Berliner Bezirke beklagen Probleme mit Utensilien von Drogensüchtigen. Im Schöneberger Akazienkiez werden nun Anwohner aktiv. Von Andreas Conrad, Judith Langowski, Markus Lücker mehr

    Jede Menge Drogenutensilien fanden die Anwohner bei einer Aufräumaktion auf Schöneberger Spielplätzen.
  • Bundespräsident bei "Deutschland spricht": "Wie wir heute sprechen, wird Deutschland morgen sein" Abspielen Bundespräsident bei "Deutschland spricht": "Wie wir heute sprechen, wird Deutschland morgen sein"
  • Obdachlose Abspielen Obdachlose
  • Eröffnung des ersten queeren Jugendzentrums in Berlin mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Abspielen Hilfe für queere junge Menschen – Berlins erstes queeres Jugendzentrum
  • Die Musik-Demo "Zug der Liebe" in Berlin Abspielen Zug der Liebe: Tausende tanzen für Toleranz und Nächstenliebe
  • Baulärm Hausburg-Schule Abspielen Baulärm Hausburg-Schule
  • So entsteht Spirou – Sein neuestes Abenteuer führt nach Berlin Abspielen So entsteht Spirou – Sein neuestes Abenteuer führt nach Berlin
  • 40. CSD - „Der Kampf für Gleichstellung ist noch nicht vorbei“ Abspielen 40. CSD - „Der Kampf für Gleichstellung ist noch nicht vorbei“
  • Frau Richter liest… Abspielen Frau Richter liest…
  • 40. Jahre CSD – 40 Jahre queere Emanzipation Abspielen 40. Jahre CSD – 40 Jahre queere Emanzipation
  • Architekt Van Bo Le-Mentzel und Urania-Direktor Ulrich Weigand Abspielen Tiny Town Urania – Minihaus für 100 Euro
  • Designer Michael Michalsky in seinem Berliner Atelier. Abspielen Michalsky auf der Fashion Week: "Ich bin ein Genderless-Designer"
  • Google Campus in Silicon Valley (USA) Abspielen Google-Campus: In Kreuzberg wächst der Protest
  • Der Syrer Hares Alraad Abspielen Theaterprojekt mit Geflüchteten: Unfrei in der Freiheit
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) während des Global Solutions Summits Abspielen Gerechtere Welt: Merkel will Daten besteuern
  • Journalisten im Exil: Hend Taher Abspielen Journalisten im Exil: Hend Taher

Umfrage

Der Görlitzer Park steht in der Kritik. Nun sollen Freiwillige die Schüler vor den Dealern schützen. Was halten Sie davon?