Jedes Jahr zieht es Hunderttausende Besucher zur Grünen Woche.Foto: dpa

Grüne Woche

Die Internationale Grüne Woche in Berlin ist die weltweit größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Vom 20. bis 29. Januar werden wieder 400.000 Besucher erwartet. Bauern wie Agrarminister beißen dabei in manch süßen Apfel. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur Grünen Woche
  • 22.01.2018 13:42 UhrGrüne WocheInsektenburger, Hühnchenchips und kalter Kaffee

    Auf der Grünen Woche stellen Start-ups neue Produkte vor. Nestlé und Rewe arbeiten an gesünderen Rezepturen. Von Heike Jahberg mehr

    Burger aus Buffalowürmern: Max Krämer vom Start up-Unternehmen "Bug Foundation" zeigt auf der Grünen Woche seinen Insektenburger. Ab April wird er auf dem deutschen Markt angeboten.
  • 21.01.2018 14:37 UhrEinzelhandelVerkaufsoffene Sonntage in Berlin auf der Kippe

    Bisher durften Läden sonntags in Berlin zu bestimmten Anlässen öffnen. Das könnte künftig verboten sein. Bald entscheidet das Oberverwaltungsgericht. Von Sonja Álvarez mehr

    Sonntags geöffnet: In Berlin durften die Läden bisher an acht Sonntagen pro Jahr ihre Türen aufschließen. Das könnte sich nun ändern.
  • 21.01.2018 14:23 UhrGrüne Woche in BerlinSieht aus wie Mehlwurm, schmeckt wie Falafel

    Auf der Grünen Woche werden Würmer und Insekten als Fleischalternative angepriesen. Die Besucher reagieren darauf positiv - mit Ausnahmen. Von Anna Pia Möller mehr

    Im Kommen. Maden, Würmer und Heuschrecken sollen die neue Proteinquelle auf dem europäischen Lebensmittelmarkt sein.
  • 20.01.2018 16:49 UhrGroßdemonstration zur Grünen WocheZehntausende fordern Wende in Agrarpolitik und bei Ernährung

    Unter dem Motto "Wir haben es satt" sind am Samstag mehr als 30.000 Bürger und Bauern für eine umwelt- und tierfreundliche Landwirtschaft auf die Straße gegangen. Von Christoph Stollowsky, Anna Pia Möller mehr

    Vereint für mehr Tierwohl und eine nachhaltige Landwirtschaft.

Umfrage

Umwelt- und Tierschützer warnen vor den Folgen des global wachsenden Fleischkonsums. Wie oft essen Sie Fleisch in der Woche?