Der Hermannplatz ist ein großer Knotenpunkt in Neukölln. Hier treffen Sonnenallee, Kottbusser Damm, Urbanstraße, Hasenheide, Hermannstraße und Karl-Marx-Straße aufeinander.Foto: imago

Hermannplatz

Kein Platz in Neukölln ist so zwiespältig und umstritten wie der Hermannplatz: Hier treffen ein ärmeres Publikum und Studenten, Partygänger und Touristen aufeinander. Anders gesagt: Der Platz spiegelt den Strukturwandel des Bezirks wider; die Gentrifizierung ist in vollem Gange. Wie wird sich der Hermannplatz entwickeln? Lesen Sie alle aktuellen Beiträge zum Thema.

Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 03.04.2018 14:07 UhrStadt in BewegungBerlins Rolltreppen: Im Dauerlauf

    Auf der Rolltreppe bietet der Mensch das Drama seiner Existenz als Schauspiel dar. Den Kampf zwischen Fortschritt und Abstieg. Eine Stadtreise auf bewegten Wegen. Von Torsten Körner mehr

    Auf und ab. Die Stadt rollt, wie hier am Bahnhof Gesundbrunnen.
  • 18.03.2018 21:46 UhrBauarbeiten in BerlinU7 in Kreuzberg ab Montag unterbrochen

    Ab Montag fahren auf der Berlin U-Bahnlinie U7 zwischen Möckernbrücke und Hermannplatz keine Züge, sondern Ersatzbusse. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste können einen Rufbus nutzen. Von Louisa Lenz mehr

    Für drei Wochen fahren Ersatzbusse statt U-Bahnzüge.
  • 16.03.2018 07:09 UhrEinschränkungen im NahverkehrRingbahn und U7 bis nach Ostern unterbrochen

    Ab Freitagabend wird der Ring erst ausgedünnt, dann unterbrochen. In den Osterferien wird es für die Fahrgäste im Südosten noch mühsamer. Von Stefan Jacobs mehr

    Ab Freitagabend muss in Südkreuz umgestiegen werden.
  • 12.02.2018 21:02 UhrBerlin-KreuzbergMehrere Männer attackieren Passanten

    Mehrere Männer haben am Montag erst in Kreuzberg und später in Neukölln Passanten brutal angegriffen. Die Polizei nahm drei Verdächtige fest.  mehr

    Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Neuigkeiten aus Neukölln