Mehr Beiträge zum Thema Hochschulen

  • 06.06.2018 22:00 UhrNeues QS World University RankingReputation deutscher Unis hat gelitten

    27 von 45 deutschen Hochschulen im neuen weltweiten QS-Ranking haben ihre Position verschlechtert - vor allem wegen schwindender Reputation. Von Amory Burchard mehr

    Eine Gruppe von Studierenden geht auf das Hauptgebäude einer Universität zu.
  • 05.06.2018 17:44 UhrJahresgespräch des DAADDeutsche Studierende meiden die Türkei

    Aufgrund der politische Lage in der Türkei, weniger deutsche Studierende interessieren sich für ein Studium an den türkischen Universitäten Von Muhamad Abdi mehr

    Das Portal einer Universität ist mit der türkischen Flagge geschmückt.
  • 05.06.2018 16:50 UhrDiskussion über die DepartmentstrukturJunge Akademie rüttelt am Lehrstuhl

    Nieder mit den Hierarchien: In der Departmentstruktur, wie sie die Junge Akademie vorschlägt, soll es nur noch Professoren geben – und keine abhängigen Mitarbeiter. Doch es gibt auch Kritik. Von Amory Burchard mehr

    Ein junger Hochschullehrer steht in einem Hörsaal der Universität Halle vor Studierenden.
  • 05.06.2018 16:14 UhrStudie des StifterverbandsIngenieure bleiben lieber an Heimatuni

    Angehende Ingenieure aus Deutschland zieht es eher seltener ins Ausland. Das zeigt eine neue Studie des Stifterverbands. Umgekehrt kommen überproportional viele Technikstudierende hierher. Von Tilmann Warnecke mehr

    Nur 24 Prozent der Technikstudierenden gehen für ein Semester ins Ausland.
  • 05.06.2018 10:49 UhrSexismus in der Medizin„In der Klinik werden Frauen nicht ernstgenommen“

    In der Medizin ist es für Frauen besonders schwer, in Spitzenpositionen zu gelangen. Das liegt an den überkommenen Geschlechterbildern in dem Fach - und an offenem Sexismus. Von Miriam Lenz mehr

    Von den bestbezahlten Professuren sind in der Medizin nur 14 Prozent mit Frauen besetzt – und das, obwohl unter den Studienanfängern noch 67 Prozent Frauen sind. Gerade die Chirurgie gilt als Fach mit einer großen Machokultur.
  • 04.06.2018 16:42 UhrWiarda will’s wissenDie „Kapazität“ ist keine gute Ausrede

    Die Wissenschaftsminister klagen gerne, die Kapazitätsverordnung binde ihnen die Hände. Doch sie sollten sich nicht hinter der Formel verstecken, wenn sie die Betreuungsrelationen verbessern wollen, meint unser Kolumnist. Von Jan-Martin Wiarda mehr

    Unser Kolumnist Jan-Martin Wiarda.
  • 31.05.2018 18:41 UhrDoktorarbeit des CDU-AbgeordnetenWas an den Plagiatsvorwürfen gegen Frank Steffel dran ist

    "Es war mir schnell klar, dass es sich bei Steffels Arbeit um ein umfangreiches Plagiat handelt": Wie der Plagiatsjäger Martin Heidingsfelder die Doktorarbeit der CDU-Abgeordneten untersuchte. Von Tilmann Warnecke mehr

    Der CDU-Politiker Frank Steffel.
  • 30.05.2018 11:57 UhrNeuregelung des Medizin-NCMit Note und Talent ins Medizinstudium

    Die Kultusminister müssen die Zulassung fürs Medizinstudium neu regeln. Die Wartezeit soll gekippt und durch eine "Talentquote" ersetzt werden. Doch es werden schon Klagen gegen das neue Verfahren befürchtet. Von Tilmann Warnecke mehr

    Anatomie der Platzvergabe. In einer Übergangszeit könnten Notenbeste mehr denn je bevorteilt sein.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen