Mehr Beiträge zum Thema Hochschulen

  • 08.01.2019 17:04 UhrNeue gesellschaftliche VielfaltBerliner Institut soll Folgen der Diversität erforschen

    Humboldt-Uni, Hertie School und Forschungsinstitute planen ein "Einstein Center for Population Diversity". Dahinter steht eine private Millionen-Spende. Von Amory Burchard mehr

    Auf einer Betonwand mit bunten Abdrücken von Kinderhänden ist ein Mann mit Kind auf dem Arm und an der Hand zu sehen.
  • 06.01.2019 16:02 UhrTurners ThesenAls Azubi das Leben studieren

    Nach dem Abitur in die Ausbildung zu gehen, hat Vorteile, schreibt unser Kolumnist. Man sammelt Lebenserfahrung - und kann im Anschluss immer noch studieren. Von George Turner mehr

    Unser Kolumnist George Turner.
  • 06.01.2019 11:55 UhrHumboldt-UniversitätPetition im Streit um studentische Hilfskräfte

    Ein Jurist der Humboldt-Uni schlägt vor, den studentischen Tarifvertrag so zu ändern, dass nichtwissenschaftliche Jobs erlaubt sind - und startet eine Petition. Von Amory Burchard mehr

    Studierende in Berlin demonstrieren im Januar 2018 für einen neuen studententischen Tarifvertrag.
  • 04.01.2019 17:14 UhrHochschulenPsychotherapie soll eigenes Studienfach werden

    Das begehrte NC-Fach Psychologie könnte Konkurrenz bekommen - durch neue Studiengänge für Psychotherapie. Die Initiative geht von Gesundheitsminister Spahn aus. mehr

    Praxisschild einer Praxis für Psychotherapie.
  • 03.01.2019 11:33 UhrPositionNeue Professuren schaffen, neue Forschungsfelder gewinnen

    Der Bund muss auf fehlende Perspektiven und Forschungsfelder reagieren - mit einem neuen Programm für 1000 Professuren, fordert unser Gastautor. Von Peter Grottian mehr

    Der Politikwissenschaftler Peter Grottian.
  • 01.01.2019 16:27 UhrExil im Zweiten WeltkriegAls London zur Hauptstadt Europas wurde

    Im Zweiten Weltkrieg wurde England zum Sitz vieler Exilregierungen. Aus ihnen bildete sich später die politische Elite Europas – eine Elite mit Fluchterfahrung. Von Julia Eichenberg mehr

    Militär trifft Monarchin. Charles de Gaulle (li.), der spätere französische Präsident, spricht 1941 in London mit Elizabeth, der Frau des britischen Königs George VI. De Gaulle gehörte zu den militärischen Leitungsfiguren, die erst im Exil rapide an Macht gewannen. Foto: AFP
  • 01.01.2019 14:38 UhrMauertoteWer am Eisernen Vorhang starb

    Der Berliner Forschungsverbund SED-Staat startet ein neues Großprojekt zum Tod von DDR-Bürgern an den Grenzen zum Ostblock. Von Amory Burchard mehr

    Gefährlicher Grenzstreifen. Ein Wachposten beobachtet den Grenzstreifen der Berliner Mauer am Potsdamer Platz, Personen (1961).
  • 28.12.2018 16:10 UhrWiarda will's wissenGebt das jährliche DFG-Plus lieber den Unis

    Die Außeruniversitären bekommen jährlich drei Prozent mehr. Warum auch die DFG?, fragt unser Kolumnist. Und schlägt vor, das Geld an die Unis umzuleiten. Von Jan-Martin Wiarda mehr

    Tagesspiegel-Kolumnist Jan-Martin Wiarda.
  • 27.12.2018 17:36 UhrArbeitswelt HochschuleKarriere im Doppelpack

    Wie gewinnen Berliner Hochschulen renommierte Wissenschaftler als Professoren? Indem sie auch deren Lebenspartnern beim beruflichen Neustart helfen. Von Miriam Lenz mehr

    Prof. mit Anhang. Wissenschaftler müssen mobil sein – und bringen oft ihren Partner mit, wenn sie eine neue Stelle antreten.
  • 19.12.2018 10:50 UhrNamensgeber der Beuth-HochschuleIm Streit um Beuths Antisemitismus

    Die Debatte an der Beuth-Hochschule um den Antisemitismus ihres Namensgebers geht in eine neue Runde. Ein Alt-Präsident zweifelt historische Erkenntnisse an. Von Amory Burchard mehr

    Christian Peter Beuth, der Namensgeber der Berliner Beuth-Hochschule und Vater der Ingenieurausbildung in Deutschland.
  • 18.12.2018 19:10 UhrAktionstag Gender Studies„Fröhliche feministische Weihnachten“

    Am bundesweiten Aktionstag wehren sich die Gender Studies gegen Anfeindungen von rechts. Impressionen aus der TU Berlin. Von Anja Kühne, Inga Barthels mehr

    Kritische Wissenschaft. Studierende beim Barcamp Gender an der TU Berlin.
  • 17.12.2018 18:16 UhrNeuer Sitz für Berliner Hertie SchoolRegierungshochschule an geschichtsträchtiger Stätte

    Die Berliner Hertie School of Governance zieht ins denkmalgeschützte Robert-Koch-Forum in Mitte. Das Land investiert 42,5 Millionen Euro. Von Amory Burchard mehr

    Der große Hörsaal des Robert-Koch-Forums.
  • 16.12.2018 11:13 UhrWiarda will's wissenReform des Medizin-NC - leider verpatzt

    Die Reform des Medizin-NC ist weitgehend misslungen, meint unser Kolumnist. Der Kardinalfehler aber bleibt, dass es zu wenig Medizin-Studienplätze gibt. Von Jan-Martin Wiarda mehr

    Tagesspiegel-Kolumnist Jan-Martin Wiarda.
  • 16.12.2018 10:31 UhrForschungsförderung mit "Horizon Europe"120-Milliarden-Versprechen des EU-Parlaments

    Die EU will ab 2021 im Programm "Horizon Europe" Forschung und Innovation mit 120 Milliarden Euro fördern. Bis zum Start ist aber noch viel zu tun. Von Paul Dalg; Franz Richard Kiekebusch mehr

    Flaggen der Mitgliedsländer der Europäischen Union wehen vor dem Europa-Parlament in Straßburg.
  • 13.12.2018 11:44 UhrHaushaltsdefizit an der Humboldt-UniversitätStellensperre in Adlershof

    Hohe Kosten für eine neue Verwaltungssoftware und für den Überhang zwingen die Humboldt-Uni zu kurzfristigen Einsparungen. Einige Institute trifft es hart. Von Amory Burchard mehr

    Studierende gehen auf das Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin zu.
  • 12.12.2018 11:20 UhrVerfolgte ForscherGrüne fordern mehr Engagement für Wissenschaftsfreiheit

    Weltweit wird die Wissenschaftsfreiheit angegriffen. Die Grünen im Bundestag wollen erreichen, dass sich Deutschland stärker für verfolgte Forschende einsetzt. Von Amory Burchard mehr

    In Ankara protestierten Studierende und Lehrende im Februar 2017 gegen die Entlassung und Verfolgung von Professorinnen und Professoren.
  • 11.12.2018 17:05 UhrMargarita MathiopoulosKein Menschenrecht auf den Doktorhut

    Aberkannter Doktor: Margarita Mathiopoulos scheitert vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof - und verzichtet auf ihre Honorarprofessuren. Von Hermann Horstkotte mehr

    Die Historikerin, Unternehmerin und FDP-Politikerin Margarita Mathiopoulos.
  • 10.12.2018 17:49 UhrTurners ThesenDer „Berufsbachelor“ stiftet Verwirrung

    Die Bildungsministerin will auch Berufsabschlüsse als Bachelor und Master bezeichnen. Eine Aufwertung wird so aber nicht erreicht, meint unser Kolumnist. Von George Turner mehr

    Unser Kolumnist George Turner.
  • 10.12.2018 16:27 UhrBerliner SanierungsstauBröckelnde Uni-Gebäude

    Gutachten: Berliner Sanierungsstau liegt bei 3,2 Milliarden Euro. CDU fordert "zeitnah zusätzliche Mittel und auch Fachpersonal". Von Anja Kühne mehr

    Die Beuth-Hochschule. Ein neues Laborgebäude ist geplant.
  • 10.12.2018 15:17 Uhr"Fake News" in der WissenschaftGekapertes Wissen

    In unübersichtlichen Zeiten ist das Klima für „Fake News“ besonders gut. Auch die Wissenschaft zeigt sich immer wieder anfällig. Von Christoph David Piorkowski mehr

    Teilnehmer des March for Science im Frühjahr 2017 vor der Humboldt-Universität.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen