IGA 2017Foto: Kitty Kleist-Heinrich

IGA 2017

186 Tage lang ist Marzahn-Hellersdorf im Jahr 2017 das Ziel hunderttausender Gartenfreunde. Die Internationale Gartenausstellung (IGA) zeigt vom 13. April bis zum 15. Oktober unter dem Motto "Ein MEHR aus Farben" die Vielfalt urbaner Naturgestaltung. Kern des 104 Hektar großen Areals sind die Gärten der Welt, erweitert um Teile des Kienbergs und des Wuhletals - und zahlreiche Attraktionen von der Freilichtarena über Seilbahn und Natur-Bobbahn bis zur Aussichtsplattform Wolkenhain.

 

Weitere Artikel zum Thema Ifa
  • 01.01.2018 09:18 UhrDer fiktive JahresrückblickSo war das Jahr 2018 in Berlin

    Ein Biber schließt den Flughafen Tegel vorübergehend, die SPD fordert ein Planetarium in der Kuppel des Stadtschlosses: Wir blicken schon jetzt zurück auf das Jahr 2018. Von Stefan Jacobs mehr

    In Tegel machten ein Biber und Wildschweine gemeinsame Sache, um die Flughafen-Frage voranzubringen.
  • 30.12.2017 08:02 UhrCheckpoint-JahresrückblickDer tägliche Berliner Wahnsinn 2017

    Diese Stadt bringt einen schon morgens zum Haareraufen. Dabei war nicht alles schlecht 2017. Und nie langweilig – beweist unser Checkpoint Best-of.  mehr

    Der tägliche Berliner Wahnsinn 2017
  • 19.12.2017 20:11 UhrZentrum für Kunst und öffentlichen RaumDer Bilderstreit ums Schloss Biesdorf

    UpdateDas Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum steht nach nur einem Jahr vor dem Aus. Es geht um die Finanzierung. Doch dahinter steckt ein ganz anderer Konflikt. Von Ingo Salmen mehr

    Ein Kleinod in Berlins Osten: das Schloss Biesdorf.
  • 15.12.2017 22:24 UhrBerliner MobilitätsgesetzIngenieure für Radverkehrsplanung dringend gesucht

    Jeder Bezirk soll zwei Experten für Radverkehr einstellen, um die Fahrradmobilität voran zu bringen. Die Suche gestaltet sich jedoch schwierig. Von Stefan Jacobs mehr

    Fahrradfahrer im Straßenverkehr (Symbolbild)
  • 03.12.2017 12:41 UhrIGA-Park in HellersdorfPremiere in Berlins neuer grüner Oase

    Nach dem Ende der Gartenschau ist der Kienbergpark allgemein zugänglich. Auch die Gärten der Welt in Marzahn haben wieder geöffnet. Ein Rundgang Von Stefan Jacobs mehr

    Unikum in Berlin - aber zur Zeit selten benutzt: Die weiter betriebene Seilbahn auf dem einstigen IGA-Gelände.
  • 29.11.2017 20:47 UhrJeannine Koch im InterviewNeue re:publica-Chefin kommt von der IGA in Marzahn

    Die neue Direktorin der Netz-Konferenz re:publica war zuvor Marketing-Chefin für die IGA. Wir haben mit ihr über den Richtungswechsel gesprochen. Von Johannes Drosdowski mehr

    Jeannine Koch ist die neue Direktorin der Netz-Konferenz re:publica. Tausende diskutieren dort jedes Jahr über die digitale Gesellschaft.

Klick ins Heft