Eine islamistische Demonstration in Hamburg.Foto: dpa

Islamismus

Spätestens seit 9/11 ist der Islamismus ein international omnipräsentes Thema. Meist wird der Begriff in Verbindung mit fanatischen und gewalttätigen Terrorgruppen, die sich in ihrer Ideologie auf den Islam beziehen genannt. Aus einer demokratietheoretischen Sicht sind islamistische Auffassungen jedoch unabhängig vom Ausmaß der Gewaltbereitschaft höchst problematisch. Lesen Sie hier mehr.

Alles zum Thema

Mehr zum Thema Islamismus
  • 19.06.2017 11:15 UhrReligiöser Beistand im GefängnisMit Allah hinter Gittern

    Seit Kurzem haben Muslime in Berliner Gefängnissen ein Recht auf Seelsorge. Können Imame die Insassen auch vor islamistischer Radikalisierung schützen? Zu Besuch beim Freitagsgebet in Plötzensee. Von Florian Niedermann mehr

    Raus aus dem Alltag. Für viele der Gläubigen bedeutet das Freitagsgebet eine Unterbrechung des oftmals rauen Gefängnislebens.
  • 27.03.2017 06:02 Uhr"der moscheereport" mit Constantin Schreiber"Hoppla, was wird denn hier für eine Meinung verbreitet!"

    Constantin Schreibers "moscheereport" berichtet von Freitagspredigten, die auf Abgrenzung zwischen Christen und Muslimen zielen. Von Sabine Sasse mehr

    Constantin Schreiber (rechts) bei seinen Recherchen in deutschen Moscheen
  • 22.03.2017 08:55 UhrEin Jahr nach dem AnschlagBrüssel gedenkt der Terroropfer

    Am 22. März 2016 töten islamistische Attentäter in der belgischen Hauptstadt 32 Menschen. Ein Jahr danach kommt die Erinnerung zurück. Von Markus Grabitz mehr

    Die Züge halten schon lange wieder an der U-Bahnstation Maelbeek.
  • 04.03.2017 21:13 UhrEnthauptung auf den PhilippinenLeiche des Seglers Jürgen Kantner gefunden

    UpdateRund tausend Kilometer südlich von Manila entdeckten Soldaten die Leiche. Islamisten hatten den Deutschen auf den Philippinen ermordet.  mehr

    Der ermordete Segler lebte jahrelang auf den Weltmeeren.

Aktuelle Beiträge zum Islam

Zum Thema: Dschihad

Zum Thema: Terrorismus