John F. Kennedy vor dem Schöneberger Rathaus: Seine Rede bewegte Menschen in Ost- und West-Berlin.Foto: dpa

John F. Kennedy

2013 jährt sich die berühmte Rede von US-Präsident John F. Kennedy zum 50. Mal. Was bedeuten Kennedys Worte heute?

Lesen Sie mehr zur Person John F. Kennedy
  • 08.09.2018 07:50 UhrReuter-Rede vor 70 JahrenUnd die Völker der Welt schauten auf Berlin

    Am 9. September 1948 hielt Ernst Reuter, der Bürgermeister von Berlin, am Reichstag vor 350.000 Menschen seine historische Freiheitsrede. Ein Rückblick. Von Gerd Appenzeller mehr

    Der Appell von Ernst Reuter blieb nicht ungehört.
  • 11.07.2018 14:18 UhrUS-Supreme CourtWie der US-Präsident die Zukunft regiert

    Die Nominierung von Richtern für den US-Supreme Court hat Auswirkungen, die weit über die Amtszeit eines US-Präsidenten hinaus gehen. Ein historischer Abriss Von Steffen Würzburger mehr

    Die neun Richter des US-Supreme Courts. Nach der Nominierung von zwei Richtern durch Präsident Trump, verfügt der Oberste Gerichtshof wieder über eine konservative Mehrheit.
  • 29.06.2018 15:29 UhrAntisemitismus an Berliner Kennedy-SchuleAuschwitz-Komitee fordert Rücktritt der Schulleitung

    Das Internationale Auschwitz Komitee hat die antisemitischen Vorfälle an einer Berliner Schule scharf kritisiert – und personelle Konsequenzen gefordert. mehr

    "Völlig neue Dimension des Antisemitismus": Christoph Heubner, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees.
  • 29.06.2018 09:37 UhrBerlin-ZehlendorfJohn-F.-Kennedy-Schule will Ausmaß antisemitischer Vorfälle klären

    Monatelang war ein Neuntklässler der Berliner John-F.-Kennedy-Schule antisemitischen Attacken ausgesetzt. Die jüdische Gemeinde wirft der Schulleitung vor, die Vorfälle ignoriert zu haben. Von Sylvia Vogt, Johannes C. Bockenheimer mehr

    Die John-F.-Kennedy-Schule im Berliner Stadtteil Zehlendorf.