Mehr Beiträge zum Thema "Kunst in Berlin"

  • 14.08.2020 16:41 UhrNeues Bauwerk für Anhalter BahnhofArchitekten fürs Exilmuseum Berlin stehen fest

    Die Jury hat entschieden: das künftige Exilmuseum Berlin soll von einem Büro aus Kopenhagen realisiert werden. Neun Bewerber nahmen teil. mehr

    Den 1. Preis beim Architekturwettbewerb für das Exilmuseum Berlin belegten Dorte Mandrup Arkitekter A/S aus Kopenhagen.
  • 14.08.2020 12:49 UhrBerliner Künstler vom Coronavirus inspiriertAusstellung „Widerkunst 3“ auf dem Holzmarkt 25

    Einen Monat lang zeigen Künstler, dass ein heruntergefahrenes Kulturprogramm nicht das Ende von künstlerischem Schaffen bedeutet. Von Rilana Kubassa mehr

    Organisatorin Ania Pilipenko und der Auktionator Fares Al-Hassan beim Aufbau der Ausstellung.
  • 08.08.2020 08:29 UhrKunst und PandemieNotstand im Ausstellungsraum

    Das Sozialamt ist in die Galerie Wedding eingezogen. Die Kunst arrangiert sich. Aber die Doppelnutzung muss bald aufhören, sagt die Leiterin der Galerie. Von Birgit Rieger mehr

    Unfreiwillige Improvisation. Links sind die Empfangstresen des Sozialamtes aufgestellt. Rechts eine Videoinstallation des Künstlers Burak Delier.
  • 04.08.2020 22:51 UhrVon Prinzen, Narren und TräumernBerliner Theater öffnet „Lichterlabyrinth“ auf dem Tempelhofer Feld

    Tausende Kerzen und märchenhafte Figuren: Eine Theaterinstallation bespielt derzeit das Tempelhofer Feld. Sie handelt von großen Reisen und von Versöhnung. Von Felicia Klinger mehr

    Die Schauspieler sind auf kleinen Inseln in einem Meer aus Kerzen verteilt. Die Besucher wandeln von Station zu Station.
  • 02.08.2020 12:18 UhrHilfe für KünstlerGrütters erweitert Etat für Kunstsammlung des Bundes

    In der Corona-Pandemie will der Bund mehr Kunst kaufen. Die Kulturstaatsministerin stellt 2,5 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. mehr

    Die Kunst aus der Sammlung des Bundes hat keinen eigenen Ortes werden, sie wird u.a. an Ministerien, Botschaften und das Bundeskanzleramt ausgeliehen und in Ausstellungen gezeigt.
  • 29.07.2020 10:13 UhrJenny Holzer wird 70Eine hellwache Frau

    Texte als Kunstform: Zum 70. Geburtstag der Konzeptkünstlerin Jenny Holzer. Von Nicola Kuhn mehr

    Jenny Holzer begann mit abstrakter Malerei, bevor sie ihren eigenen Stil fand.
  • 28.07.2020 11:05 UhrKunstprojekt hinterfragt NationalismusFlagge zeigen für Europa

    Künstler aus den EU-Staaten präsentieren Fahnen rund um den Scharmützelsee. Sie verhandeln Themen wie Identität und Inklusion. Von Birgit Rieger mehr

    Poesie auf Blau. Die Flagge des Portugiesen Carlos Noronha Feio.
  • 27.07.2020 10:40 UhrKonzeptkünstler Timm UlrichsIn der Kunstwelt bewundert, vom Kunstmarkt geschasst

    Professoren, Studenten und Intellektuelle bewundern ihn. Trotzdem hat Konzeptkünstler Timm Ulrichs es auf dem Kunstmarkt schwer. Ein Erklärungsversuch. Von Matthias Reichelt mehr

    „Die weißen Flecken meiner Körper-Landschaft“: 1968 kennzeichnete Timm Ulrichs die ihm niemals direkt sichtbaren Bereiche seines Körpers.
  • 26.07.2020 15:03 UhrEine Ausstellung im Haus am WaldseeDie Liebe des Architekturduos Barkow Leibinger zum Material

    Ungewöhnliche Bauten: Das Haus am Waldsee zeigt Arbeiten der Berliner Architekten Barkow Leibinger . Von Bernhard Schulz mehr

    Hohle Gasse: Werkstück oder Skulptur, die beiden Betonteile rahmen den Eingang zum Haus am Waldsee.
  • 23.07.2020 08:46 UhrBerliner Künstler John MillerZukunft in Braun und Gold

    Alles entwickelt sich, aber nicht immer zum Besten: Der Schinkel Pavillon zeigt eine grandiose Werkschau des amerikanischen Künstlers John Miller. Von Birgit Rieger mehr

    „Mourning for a World of Rubbish“ heißt diese Installation von John Miller im Schinkel Pavillon.
  • 18.07.2020 10:21 UhrAusstellung Larry W. CookGrüße aus dem Knast

    Mit einer Ausstellung des afroamerikanischen Fotografen Larry W. Cook verabschiedet sich die Galerie Weiss aus Berlin. Von Angelika Leitzke mehr

    Begegnung im Besuchsraum. Die Bilder der Polaroidserie „When Dad Comes Home“ entstanden 2018.
  • 16.07.2020 08:31 UhrInterview mit Marina Münkler„Wen soll der Direktor fragen?“

    Der Wissenschaftsrat hat die Staatlichen Museen genau unter die Lupe genommen. Ein Gespräch mit der Aufräumerin. Von Birgit Rieger mehr

    Oft fehlt Aktualität. Beim Projekt „Multaka“ klappt es. Geflüchtete führen seit 2015 durch das Museum für Islamische Kunst. 
  • 15.07.2020 18:09 UhrKunst erlebenSchallwellenbad im Berghain

    Wiederbelebung: die Klanginstallation „Eleven Songs“ von „tamtam“, dem Künstlerduo aus Sam Auinger und Hannes Strobl, liefert akustische Abenteuer. Von Michael Bienert mehr

    Die Halle des ehemaligen Heizkraftwerks im Berghain ist seit langer Zeit wieder einmal lichtdurchflutet.
  • 10.07.2020 07:22 UhrHamburger BahnhofDas ganz große Berliner „Egal“

    Eine Zeitreise in die Achtzigerjahre – und eine Immobilienkunde rund um ein Berliner Museum, das vielleicht bald weg ist. Unser Autor erinnert sich an die Vorgeschichte, die kaum noch jemand kennt. Von Helmut M. Bien mehr

    Der Hamburger Bahnhof beherbergt Berlins Museum für Gegenwartskunst und gehört zur Dispositionsmasse einer Immobiliengesellschaft.
  • 07.07.2020 07:30 UhrKultur in LichtenbergWie steht es um die Zukunft der B.L.O.-Ateliers?

    In den B.L.O.-Ateliers sind Künstler*innen, Handwerker*innen und Kulturschaffende tätig. Doch 2024 läuft der Mietvertrag mit der Bahn aus. Von Masha Slawinski mehr

    Zukunft des B.L.O.
  • 06.07.2020 11:13 UhrBaustart 2025Kunsthochschule Weißensee wird erweitert

    Die Kunsthochschule Weißensee erhält einen neuen Campus. Angebote und Gastronomie soll es auch für die Nachbarschaft geben. Dafür müssen Kleingärten weichen. Von Christian Hönicke mehr

    Experimentierfreudig sind die Studierenden der Weißensee Kunsthochschule von jeher; hier untersuchten sie die Vielseitigkeit des Elements Luft.Foto: Promo/
  • 28.06.2020 08:00 UhrEin Ort, an dem sich alle treffenDie Kulturstiftung St. Matthäus feiert 20. Jubiläum

    Künstler wie Norbert Bisky stellen aus, Musikerinnen spielen hier: Die evangelische Kulturstiftung St. Matthäus am Kulturforum feiert am Sonntag Jubiläum. Von Benjamin Lassiwe mehr

    Die St.-Matthäus-Kirche ist ein evangelischer Kirchenbau am südlichen Rand des Großen Tiergartens in Mitte.
  • 24.06.2020 19:10 UhrMuseum für FotografieKlimaanlage streikt - Fotografie-Ausstellung in Berlin abgehängt

    Die Ausstellung „Fotografie. Wolfgang Schulz und die Fotoszene um 1980“ im Berliner Museum für Fotografie ist kurzfristig abgesagt worden. Grund ist eine defekte Klimaanlage. mehr

    Wegen einer defekten Klimaanlage ist die Eröffnung der Fotoausstellung abgesagt worden.
  • 24.06.2020 08:52 UhrAbrisspläne vorerst gestopptDie Zukunft des „Mäusebunkers“ ist wieder offen

    Johann König und Arno Brandlhuber wollen den „Mäusebunker“ und das Hygiene-Institut kaufen und zum Kulturzentrum umbauen. Die Charité hat eigene Pläne. Von Birgit Rieger mehr

    West-Berliner Ikone. Früher fanden im „Mäusebunker“ Tierversuche statt.
  • 23.06.2020 10:01 UhrSchau in der Berlinischen GalerieTausend Augen, heiliges Feuer

    „Wide Open. Seelenbilder – Seelenräume“: Eine Ausstellung in der Berlinischen Galerie erkundet die Spiritualität in der Kunst und die Magie der Farbe. Von Simone Reber mehr

    Verweile doch. „The Daughter of the Easter Egg“ heißt Zora Manns Arbeit, die die Berlinische Galerie erworben hat.