ARCHIV Der Werbetechniker Michael Häßler klebt ein Logo "Vorsicht Buch!" der Leipziger Buchmesse am 10.03.2016 auf eine Treppe in der Glashalle der Leipziger Messe in Leipzig (Sachsen). Zur Buchmesse vom 17. bis 20. März werden rund 2.000 Aussteller und mehr als 250.000 Besucher erwartet. Aus Mecklenburg-Vorpommern nehmen 23 Aussteller teil. Foto: Jan Woitas/dpa (zu: "23 Aussteller aus dem Nordosten auf Leipziger Buchmesse" vom 14.03.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++Foto: dpa

Leipziger Buchmesse

Impulsgeber für Deutschlands Buchmarkt: Auf der Leipziger Buchmesse werden zu Beginn jeden Jahres die Neuerscheinungen der Saison präsentiert und besprochen. Hier finden Sie alle wichtigen Beiträge und aktuelle Rezensionen.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr zu der Leipziger Buchmesse
  • 23.03.2017 18:40 Uhr Leipziger Buchmesse Drei Autorinnen gewinnen Preis der Leipziger Buchmesse

    Drei Frauen werden in Leipzig ausgezeichnet: Natascha Wodin, Barbara Stollberg-Rilinger und Eva Lüdi Kong. Und es ist viel von Hoffnung die Rede am ersten Messetag. Von Gerrit Bartels mehr

    Eva Lüdi Kong (für Übersetzung, von l.), Barbara Stollberg-Rilinger (für Sachbuch/Essayistik) und Natascha Wodin (für Belletristik) erhalten den mit insgesamt 60 000 Euro dotierten Preis der Leipziger Buchmesse.
  • 23.03.2017 17:30 UhrPreis der Leipziger BuchmesseNatascha Wodin gewinnt mit ihrem Roman "Sie kam aus Mariupol"

    UpdateFrauen gewinnen beim Preis der Leipziger Buchmesse: Natascha Wodin (Belletristik), Barbara Stollberg-Rilinger (Sachbuch) und Eva Lüdi Kong als Übersetzerin  mehr

    Natascha Wodin gewinnt den Preis der Leipziger Buchmesse 2017, für ihren Roman "Sie kam aus Mariupol".
  • 23.03.2017 16:35 UhrAslı Erdoğan und die Zensur in der Türkei"Man kann nicht schreiben, ohne sich die Hand zu verbrennen"

    Die türkische Schriftstellerin Aslı Erdoğan stellt bei der Leipziger Buchmesse ihren Essayband vor - per Skype. Letztes Jahr saß sie im Gefängnis, jetzt darf sie ihr Land nicht verlassen. Von Gerrit Bartels mehr

    Die türkische Autorin Asli Erdogan auf der Leipziger Buchmesse, per Skype zugeschaltet aus Istanbul.
  • 23.03.2017 12:38 UhrBuchmesse LeipzigDicke Bücher: Der Trend zum 1000-Seiter

    Leidet die Literatur der Gegenwart unter Elefantitis? Der Trend geht zum 1000-Seiten-Format. Über die aktuellen XXL-Romane, das Phänomen extremer Textlängen und die Freiheit zum Blättern. Von Susanne Kippenberger mehr

    Dick: die aktuellen Neuerscheinungen im Literaturbetrieb.

Aktuelles aus dem Ressort Literatur

Umfrage

Wo kaufen Sie Ihre Bücher?

Umfrage

E-Book oder das gute alte Buch: Wie lesen Sie lieber?