Meine Trump-Präsidentschaft 

Meine Trump-Präsidentschaft

Donald Trump möchte die USA und ihre Rolle in der Welt grundlegend verändern. Was sind die Folgen für Deutschland? Große und kleine Geschichten aus Amerika und Europa, zusammengetragen von Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion. Sein Buch „Wir verstehen die Welt nicht mehr. Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden“ analysiert, wie die deutsche Politik reagieren kann.

Aktuelle Beiträge

Weitere Artikel
  • 07.09.2018 05:54 UhrDeutsche FurchtWer hat Angst vor Donald Trump?

    Vor nichts haben die Deutschen mehr Furcht als vor US-Präsident Trump. Und es gibt neue Enthüllungen. Wie berechtigt ist die Sorge? Fragen und Antworten. Von Malte Lehming, Christoph von Marschall, Paul Starzmann mehr

    US-Präsident Donald Trump
  • 06.09.2018 22:36 UhrChaos im Weißen HausTrumps Mitarbeiter sabotieren den Präsidenten

    Zur Schadensbegrenzung arbeiten Teile der Administration gegen den Präsidenten. Für die US-Demokratie ist das problematisch. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    US-Präsident Donald Trump warnt Syriens Machthaber Assad.
  • 02.09.2018 14:05 UhrChemnitz, Sachsen und die rechte GefahrFranziska Giffey hat ein Zeichen gegen einen riskanten Trend gesetzt

    Empathie mit den Opfern hilft mehr gegen die rechte Gefahr als mediale Dauerempörung. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) legt am Tatort in Chemnitz einen Strauß Blumen nieder.
  • 26.08.2018 12:32 UhrZum Tod von John McCainNoch im Tod an Trump gefesselt

    John McCain hatte einen moralischen Kompass. Das tritt besonders hervor, seit Donald Trump Präsident ist. McCains andere Seiten verblassen. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    US-Senator John McCain im Oktober 2008
  • 25.08.2018 12:11 UhrUS-Präsident Präsident Donald, der Ewige

    Wenn er aus dem Amt gejagt würde, bräche die Wirtschaft zusammen, warnte US-Präsident Trump. Das ist ein Ausdruck von Bescheidenheit. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    US-Präsident Donald Trump
  • 23.08.2018 21:18 UhrDeutschlands Bild vom US-PräsidentenAmerika ist größer als Donald Trump

    Die Deutschen flüchten sich seit der Präsidentschaftswahl in den USA immer wieder in Wunschdenken. Die Politik muss das klar aussprechen. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Donald Trump in Davos. Im Hintergrund: Siemens-Chef Joe Kaeser.
  • 22.08.2018 20:51 UhrMichael Cohen und Paul ManafortTrumps Freunde: Gefährlich und gefährdet

    Sein früherer Wahlkampfchef Paul Manafort muss ins Gefängnis, sein Ex-Anwalt Michael Cohen belastet ihn vor Gericht. Was bedeutet das für den US-Präsidenten? Von Christoph von Marschall mehr

    Wer solche Freunde hat: US-Präsident Trump zwischen Michael Cohen und Paul Manafort.
  • 22.08.2018 11:53 UhrVorwürfe gegen Cohen und ManafortUnd immer noch keine Anklage gegen Trump

    Ex-Wahlkampfmanager Manafort muss ins Gefängnis, Ex-Anwalt Cohen belastet Trump schwer. Aber dem Präsidenten droht kein Strafprozess. Warum? Eine Analyse. Von Christoph von Marschall mehr

    US-Präsident Donald Trump
  • 21.08.2018 22:22 UhrDeutsche AußenpolitikMach mal hinne, Deutschland

    Mehrere Bücher beklagen die außenpolitische Verzagtheit Deutschlands. Sigmar Gabriel, Wolfgang Ischinger und Christoph von Marschall diskutieren ihre Thesen. Von Anna Sauerbrey mehr

    Vom Fach. Gabriel, Ischinger und von Marschall (v. l.). Foto: Wolfgang Kumm/dpa
  • 20.08.2018 07:16 UhrDeutschlands AußenpolitikDie unzuverlässigen Deutschen

    Die Bundesrepublik enttäuscht ihre engsten Verbündeten und ist mit einigen über Kreuz. Damit gefährdet sie die Grundlagen ihres Erfolgsmodells. Wie lässt sich das ändern? Von Christoph von Marschall mehr

    Selbst der wichtigste Verbündete ist enttäuscht - Angela Merkel und Emmanuel Macron.
  • 19.08.2018 11:57 UhrHilfe für die TürkeiIst die SPD-Chefin von allen guten Geistern verlassen?

    Andrea Nahles' Vorschlag, der Türkei unabhängig vom politischen Streit zu helfen, ist falsch. Hilfe für Erdogan liegt nur bei harten Auflagen im deutschen Interesse. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Andrea Nahles, Parteivorsitzende der SPD.
Wir verstehen die Welt nicht mehr von Christoph von Marschall

Ein Buch über die Kulturunterschiede und typischen Missverständnisse zwischen Deutschen und Amerikanern. Und warum wir so unterschiedlich über Militäreinsätze, Abhörskandale, Rassismus, Polizeigewalt und Freihandel sowie über Freiheit, Gerechtigkeit, den Staat und die Privatwirtschaft denken.

Buch bestellen

Alle Fakten zur bevorstehenden US-Wahl 2016 finden Sie auf der Tagesspiegel Themenseite US-Wahl

Quiz
US-Wahlen 2016