Glänzender Angeber: Der Mercedes-AMG GT macht nicht mal auf Understatement.Foto: Promo

Mercedes

Die Daimler AG mit Sitz in Stuttgart gehört mit über 270 000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro zu den größten und bekanntesten Autoherstellern der Welt. Mercedes ist das Aushängeschild des Konzerns, mit einer Modellpalette von Kleinwagen über Familienvans bis hin zu Luxuslimousinen und Sportwagen.

Weitere Beiträge zu Mercedes
  • 15.01.2018 09:18 UhrBeginn der Fashion Week in BerlinDas Programm ist besser und dichter

    Tatsächlich fühlte sich die Berliner Modewoche im Sommer 2017 wie ein trauriger Abschied an. Doch nun geht es bergauf. Mir mehr Schauen und neuem Mut. Von Grit Thönnissen mehr

    So hat das im Sommer 2017 aufgehört. Mit Marina Hoermanseder.
  • 29.10.2017 15:17 UhrFormel 1Lewis Hamilton und das Silbertablett

    Warum Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in Mexiko vor dem vierten Formel-1-Titel seiner Karriere steht. Eine Analyse. Von Karin Sturm mehr

    Für Lewis Hamilton läuft es schon seit Monaten überragend.
  • 18.09.2017 17:56 UhrWeniger Abgase, keine FahrverboteDer kleine Diesel-Gipfel in Berlin

    Der Regierende Bürgermeister Michael Müller war unzufrieden mit dem Diesel-Gipfel im Kanzleramt. Jetzt lädt er zu einer Runde ins Rote Rathaus ein, um Lösungen für die Hauptstadt zu diskutieren. Von Sabine Beikler, Henrik Mortsiefer mehr

    Fahrverbote verhindern. Der Regierende will bei dem Treffen Lösungen diskutieren, wie in Berlin die Stickoxid-Emissionen schnell gesenkt werden können.
  • 06.09.2017 15:33 UhrHifi-AnlagenDer Zauber der Musik

    Ein neues Führungstrio soll dem Berliner High-End-Hersteller Burmester den Weg in eine klangvolle Zukunft weisen. Von Jens Tartler mehr

    Ein gutes Trio: Geschäftsführerin Marianne Burmester, Entwicklungschef Stefan Größler und der neue Geschäftsführer Andreas Henke (v. l.).
  • 22.07.2017 17:46 UhrKartellabsprachen der Autoindustrie?"Die Bundeskanzlerin wird die Raute machen, sonst nichts"

    Der Spiegel berichtet über Absprachen großer Autohersteller in Zusammenhang mit dem Dieselskandal. Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer erklärt die Hintergründe. Von Anna Sauerbrey mehr

    Die Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche (Daimler AG), Harald Krüger (BMW) und Matthias Müller (Volkswagen) beim Autogipfel 2016.
  • 12.07.2017 23:15 UhrAbgasskandalMercedes soll eine Million manipulierte Diesel verkauft haben

    Medienberichten zufolge hat der Daimler-Konzern acht Jahre lang Motoren verbaut, die im Straßenverkehr die Abgasreinigung weitgehend abschalteten.  mehr

    Mehr drin als drauf stand? Gegen Daimler wird wegen des Manipulationsverdachts bei Diesel-Fahrzeugen ermittelt.
  • Hitlers Mercedes wird versteigert Abspielen Hitlers Mercedes wird versteigert
  • Hamilton: 'Ich bin hier, um Erster zu werden' Abspielen Hamilton: 'Ich bin hier, um Erster zu werden'
  • Hülkenberg hoffnungsvoll: 'Abstand auf die Topteams halbieren' Abspielen Hülkenberg hoffnungsvoll: 'Abstand auf die Topteams halbieren'
  • Dick, dicker, Mercedes Abspielen Dick, dicker, Mercedes
  • Formel E? - Rosberg will 'dem Motorsport verbunden bleiben' Abspielen Formel E? - Rosberg will 'dem Motorsport verbunden bleiben'
  • Rosberg über WM-Fight: 'Es ist ein Dreikampf' Abspielen Rosberg über WM-Fight: 'Es ist ein Dreikampf'
  • DFB: VW soll Mercedes als Hauptsponsor ablösen Abspielen DFB: VW soll Mercedes als Hauptsponsor ablösen
  • Schneller, lauter, spannender: Neustart in der Formel 1 Abspielen Schneller, lauter, spannender: Neustart in der Formel 1
  • Hamilton: 'Das neue Auto sieht fantastisch aus' Abspielen Hamilton: 'Das neue Auto sieht fantastisch aus'
  • Rosberg verteidigt Rücktritt: 'Was soll ich da vorwarnen?' Abspielen Rosberg verteidigt Rücktritt: 'Was soll ich da vorwarnen?'
  • Rosberg erklärt Rücktritt: 'Ich folge meinem Herzen' Abspielen Rosberg erklärt Rücktritt: 'Ich folge meinem Herzen'
  • Formel 1: Weltmeister Rosberg tritt völlig überrschend zurück Abspielen Formel 1: Weltmeister Rosberg tritt völlig überrschend zurück
  • Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes Abspielen Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes
  • Rosberg: Noch 'viele Jahre' im Silberpfeil Abspielen Rosberg: Noch 'viele Jahre' im Silberpfeil
  • Mercedes-Chef Wolff: Lewis' Saisonstart war etwas unglücklich Abspielen Mercedes-Chef Wolff: Lewis' Saisonstart war etwas unglücklich
Ferrari

Private Angebote durchstöbern:

Hier geht's zum Automarkt.

Finden Sie die günstigste Versicherung für Ihren PKW.

Hier geht's zum kostenlosen Versicherungsrechner:

• Jetzt Kfz-Versicherung sparen

• Direkt zum Kfz-Versicherungsrechner

  • Wohnen in Berlin

    Die passende Wohn- oder Gewerbeimmobilie auf dem großen Immobilienportal finden.

Eine Kooperation mit Immowelt