MindestlohnFoto: Imago

Mindestlohn

Union und SPD haben sich darauf geeinigt: Der Mindestlohn von 8,50 Euro ist da. Doch vor allem die Gewerkschaften fordern eine Erhöhung. Wirtschaftsvertreter warnen vor möglichen Folgen für den Standort Deutschland.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema Mindestlohn
  • 10.11.2018 17:49 UhrBei Debattencamp in BerlinAndrea Nahles bricht mit Hartz IV

    Die SPD will den Sozialstaat neu erfinden. Beim Debattencamp in Berlin versprach die Parteichefin, eine neue Grundsicherung schaffen zu wollen. Von Hans Monath, Antje Sirleschtov mehr

    SPD-Chefin Andrea Nahles forderte auf dem SPD-Debattencamp den kompletten Umbau des Sozialstaats.
  • 05.11.2018 09:36 UhrAbschied bei Gewerkschaft NGGMichaela Rosenbergers Einsatz für gute Arbeit

    Bei der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten steht ein Chefwechsel an. Michaela Rosenberger hat die NGG fünf Jahre lang geführt - und wichtige Projekte umgesetzt. Von Alfons Frese mehr

    Daniela Rosenberger hat die NGG in den vergangenen fünf Jahren geführt. Sie tritt aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut an.
  • 03.11.2018 11:56 UhrSPDRalf Stegner fordert Richtungsänderung der großen Koalition

    Ein Mindestlohn von zwölf Euro und eine Vermögenssteuer – die SPD-Linke will einen Kurswechsel, sonst werde die große Koalition scheitern. mehr

    Ralf Stegner, stellvertretender SPD-Vorsitzender.
  • 31.10.2018 17:07 UhrMindestlohnZwölf Euro müssen es sein - mindestens

    Seit 2015 gibt es den gesetzlichen Mindestlohn. Derzeit beträgt er 8,84 Euro. Jetzt gibt es Forderungen, ihn auf zwölf Euro zu erhöhen. Ein Kommentar. Von Lutz Haverkamp mehr

    Zu wenig Geld für vollwertige Arbeit? Die Höhe des Mindestlohns ist umstritten.
  • 31.10.2018 16:01 UhrBeschluss der BundesregierungMindestlohn soll 2020 auf 9,35 Euro steigen

    Finanzminister Olaf Scholz hält jedoch zwölf Euro für angemessen. Die Statistiker melden: Ein Fünftel der Deutschen ist nach wie vor von Armut gefährdet. Von Albert Funk mehr

    Zu wenig Geld für vollwertige Arbeit? Die Höhe des Mindestlohns ist umstritten.
  • 31.10.2018 10:09 UhrLohnuntergrenzeMindestlohn steigt in zwei Stufen auf 9,35 Euro

    UpdateDer gesetzliche Mindestlohn steigt im kommenden Jahr zunächst auf 9,19 Euro. Finanzminister Olaf Scholz fordert eine weitere Anhebung - auf zwölf Euro. mehr

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).
  • May kündigt Rücktritt vor Parlamentswahl im Jahr 2022 an Abspielen May kündigt Rücktritt vor Parlamentswahl im Jahr 2022 an
  • Trumps Ex-Anwalt zu drei Jahren Haft verurteilt Abspielen Trumps Ex-Anwalt zu drei Jahren Haft verurteilt
  • Merkel lehnt Aufschnüren des Brexit-Deals ab Abspielen Merkel lehnt Aufschnüren des Brexit-Deals ab
  • Trump zofft sich vor laufenden Kameras wegen der Mauer zu Mexiko Abspielen Trump zofft sich vor laufenden Kameras wegen der Mauer zu Mexiko
  • '40 Jahre für Integration': Merkel zeigt sich selbstkritisch Abspielen '40 Jahre für Integration': Merkel zeigt sich selbstkritisch
  • Täter von Straßburg rief laut Zeugen 'Allahu Akbar' Abspielen Täter von Straßburg rief laut Zeugen 'Allahu Akbar'
  • May will sich mit aller Kraft gegen Misstrauensvotum wehren Abspielen May will sich mit aller Kraft gegen Misstrauensvotum wehren
  • Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei Abspielen Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei
  • Misstrauensvotum gegen britische Premierministerin May Abspielen Misstrauensvotum gegen britische Premierministerin May
  • Stormy Daniels muss Trumps Anwaltskosten erstatten Abspielen Stormy Daniels muss Trumps Anwaltskosten erstatten
  • Fahndung nach Angreifer von Straßburger Weihnachtsmarkt läuft Abspielen Fahndung nach Angreifer von Straßburger Weihnachtsmarkt läuft
  • Französische Polizei fahndet fieberhaft nach Straßburger Angreif Abspielen Französische Polizei fahndet fieberhaft nach Straßburger Angreif
  • Manchmal klemmt's: May besucht Merkel wegen Brexit-Lösung Abspielen Manchmal klemmt's: May besucht Merkel wegen Brexit-Lösung
  • Indonesien: Dorfbewohner ringen mit Riesenpython Abspielen Indonesien: Dorfbewohner ringen mit Riesenpython
  • May wirbt bei EU-Kollegen um Zugeständnisse beim Brexit Abspielen May wirbt bei EU-Kollegen um Zugeständnisse beim Brexit

Umfrage

Soll die NPD verboten werden?