Mehr Beiträge zum Thema

  • 22.03.2011 23:06 UhrElektromobilitätDer Senat ist elektrisiert

    Berlin will Europas Zentrum der Elektromobilität werden, Rot-Rot hilft mit einem Aktionsprogramm nach. Das ehemalige Flughafengelände in Tempelhof und ab 2012 auch Tegel sollen zu Standorten der E-Mobilität ausgebaut werden. Von Henrik Mortsiefer mehr

  • 01.03.2011 12:21 UhrElektroautosWie der Funke überspringt

    Der Bundesverband eMobilität fordert Zuschüsse für 250 000 E-Fahrzeuge. Wie genau das aussehen soll, das erläutert Geschäftsführer Frank Müller in einem Interview. mehr

  • 17.02.2011 11:55 UhrElektromobilitätStrom im Depot

    Traum vom Autofahren ohne Benzin, Lärm und CO2-Emission: Wie Anleger vom Megatrend Elektromobilität profitieren können. Von Henrik Mortsiefer mehr

  • 14.02.2011 15:51 UhrAtomtransport rollt an Vor dem Castor kommt die Furcht

    Am Dienstagabend soll schon der zweite Atommüll-Transport innerhalb von zwei Monaten durch Brandenburg fahren. Führt die Route diesmal auch durch Berlin? Gegner halten das für möglich, da auf der Hauptstrecke gebaut wird. Von Jörn Hasselmann mehr

  • 04.02.2011 11:08 UhrEnergieeffizienz Ein Wohnzimmer mit Strom-Tankstelle

    Ab 2012 soll eine "Test-Familie" ein Energiesparhaus in Berlin bewohnen. Das Haus wird so viel Strom erzeugen, dass auch noch ein zugehöriges Elektroauto betankt werden kann. Das Pilotprojekt wird von der Bundesregierung finanziert. Von Sabine Beikler mehr

  • 24.01.2011 13:02 UhrElektroautos für den Massenmarkt?Kagermann: "Berlin kann der nationale Showroom sein"

    Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität, spricht im Interview über deutsche Wettbewerbsvorteile, Defizite in der Förderung und Kaufprämien. mehr

  • 19.01.2011 13:13 UhrMobilitätMehr Tempo für Elektroautos

    Elektromobilität: Die deutsche Autoindustrie vermisst politische Entschiedenheit und EU-Standards bei der staatlichen Förderung. Von Henrik Mortsiefer mehr

  • 15.12.2010 14:13 UhrErste ProtesteCastor-Transport rollt durch Deutschland

    UpdateFünf Wochen nach dem von Massenprotesten begleiteten Transport nach Gorleben ist erneut ein Zug mit Atommüll in Deutschland unterwegs. Atomgegner wollen ihn blockieren. mehr

    Seit Mittwochnachmittag befindet sich der Castortransport auf deutschem Boden. Das Bild zeigt den Zug bei der Einfahrt in den Saarbrücker Hauptbahnhof.
  • 13.12.2010 15:19 UhrEspiners BerlinTo the borders of the AB zone

    It seems Berlin doesn’t need terror threats to bring it to a standstill. Just a bit of snow. Mark Espiner about Public Transport in Berlin. Von Mark Espiner mehr

    Espiner
  • 11.12.2010 16:20 UhrCastor-TransportAtomkraftgegner machen mobil

    Durch Brandenburg rollt nächste Woche ein Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll. Die Protestaktionen der Gegner sollen heute beginnen. Die Strecke für den Castor-Transport ist weiter geheim. Von Alexander Fröhlich mehr

  • 03.11.2010 17:44 UhrDie HufbereitschaftBerliner Reiterstaffel im Castor-Einsatz - vor fünf Jahren

    Der Castor rollte – und zum sechsten Mal war auch die Reiterstaffel aus dem Grunewald mit dabei. Was Ariane Bemmer darüber schrieb. Von Ariane Bemmer mehr

  • 26.10.2010 09:53 UhrRekordversuch geglücktBerliner E-Auto fährt erstmals 600 Kilometer ohne Aufladen

    Weltweit zum ersten Mal hat ein alltagstaugliches Elektroauto eine Strecke von rund 600 Kilometern ohne Aufladen zurückgelegt. Das E-Auto - entwickelt von einem Berliner Unternehmen - war von München nach Berlin unterwegs. mehr

    Fotografen nehmen das Elektromobil vor dem Wirtschaftministerium ins Visier.
  • 22.10.2010 14:14 UhrIch habe verstandenMobilität führt zu Aggressivität

    In Berlin heißen die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Verkehrschaos. Dabei versagt im Verkehr nicht nur die Technik, sondern auch der Mensch. Was im Weg ist, wird aggressiv angegangen - seien es Fahrkartenkontrolleure oder der Gegenverkehr. Von Matthias Kalle mehr

    Überforderte Menschen werden aggressiv.
  • 13.09.2010 16:31 UhrZusammen sparen und mobil seinCarsharing im Trend: Die Vorteile des Gemeinschaftsautos

    Wer nur selten einen Wagen braucht, kann sich mit anderen einen Pkw teilen. Das ist billiger und schon die Umwelt. Sechs Carsharing-Anbieter gibt es in Berlin - und es werden mehr. Wissenswertes über das Prinzip Gemeinschaftsauto. Von Moritz Honert mehr

    Carsharing wörtlich genommen: 1959 wollten Studenten der kanadischen Universität Manitoba herausfinden, wie viele Menschen in einen VW-Käfer passen. 33 Wissenschaftler versuchten, sich hineinzuquetschen, aber einige mussten draußen bleiben.
  • 02.08.2010 15:29 UhrMobilitätKarlsruher Studenten entwickeln Elektromobil

    Keine Abgase, keine teuren Lithium-Akkus: Das umweltfreundliche Elektromobil "E-Quickie" saugt den Strom aus der Straße. Wie alltagstauglich der Prototyp ist, muss noch geprüft werden. mehr

    „E-Quickie“. Mit halbleerem Tank fährt er los, mit vollem kommt er wieder. Foto: promo
  • 02.06.2010 18:16 UhrElektroautosItaliener unter Strom

    Der Hamburger Händler Karabag verkauft den Fiat 500 als teures Elektroauto – die Nachfrage ist groß. Von Thomas Magenheim mehr

    Foto: promo
  • 04.05.2010 02:00 Uhr Matthies meint

    Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung – Basiswissen jedes Lenin-Grundkurses. Sowjetmacht haben wir keine mehr, und deshalb wird, was immer bei Angela Merkels Elektroautogipfel herauskommt, jedenfalls nicht der Kommunismus sein, Gott sei Dank. mehr

    Bernd Matthies
  • 04.05.2010 02:00 UhrElektroautoMit dem Strom

    Bundesregierung und Industrie werben für das Elektroauto – und beschwören deutsche Tugenden Von Henrik Mortsiefer mehr

    Autos von morgen. Bundeskanzlerin Angela Merkel besichtigte am Montag im strömenden Regen vor dem Brandenburger Tor die "Technikschau" der deutschen Automobilindustrie und ihrer Zulieferer. Mit dabei: die Elektrostudie "E-tron" von Audi.
  • 29.04.2010 02:00 UhrElektroautosPersonal und gute Wünsche

    Um den Antrieb der Zukunft kümmern sich auf der Nationalen Plattform Elektromobilität Henning Kagermann, Matthias Wissmann und Berthold Huber. Am kommenden Montag ist das Gipfeltreffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin. Von Alfons Frese mehr

    Das passt. Für Montag hat die Kanzlerin zum Elektroauto-Gipfel geladen. Andere Länder fördern die Branche stark.
  • 16.04.2010 02:00 UhrElektromobilitätUnter Strom

    Industrie und Wissenschaft erforschen und entwickeln in zahlreichen Projekten die Elektromobilität – eine gemeinsame Strategie fehlt. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Forschungsfahrzeug. Autos wie den Elektro-Smart kann man noch nicht kaufen. Um wettbewerbsfähig zu werden, braucht die Industrie Zeit und Geld.

Ihr tägliches Entscheider-Briefing zu Mobilität & Transport:

• Exklusive Nachrichten und Analysen, Personalien, Gesetze und Förderprogramme.

• Für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Jetzt kostenlos & unverbindlich testen!

Wöchentlicher Monitoring- & Analysebericht zur Verkehrspolitik:

• Bildet den komplexen Diskussionsprozess in der Politik ab.

• Gibt Ihnen die Sicherheit, keine relevanten politischen Entscheidungen zu verpassen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich testen!