Mode: Diskussion im Fashion Council : "Heulen hilft nicht!"

Mit den #FCG Voices startet ein neues Gesprächsformat über die Gegenwart und Zukunft der Mode. Wir vom Tagesspiegel haben mitmoderiert. Zum Video geht es hier:

 

 

Die Teilnehmerinnern und Teilnehmer des FCG-Talks.
Die Teilnehmerinnern und Teilnehmer des FCG-Talks.Foto: Screenshot

Die Chefin der Berliner Modemesse Premium Anita Tillmann bringt es auf den Punkt: „Heulen hilft nicht“. Reden vielleicht schon, dachte sich die Interessenvertretung der deutschen Modebranche Fashion Council Germany und brachte jeweils drei seiner Mitglieder zu einem virtuellen Gespräch zusammen. Insgesamt werden so in den nächsten Wochen an jedem Werktag im Mai 17 Gespräche auf der Website des Councils hochgeladen.

Video
Diskutieren mit dem Fashion Council
Diskutieren mit dem Fashion Council

Mit dabei sind neben vielen Berliner Designern wie Dawid Tomaszewski, Malaika Raiss, Julia Leifert und Leyla Piedayesh auch Philipp Bree, Nadja Swarowski, Jörg Daschner von Otto und Jürgen Leuthe von Luisa Cerano. In den Gesprächen geht es nicht nur darum, wie die Krise der Modebranche gerade zusetzt sondern vor allem, was sich dadurch ändern muss. Das alles so wird wie vorher, glaubt keiner der vielen Diskutanten.

Diskutieren mit dem Fashion Council
Diskutieren mit dem Fashion Council

Mehr dazu unter hier.