Die Neue Nationalgalerie bei Nacht.Foto: dpa

Museum der Moderne

Berlin gilt als Hauptstadt der Moderne, hier kamen Expressionismus, Dada, Neue Sachlichkeit zur Blüte. Hier erlebte die Avantgarde durch das NS-Regime ihre schlimmsten Angriffe. Im geplanten Museum der Moderne soll nun endlich die einmalige Sammlung der Neuen Nationalgalerie in vollem Umfang gezeigt werden. Wie es um die Planung steht, erfahren Sie hier.  

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema
  • 17.09.2018 07:42 Uhr50 Jahre Neue NationalgalerieTeure Tankstelle

    Beim Baufest für die Instandsetzung der Neuen Nationalgalerie werden die Handwerker gefeiert. Auch die Sammler sind dabei: Marx, Mazona und die Pietzschens. Von Birgit Rieger mehr

    Ein Hoch auf die Bauleute. Arbeiterin an Neuen Nationalgalerie.
  • 14.09.2018 10:36 UhrBerlinBaustelle der Neuen Nationalgalerie zur Besichtigung frei

    Vor 50 Jahren wurde die Neue Nationalgalerie errichtet - seit drei Jahren wird sie saniert. Am Wochenende nun dürfen Besucher einen Blick darauf werfen. Von Birgit Rieger mehr

    Blick ins Innere der Neuen Nationalgalerie in Berlin
  • 12.09.2018 09:31 Uhr50 Jahre JubiläumsfeierNeue Nationalgalerie - der Tempel von Tiergarten

    Vor einem halben Jahrhundert eröffnete Mies’ Neue Nationalgalerie. Am Wochenende wird auf der Baustelle gefeiert. Eine Berliner Tradition, könnte man sagen. Von Bernhard Schulz mehr

    Blick in die Eröffungsausstellung der Neuen Nationalgalerie im September 1968 mit Kunst von Hans Arp und Piet Mondrian.
  • 04.07.2018 09:46 UhrPersonalien und AktivitätenDie Stiftung Preußischer Kulturbesitz stellt ihre Pläne vor

    Neue Direktorinnen, Veränderungen beim Kulturforum und Forderungen nach mehr Personal. Die Pläne der Stiftung Preußischer Kulturbesitz für die zweite Jahreshälfte. Von Nicola Kuhn mehr

    Das Kulturforum, das durch den Neubau des Museums der Moderne bald zur Baustelle wird.

Ausstellungen

Interviews: Autoren, Künstler, Filmemacher