Die Neue Nationalgalerie bei Nacht.Foto: dpa

Museum der Moderne

Berlin gilt als Hauptstadt der Moderne, hier kamen Expressionismus, Dada, Neue Sachlichkeit zur Blüte. Hier erlebte die Avantgarde durch das NS-Regime ihre schlimmsten Angriffe. Im geplanten Museum der Moderne soll nun endlich die einmalige Sammlung der Neuen Nationalgalerie in vollem Umfang gezeigt werden. Wie es um die Planung steht, erfahren Sie hier.  

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema
  • 29.07.2020 10:13 UhrJenny Holzer wird 70Eine hellwache Frau

    Texte als Kunstform: Zum 70. Geburtstag der Konzeptkünstlerin Jenny Holzer. Von Nicola Kuhn mehr

    Jenny Holzer begann mit abstrakter Malerei, bevor sie ihren eigenen Stil fand.
  • 16.12.2019 13:14 Uhr21 Jahre nach dem MasterplanScharounplatz am Kulturforum ist fertig

    Das Berliner Kulturforum ist endlich vollendet. Am Montag eröffnet der Scharounplatz an der Matthäus-Kirche. Doch die Beschaulichkeit währt nur kurz. Von Frederik Hanssen mehr

    Am Montag wird der Scharounplatz am Kulturforum eingeweiht.
  • 11.12.2019 09:00 UhrKunstexperten diskutieren in BerlinIst das Museum der Moderne ein Debakel?

    Die Kosten explodieren, das Design erntet Kritik. In Berlin diskutieren drei Kunstexperten über das Museum der Moderne. Und hoffen auf ein Wunder. Von Nicola Kuhn mehr

    Ein Haus, das sich der Umgebung anpasst. Blick auf den Haupteingang des geplanten Museums am Kulturforum.
  • 03.12.2019 12:40 UhrSpatenstich in BerlinBau des Museums der Moderne beginnt

    Das Projekt gilt als umstritten, vor allem wegen explodierender Kosten. Beim Spatenstich erklärte Grütters, der Bau unterliege fortan strenger Kostenkontrolle. mehr

    Ein Haus, das sich der Umgebung anpasst. Blick auf den Haupteingang des geplanten Museums am Kulturforum.

Ausstellungen

Interviews: Autoren, Künstler, Filmemacher