Das eiserne Tor eines Konzentrationslagers, welches die Worte "Arbeit macht frei" trägt.Foto: dpa

Nationalsozialismus

Ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte: Mit dem von der NSDAP kreierten Führerkult und der nationalsozialistischen Propaganda schaffte es die Partei unter Adolf Hitler in den Jahren 1933 bis 1945 große Teile der deutschen Bevölkerung für den dritten Weltkrieg zu mobilisieren. Die Taten der Nationalsozialisten lasten über Generationen hinweg auf ihren Nachkommen. Alles zum Thema hier.

Beiträge zum Themenbereich Nationalsozialismus

Mehr zum Thema Nationalsozialismus
  • 12.03.2018 13:00 UhrErinnerungskultur in DeutschlandHolocaust-Gedenken kratzt nur an der Oberfläche

    Deutschland ist stolz auf seine Erinnerungskultur. Doch in Wahrheit wird der NS-Verbrechen nur lückenhaft gedacht, sagt unser Autor, Professor für Holocaust-Studien in Berlin, im Gastbeitrag. Von Stephan Lehnstaedt mehr

    Blumen liegen in Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin am Gleis 17 im Bahnhof Grunewald.
  • 13.02.2018 16:08 UhrHochschulenGravierende Lücken in der Lehre zum Holocaust

    Deutsche Unis bieten nur wenig Lehre zum Holocaust an. Besonders bei Lehrkräften kann das zu gravierenden Wissenslücken führen, beklagt eine Berliner Studie. Von Amory Burchard mehr

    Schülerinnen und Schüler beim Besuch der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen.
  • 13.02.2018 08:53 UhrStudieVon AfD behaupteter "Schuldkult" empirisch nicht belegt

    AfD-Politiker fordern ein "Ende des Schuldkults". Doch gibt es den überhaupt? Laut einer neuen Studie erinnern sich die Deutschen viel differenzierter. Von Matthias Meisner mehr

    Gedenken am Holocaust-Mahnmal in Berlin-Mitte.
  • 12.02.2018 10:54 UhrHolocaust-Gesetz in PolenEine Nation von Märtyrern

    Geschichtsbild per Strafandrohung: Warum das polnische „Holocaust-Gesetz“ völlig verfehlt ist, erklärt der Historiker Wolfgang Benz in einem Gastbeitrag. Von Wolfgang Benz mehr

    Holocaust-Überlebende in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz.

Weitere Beiträge zum Thema aus den Ressorts Kultur und Medien