Das eiserne Tor eines Konzentrationslagers, welches die Worte "Arbeit macht frei" trägt.Foto: dpa

Nationalsozialismus

Ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte: Mit dem von der NSDAP kreierten Führerkult und der nationalsozialistischen Propaganda schaffte es die Partei unter Adolf Hitler in den Jahren 1933 bis 1945 große Teile der deutschen Bevölkerung für den dritten Weltkrieg zu mobilisieren. Die Taten der Nationalsozialisten lasten über Generationen hinweg auf ihren Nachkommen. Alles zum Thema hier.

Beiträge zum Themenbereich Nationalsozialismus

Mehr zum Thema Nationalsozialismus
  • 27.12.2018 14:13 UhrJugendorganisationen im 20. JahrhundertVom angeleiteten Spiel zum Fahnenkult

    Boy Scouts, Red Scouts, Hitlerjungen und Pioniere: Wie eine pädagogische Innovation im „Jahrhundert der Jugend“ die Welt erfasste. Von Mischa Honeck mehr

    Thälmannpionierinnen applaudieren 1982 in Bautzen beim VII. Pioniertreffen.
  • 23.12.2018 07:23 UhrSimcha RotemLetzter Kämpfer des Aufstands im Warschauer Ghetto ist tot

    Er zählte zu den wenigen Überlebenden des Aufstands gegen die Nazis im Ghetto von Warschau. Nun ist Simcha Rotem im Alter von 94 Jahren gestorben. mehr

    Simcha Rotem beim Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem im Jahr 2014
  • 03.12.2018 11:02 UhrFriedrich Meineckes "Die deutsche Katastrophe"Wie der FU-Gründungsrektor 1945 die NS-Zeit analysierte

    FU-Gründungsrektor Friedrich Meinecke war 1945 der erste deutsche Historiker, der die Ursachen für die NS-Zeit analysierte. Jetzt kommt sein Buch neu heraus. Von Bernd Sösemann mehr

    Friedrich Meinecke (links) 1951 vor dem nach ihm benannten Historischen Institut der FU.
  • 30.11.2018 19:35 UhrKindertransporte nach England vor 80 JahrenDie Listen des Überlebens

    10.000 jüdische Kinder waren es, die ab dem 30. November 1938 nach England geschickt worden. Viele von ihnen sahen ihren Eltern nicht wieder. Von Christine Brinck mehr

    Jüdische Kinder, die vor den Nationalsozialisten geflohen sind, erhalten am Bahnhof von Southampton etwas zu essen, bevor sie nach London weiterfahren.

Weitere Beiträge zum Thema aus den Ressorts Kultur und Medien