Mehr Beiträge zum Thema

  • 14.11.2018 17:00 UhrNeuübersetzung von „Ursprung der Arten“Sternstunden der Natur mit Charles Darwin

    So ist das Leben: Charles Darwins grundstürzendes Werk „Der Ursprung der Arten“ erscheint in einer vollständigen deutschen Neuübersetzung. Von Tobias Schwartz mehr

    Charles Darwin. 1836 kam der junge Forscher von seiner großen Reise zurück.
  • 13.11.2018 13:20 UhrFolgen der TrockenheitBerlin in der Wassermangel

    Trotz monatelanger Trockenheit soll die Trinkwasserversorgung in Berlin sicher sein. Auf lange Sicht kann es aber massive Probleme geben. Von Stefan Jacobs mehr

    Kanal voll. Am Wochenende hatten die Berliner Wasserbetriebe zur Besichtigung des künftigen Stauraumkanals unter dem Mauerpark geladen. Er soll 7611 Kubikmeter Abwasser zwischenspeichern, um Kanalisation und Gewässer zu entlasten.
  • 12.11.2018 21:24 UhrEvolutionEine uralte Symbiose zwischen Ameisen und Pflanzen

    Sie verjagen Fressfeinde, dafür werden sie mit Pflanzensaft entlohnt. Die Beziehung zwischen Ameisen und Pflanzen nützt beiden - und entstand vor langer Zeit. mehr

    Die räuberische Ameisenart Cephalotes atratus lebt auf Bäumen - eine bereits vor Millionen von Jahren entstandene Lebensweise, von der auch die Pflanze profitiert.
  • 12.11.2018 10:26 UhrPotsdamer SauenhainBesuch beim Schweinehirt

    Der Potsdamer Sauenhain ist in aller Munde. Doch hinter den Kulissen hat sich bei der Schweinehaltung einiges geändert. Von Katharina Wiechers mehr

    Clemens Stromeyer ist jetzt Einzelkämpfer – seit rund einem Jahr führt er den Potsdamer Sauenhain allein.
  • 11.11.2018 10:22 UhrAnhaltende TrockenheitBerlins Wassermangel wird immer dramatischer

    2018 hat es in Berlin und Umgebung nur halb so viel geregnet wie sonst. Das Land muss mit Brandenburg und Sachsen darüber verhandeln, wie es an Wasser kommt. Von Stefan Jacobs mehr

    Der Wasserstand im Spremberger Stausee ist um mehrere Meter gesunken.
  • 09.11.2018 18:53 UhrFalling Walls Konferenz 2018Der Menschheit größte Hoffnung gegen Malaria

    Die „Gene Drive“-Technik kann das Erbgut ganzer Arten verändern – ausrotten kann sie eine Spezias aber nicht. Von Sascha Karberg mehr

    Forscher müssen sich viel früher, schon wenn sie Ideen für Techniken wie „Gene Drive“ entwickeln, über mögliche Folgen austauschen, sagt Kevin Esvelt vom MIT.
  • 09.11.2018 14:37 UhrZoologischer GartenDer Baum des Jahres 2019 steht fest

    Mit der Auszeichnung, die in Berlin vergeben wird, soll auf seltene Baumarten aufmerksam gemacht werden. Von Ella Simon mehr

    Nah am Wasser gebaut. Die Flatter-Ulme ist in Feuchtgebieten zuhause.
  • 06.11.2018 22:17 UhrKlima-VorschriftenMinisterium will Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen

    Mit einem neuem Gesetz will das Umweltministerium verbindliche Ziele beim Klimaschutz festlegen. Dort sollen die Ziele aus dem Klimaschutzplan 2050 verankert werden. Von Jakob Schlandt, Nora Marie Zaremba mehr

    Ende November legt die Kohle-Kommission ihren Bericht vor, in dem es um die Zukunft von Kraftwerken wie dem in Jänschwalde geht.

Weitere Beiträge über Tiere