Eine NPD Demonstration gegen die Errichtung eines Asylheims.Foto: dpa

NPD

Institutionalisierter Rechtsextremismus: Seit Jahren wird über ein Verbot der nationalistischen Kleinpartei kontrovers diskutiert. Besonders im Osten Deutschlands ist die Partei vergleichsweise stark verankert. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge, Kommentare und Hintergründe zum Thema.

Die aktuellsten Artikel

Lesen Sie hier mehr
  • 17.12.2018 19:16 UhrLandgericht PotsdamBrandanschlag auf Asylunterkunft: Ex-NPD-Mann bleibt in Haft

    Die Verteidigung des Brandenburger Neonazis, Maik Schneider, hatte Haftbeschwerde eingelegt. Das Potsdamer Gericht lehnt eine Entlassung aus der U-Haft aber ab. Von Marion Kaufmann mehr

    Der angeklagte frühere NPD-Politiker Maik Schneider (Mitte) wartet im Landgericht Potsdam auf den Prozessbeginn.
  • 07.12.2018 19:59 UhrMehr als die Hälfte "gewaltorientiert"Bundesweit mehr als 24.000 Rechtsextremisten

    Die Zahl "gewaltorientierter" Rechter in Deutschland bleibt hoch. Eine Beobachtung von Teilen der AfD durch den Verfassungsschutz rückt näher. Ein Überblick. Von Frank Jansen mehr

    Rechtsextreme auf einer Demonstration in Berlin.
  • 29.11.2018 16:31 UhrEntscheidung des BundesverwaltungsgerichtLandesbank Berlin muss NPD-Konten führen

    Die NPD habe einen Anspruch auf die Eröffnung eines Girokontos bei der Berliner Landesbank. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht Leipzig am Mittwoch. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Eine Bank darf der verfassungsfeindlichen NPD kein Girokonto verwehren. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.
  • 29.11.2018 10:41 UhrVerfassungsfeindliche ParteiBundesverwaltungsgericht fordert Gleichbehandlung der NPD

    Die Verwaltung darf die Partei nicht behindern, stellen die Leipziger Richter klar - und ebnen der Partei den Weg zu Girokonten. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Ein NPD-Verehrer und seine Fahne.

Umfrage

Ist der neue NPD-Verbotsantrag des Bundesrates sinnvoll?

Umfrage

Die NPD hielt eine politische Veranstaltung in einer Schule in Lichtenberg ab. Sollte so etwas genehmigt werden?

Aktuelles zum NSU-Verfahren