Mehr zum NSA-Skandal

  • 20.02.2015 13:19 UhrNSA und GCHQGeheimdienste knacken Handy-Verschlüsselung

    UpdateDie amerikanische NSA und der britische Geheimdienst GCHQ haben laut den jüngsten Enthüllungen von Edward Snowden Codes von Handy-SIM-Karten gestohlen. Der Hersteller Gemalto gerät jetzt unter Druck. Von Rolf Brockschmidt mehr

    NSA und GCHQ sollen Codes von Handy-SIM-Karten gestohlen haben.
  • 06.02.2015 15:25 UhrGeheimdienst-TribunalMethoden des britischen GCHQ teils illegal

    Der britische Abhördienst GCHQ hat mit seiner Praxis der massenhaften Sammlung privater Daten gegen die europäische Menschenrechtsgesetzgebung verstoßen, urteilte nun ein Gericht in Großbritannien. mehr

    Das Hauptquartier des Government Communications Headquarters (GCHQ) im englischen Cheltenham.
  • 05.02.2015 18:00 UhrNSA-UntersuchungsausschussDie Strategien der Geheimen

    Die Obleute des NSA-Untersuchungsausschusses bekamen Besuch vom BND-Präsidenten und aus dem Kanzleramt - offiziell, um über eine geheime Mission von BND und GCHQ zu sprechen. Doch was wollten sie wirklich? Von Anna Sauerbrey mehr

    BND-Präsident Gerhard Schindler besuchte gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Geheimdienste, Klaus-Dieter Fritsche, die Obleute des NSA-Untersuchungsausschusses.
  • 24.01.2015 18:36 UhrHäusliche GewaltPatrick Sensburg tritt als CDU-Kreisvorsitzender zurück

    Der Leiter des NSA-Untersuchungsausschusses im Bundestag, Patrick Sensburg, ist als Kreisvorsitzender der CDU zurückgetreten. Seine Freudin hatte ihn wegen häuslicher Gewalt angezeigt. mehr

    Patrick Sensburg, Vorsitzender des NSA-Untersuchungsausschusses im Bundestag.
  • 23.01.2015 09:47 UhrDer Kampf um den Datenschutz im NetzVerschlüsselte Botschaft

    Die Bundesregierung will in der Lage sein, verschlüsselte Kommunikation zu entschlüsseln. Natürlich nur zum Schutz der Bevölkerung, heißt es. Steht Europa vor einem neuen Krypto-Krieg? Ein Kommentar. Von Anna Sauerbrey mehr

    Und Spaß machen soll's ja auch: Teilnehmer einer Verschlüsselungsparty in Erfurt.
  • 18.01.2015 22:38 UhrTerror in DeutschlandEs ist nicht die Stunde der Hysterie

    Polizeischutz für gefährdete Einrichtungen, Razzien gegen Islamisten: Auch Deutschland ist ein potenzielles Terrorziel. Es gilt, die Freiheit zu verteidigen - mit allen rechtsstaatlichen Mitteln einer offenen Gesellschaft. Ein Kommentar. Von Gerd Nowakowski mehr

    Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen gelten derzeit auch für den Flughafen Berlin-Tegel.
  • 03.01.2015 11:10 UhrFreunde sind MailschlunzenBitte melde dich!

    Mail nicht gelesen, keine Antwort, keine Ahnung: Wieso ist es in Berlin so schwer geworden, sich zu verabreden? Liebe Freunde, das ist Mist. Ein dringender Vorschlag für 2015: mehr Verbindlichkeit. Von Gunda Bartels mehr

    Kommt sie oder kommt sie nicht? Es bleibt spannend mit dem Mailverkehr.
  • 12.12.2014 14:31 UhrKlage wegen Snowden-Vernehmung abgewiesenLinke und Grüne: Wir sind enttäuscht

    UpdateLinke und Grüne wollen die Vernehmung des Whistleblowers Edward Snowden in Deutschlands erzwingen. Das Bundesverfassungsgericht hat ihre Klage abgewiesen. Jetzt bleibt der Weg zum Bundesgerichtshof. Von Matthias Meisner mehr

    Edward Snowden
  • 05.12.2014 09:56 UhrNSA-UntersuchungsausschussBND lauscht bis heute bei der Telekom

    Jetzt ist es amtlich. Der ominöse "Betreiber", bei dem der BND-Daten abfischte, um sie mit der NSA zu teilen, ist die Telekom. Update: Ex-Vorstandschef sagt, er wisse von nichts. Von Anna Sauerbrey mehr

    Die Obfrau der Linken im NSA-Untersuchungsausschuss, Martina Renner, wirft dem BND vor, sich mit juristisch fragwürdigen Methoden Zugang zu den Leitungen der Telekom verschafft zu haben.
  • 02.12.2014 17:53 UhrGeheimdiensteKampf den Aufklärern

    Die Bundesregierung wehrt sich gegen Geheimdienstleaks – mit allen Mitteln. Von Anna Sauerbrey mehr

    Demonstranten protestieren vor dem Bundestag gegen den Haushalt, der für den BND 300 Millionen Euro für neue Überwachungstechnologien zusichert.

Umfrage

Ex-Geheimnisdienstler Edward Snowden hat umfangreiche US-Spionage im Internet enthüllt. Jetzt soll er wegen Geheimnisverrat angeklagt werden. Was denken Sie darüber?

  • Netzaktivist Jocob Appelbaum und Kuratorin Tatiana Bazzichelli zeigen die Ausstellung "Samizdata" in der Berliner Galerie "Nome". Abspielen NSA und Co.: Aktivist zeigt Fotos von Snowden-Unterstützern
  • Markus Beckedahl, Gründer des Blogs Netzpolitik.org Abspielen Blogger Markus Beckedahl: "Da ist einiges faul"
  • Transmediale 2015: Der Krieg um unsere Daten Abspielen Rückblick: Transmediale 2015 - Der Krieg um unsere Daten
  • Internetkonferenz re:publica 2014 Abspielen Internetkonferenz re:publica 2014
  • Was kommt nach Snowden? Interview mit Markus Beckedahl Abspielen Was kommt nach Snowden? Interview mit Markus Beckedahl

Umfrage

Sollte Deutschland dem flüchtigen Ex-Geheimdienstler Edward Snowden Asyl gewähren?