Der Opel-Mutterkonzern GM streicht 2600 Stellen in ganz EuropaFoto: dpa

Opel

Der deutsche Fahrzeughersteller Opel ist mit fast 40.000 Beschäftigten einer der größten Europas. Seit 1929 gehört die Adam Opel AG zum amerikanischen Automobilkonzern General Motors und hat damit auch in Krisenzeiten ein starkes Unternehmen hinter sich. Lesen Sie hier alle Beiträge zu neuen Modellen und zum Unternehmen Opel.

Die aktuellsten Artikel

Mehr Artikel zum Thema
  • 14.01.2020 19:20 UhrWeitere 2100 Jobs betroffenWarum der Stellenabbau bei Opel größer wird als gedacht

    Trotz hohem Gewinn bekommt Opel Druck von der Muttergesellschaft PSA. Denn in vielen anderen Bereichen stecken die Rüsselsheimer weiter in der Krise. Von Rolf Obertreis mehr

    Alter Glanz. Opel verliert weiter an Marktanteilen.
  • 09.01.2020 15:05 UhrVW, Mercedes, Opel und BMWWelcher Autobauer stellt die meisten Polizeifahrzeuge?

    Verkäufe an Polizeien seien "absolute Grenzgeschäfte", heißt es von Herstellern; sie verdienen dabei fast nichts. Positive Aspekte hat das Geschäft dennoch. mehr

    Verkaufsschlager: VW stellt in Deutschland die meisten Polizeiautos.
  • 03.01.2020 21:37 UhrNeuer Opel Corsa im TestKleinwagen mit Technik wie ein Großer

    Der Opel Corsa ist nicht nur optisch neu, sondern trumpft auch technisch und mit seiner Qualität auf. Perfekt ist er trotzdem nicht. Von Stefan Jacobs mehr

    Der Corsa ist nicht nur optisch ganz neu, sondern auch technisch.
  • 18.12.2019 07:55 UhrNach wochenlangen VerhandlungenOpel-Mutter PSA und Fiat Chrysler beschließen Fusion

    UpdatePSA und FCA wollen den viertgrößten Autohersteller der Welt bilden. Der Zusammenschluss muss jetzt noch von Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. mehr

    Fusion „unter Gleichen“: Fiat und Peugeot.

Rund ums Thema Auto