Fünf Minuten Berlin : Die Namenlosen nach dem Tod

Mehr als 2000 Menschen werden in Berlin im Jahr ohne Trauerfeier und eigenes Grab bestattet. Mehr dazu in unserem Podcast.

"Urnengrabfelder“, auf denen die ordnungsbehördlichen Bestattungen vollzogen werden.
"Urnengrabfelder“, auf denen die ordnungsbehördlichen Bestattungen vollzogen werden.Foto: Thilo Rückeis

Autoren

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben