Fünf Minuten Berlin : Neue Erkenntnisse im Brandenburger Krebsmedikamentenskandal

Allein in Berlin und Brandenburg sind mindestens 220 Patienten von womöglich unwirksamen Krebsmitteln betroffen. Ist die Brandenburger Gesundheitsministerin noch zu halten? Heute Thema im Podcast.

Medikamente (Symbolbild)
Medikamente (Symbolbild)Foto: dpa/Hans-Jürgen Wiedl