Fünf Minuten Berlin : Wann Journalisten über Suizide berichten

Der Tod einer elfjährigen Grundschülerin geht aktuell durch die Medien. Das heikle Thema stellt Journalisten vor schwierige Entscheidungen. Ein Podcast.

Markus Lücker
Vor dem Eingang der Grundschule stehen Kerzen.
Vor dem Eingang der Grundschule stehen Kerzen.Foto: dpa/Paul Zinken

Haben Sie dunkle Gedanken? Wenn es Ihnen nicht gut geht oder Sie daran denken, sich das Leben zu nehmen, versuchen Sie, mit anderen Menschen darüber zu sprechen. Das können Freunde oder Verwandte sein. Es gibt aber auch eine Vielzahl von Hilfsangeboten, bei denen Sie sich melden können. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222. Weiterhin gibt es von der Telefonseelsorge das Angebot eines Hilfe-Chats. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer E-Mail-Beratung. Die Anmeldung erfolgt – ebenfalls anonym und kostenlos – auf der Webseite. Informationen finden Sie unter: www.telefonseelsorge.de Eine Themenseite finden sie unter tagesspiegel.de/themen/mobbing.