Fünf Minuten Berlin : Was bedeuten die Hausbesetzungen für die rot-rot-grüne Koalition?

Die SPD verteidigt die Räumung des besetzten Hauses in Neukölln. Grüne und Linke haben Verständnis für die Aktivisten. Was das mit der Berliner Koalition macht, besprechen unsere Autoren im Podcast.

Vorübergehend besetzt: Das Haus an der Bornsdorfer Straße in Neukölln.
Vorübergehend besetzt: Das Haus an der Bornsdorfer Straße in Neukölln.Foto: Paul Zinken/dpa