WM-Podcast Audiobeweis : Wo wird die WM politisch instrumentalisiert?

Der kroatische Abwehrspieler Domagoj Vida widmet den Sieg seiner Mannschaft über Russland der Ukraine. Ein Protest gegen die militärischen Aktionen auf der Krim? Wie politisch ist die WM?

Markus Lücker
Ein Russland-Fan beim Public Viewing im von Separatisten kontrollierten Donezk.
Ein Russland-Fan beim Public Viewing im von Separatisten kontrollierten Donezk.Foto: AFP/Sega Volskii

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben