• Personalie: Nadja Holzmaier wird Leiterin für den neu geschaffenen Verlagsbereich „Leben & Reisen, Wirtschaftsclub“ beim Tagesspiegel

Personalie : Nadja Holzmaier wird Leiterin für den neu geschaffenen Verlagsbereich „Leben & Reisen, Wirtschaftsclub“ beim Tagesspiegel

Nadja Holzmaier (52) ist seit dem 01. Juli 2018 Leiterin für den neu geschaffenen Verlagsbereich „Leben & Reisen, Wirtschaftsclub“.

In dieser Position ist sie verantwortlich für den Tagesspiegel Shop, Leserreisen & Seminare und den Tagesspiegel Wirtschaftsclub.

Nadja Holzmaier ist seit 2000 beim Tagesspiegel in unterschiedlichen Leitungsfunktionen tätig. Zuletzt war sie als Direktorin Politik & Konzepte für den konzeptionellen Ausbau und die Umsetzung des Konferenz- und Veranstaltungsbereichs sowie für das Erschließen von Neugeschäften zuständig.

Nadja Holzmaier berichtet direkt an Ulrike Teschke, Geschäftsführerin beim Tagesspiegel Verlag.

Ulrike Teschke: „Nadja Holzmaier hat das Veranstaltungsportfolio von Politik & Konzepte kontinuierlich ausgebaut und in den letzten Jahren eindrucksvoll gezeigt, dass sie kreativ und mit großem Engagement neue Konzepte umsetzen kann. Ich freue mich sehr darüber, dass sie sich jetzt diesem neuen für uns so wichtigen Geschäftsfeld annimmt und dieses vorantreiben wird.“

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Verlagsleiterin Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(In Elternzeit bis Sommer 2022)
Meike von Wysocki

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 


Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital, die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.