• Personalie: Tagesspiegel verstärkt seine Digitaltochter Urban Media: Neue Doppelspitze in der Geschäftsführung mit Marco Barei

Personalie : Tagesspiegel verstärkt seine Digitaltochter Urban Media: Neue Doppelspitze in der Geschäftsführung mit Marco Barei

Marco Barei steigt zusätzlich zu seiner Position „Verlagsleiter Digitalvermarktung“ beim Tagesspiegel ab sofort auch in die Geschäftsführung der Tagesspiegel Digitaltochter Urban Media ein.

Gemeinsam mit Urban Media Geschäftsführer Sven Heller verantwortet er die strategische Weiterentwicklung des digitalen Mandanten- und Agenturgeschäfts der Tagesspiegel Digitaltochter und die Bündelung der digitalen Vermarktungsaktivitäten.  

Beide berichten an Tagesspiegel Geschäftsführer/CDO Farhad Khalil.

Urban Media hat in den vergangenen Jahren unter der Leitung von Sven Heller eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und zählt inzwischen mit einer Gesamtreichweite von über 10 Mio. Unique Usern (AGOF digital facts 2019-12, Einzelmonat, Gesamtbevölkerung ab 14 J.) und einer Gesamtreichweite von bis zu 300 Mio. PIs/Monat zu den wichtigen Online-Vermarktern in Deutschland.

Durch die Nutzung der Synergien innerhalb der Tagesspiegel-Gruppe kann Urban Media noch stärker an der Marke Tagesspiegel partizipieren, gleichzeitig kann die digitale Tagesspiegel Vermarktung von der Expertise der Digitaltochter Urban Media profitieren. Im Fokus stehen intelligente Angebote für Publisher und der Ausbau des digitalen Mandanten Services sowie die Fortführung des Wachstums in den Geschäftsfeldern Programmatic, Consultant und Concept Management Mobile/App und Video.  

„Wir wollen noch stärker als bisher das vorhandene Know-how innerhalb der Tagesspiegel-Gruppe nutzen, diesem Umstand tragen wir nun mit der neuen Aufstellung Rechnung“, so Farhad Khalil, Geschäftsführer beim Tagesspiegel. „Wir wollen den erfolgreichen Wachstumskurs in unserem Digitalgeschäft fortsetzen und sind dafür nun bestens aufgestellt.“

Urban Media zählt zu den Premium-Digitalvermarktern in Deutschland. Mit seinem Netzwerk zählt es zu den wichtigen Online-Vermarktern in Deutschland. Das Portfolio umfasst die stationären und mobilen Angebote hochkarätiger Medienbrands in den Bereichen Politik, News und Kultur: Websites wie Tagesspiegel.de, PNN.de, Cicero.de, monopol-magazin.de, Freitag.de und weltkunst.de informieren Entscheider über alle aktuellen und relevanten Themen. Zum Portfolio gehören außerdem Doodle.de, serienjunkies.de und twoticktes.de.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.