Pressemitteilung : Juliane Schäuble wird neue USA-Korrespondentin des Tagesspiegels

Juliane Schäuble wird zum 1. Juni 2018 USA-Korrespondentin des Tagesspiegels in Washington D.C. Nach vier Jahren als Ressortleiterin Politik ist Juliane Schäuble künftig für die Berichterstattung des Leitmediums der Hauptstadt aus den Vereinigten Staaten zuständig.

Foto: Tagesspiegel

Juliane Schäuble machte ihr Diplom in Politikwissenschaften an der Universität Potsdam. Während ihres Studiums verbrachte sie 1999 ein Jahr in Washington, wo sie Kurse in Amerikanischer Außenpolitik belegte und Praktika absolvierte. Sie kam 2005 zum Tagesspiegel, wo sie nach dem Volontariat zunächst als Redakteurin im Wirtschaftsressort arbeitete, dann die Seite 2 („Fragen des Tages“) verantwortete und später stellvertretende Ressortleiterin Politik wurde. Seit 2014 ist sie Leiterin des Politikressorts. 

Stephan-Andreas Casdorff und Lorenz Maroldt, Chefredakteure des Tagesspiegels: „Wir freuen uns sehr, dass wir in Juliane Schäuble eine so erfahrene und kompetente Kollegin für die Berichterstattung aus den USA gewinnen konnten. Deren Bedeutung für die Welt steigt, und deswegen war es uns wichtig, dass wir nach Malte Lehming und Christoph von Marschall wieder einen alleinigen Tagesspiegel-Korrespondenten in Washington haben."

 

Der Tagesspiegel: Das Leitmedium der Hauptstadt

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen. Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

 

Kontakt Tagesspiegel

Sandra Friedrich

Tel.: +49 (0) 30 290 21-15527

E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de

www.tagesspiegel.de/presseportal

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

 

Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

 

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben