• Tagesspiegel Background: Tagesspiegel baut Redaktion weiter aus und startet neues tägliches exklusives Entscheider-Briefing „Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ unter der Leitung von Thomas Trappe

Tagesspiegel Background : Tagesspiegel baut Redaktion weiter aus und startet neues tägliches exklusives Entscheider-Briefing „Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ unter der Leitung von Thomas Trappe

„Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ heißt das neue tägliche Briefing des Tagesspiegels für Top-Entscheider und Experten in Politik, Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und weiteren Stakeholdern im Gesundheitsbereich unter der redaktionellen Leitung von Thomas Trappe (38).

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Thomas Trappe einen erfahrenen Gesundheits-Experten gewinnen konnten, mit dem wir gemeinsam den neuen ‚Tagesspiegel Background‘ aufbauen und weiterentwickeln werden. Neben den bisherigen Schwerpunktthemen Energie/Klima, Digitalisierung und Mobilität widmen wir uns jetzt intensiv den Mega-Trends Gesundheit und E-Health, um die Rolle des Tagesspiegels als Leitmedium der Hauptstadt zu stärken“, sagt Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur des Tagesspiegels.

Nach einer Betaphase mit ausgewählten Fokusgruppen startet das tägliche Angebot des Entscheider-Briefings im Januar.

Hinter dem innovativen Informationsangebot aus der Hauptstadt steht ein eigenes Fachressort, bestehend aus spezialisierten Redakteurinnen und Redakteuren, die eng mit der Tagesspiegel-Hauptstadtredaktion, dem Tagesspiegel Politikmonitoring und dem bereits erfolgreich im Markt platzierten Briefing „Background Digitalisierung & KI“ zusammenarbeiten.

Das neue Briefing „Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ liefert ab Januar jeden Werktag um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten und Analysen aus der Gesundheitspolitik und dem E-Health-Sektor.

Neben einer internationalen Presseschau, exklusiven Recherchen und aktuellen politischen Analysen gibt „Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ einen Überblick über interessante Persönlichkeiten, Startups und digitale Gesundheitsanwendungen aus diesem sich rasant entwickelnden Feld. Zum Angebot wird auch ein Monitoring aktueller internationaler und nationaler Forschungsergebnisse gehören, die im analogen wie digitalen Gesundheitswesen bedeutsam werden. 

Thomas Trappe berichtet seit zehn Jahren über Gesundheitspolitik, die längste Zeit davon aus der Hauptstadt. Zuletzt war er als Journalist für die „Ärztenachrichtendienst Verlags-AG“ und als freier Autor tätig. Zusammen mit Johannes Krause veröffentlichte er im Frühjahr 2019 den Spiegel-Bestseller „Die Reise unserer Gene. Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren“ (Ullstein), der aktuell auf der Shortlist für das „Beste Wissenschaftsbuch des Jahres“ steht.

Neben dem neuen „Tagesspiegel Background Gesundheit & E-Health“ gibt es auch tägliche Entscheider-Briefings zu den Themen Digitalisierung & KI, Energie & Klima sowie Mobilität & Transport.   

Alle Tagesspiegel Background-Briefings sind während einer vierwöchigen Probephase kostenfrei erhältlich und werden danach wie andere Fachinformationen des Tagesspiegels über kostenpflichtige Lizenzen angeboten.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich bereits jetzt für das neue Briefing anzumelden, finden Sie online: https://background-briefing.tagesspiegel.de/gesundheit/

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.