• Tagesspiegel BERLINER: „Wie wir die Welt doch noch retten“: Die zwölfte Ausgabe des Tagesspiegel BERLINER erscheint am 30. November 2019

Tagesspiegel BERLINER : „Wie wir die Welt doch noch retten“: Die zwölfte Ausgabe des Tagesspiegel BERLINER erscheint am 30. November 2019

Im Titeldossier des neuen Tagesspiegel BERLINER geht es um Ideen aus Berlin, die in schwierigen Zeiten Hoffnung für die Zukunft machen: Nathan Williams etwa will mit seinem Start-up Minespider verhindern, dass in der Smartphone-Produktion Mineralien aus Bürgerkriegsgebieten verwendet werden.

Das Kollektiv Shitshow setzt sich für psychische Gesundheit in der Arbeitswelt ein. Mazen Rizk entwickelt mit seiner Firma Mushlabs Fleischersatz aus Pilzzellen und Lilli Erasin beweist, dass schöne Blumen nicht mit dem Flugzeug importiert werden müssen.

 

Die 29-jährige Autorin und Künstlerin Cemile Sahin hat mit „Taxi“ einen sensationellen Roman geschrieben: dicht, hart, schnell. Ein Buch vom Krieg. Wie tickt Cemile Sahin?

 

Außerdem: sechs Porträts gegen die Achtlosigkeit. In den Eingängen zu U- und S-Bahnhöfen suchen Menschen ohne Wohnsitz ein wenig Wärme. Viele eilen vorbei, der preisgekrönte Zeichner Sebastian Lörscher aber hat sich dazugesetzt, hingeschaut und zugehört.

 

Berghain-DJ Steffi, Designer Inan Batman und Lobe-Block-Gründerin Olivia Reynolds geben Tipps für wirklich gute Gaben zum Fest. Die besten Berliner Sommeliers, darunter Billy Wagner vom Nobelhart & Schmutzig, empfehlen die besten Tropfen für jede Lage – von Champagner über Orange Wein bis Brottrunk. Die Künstlerin Esra Gülmen spürt ihren Berlin-Gefühlen nach. Laura Naumann unterhält sich mit einem Fuchs. Und unser Kolumnist Dr. Om erklärt buddhistische Strategien zum Umgang mit der „Fear of missing out“.

 

Dazu wie immer die besten Veranstaltungen, Konzerte, Restaurants und schönen Dinge, kurz: alles, was man in Berlin erlebt haben muss.

 

Mit einer Auflage von 180.000 Exemplaren ist der Tagesspiegel BERLINER eines der auflagenstärksten Magazine aus und über Berlin – richtet sich aber an „Berlinerinnen und Berliner weltweit“. Neben der Verteilung in der Gesamtauflage des Tagesspiegels ist es an mehr als 200 stilprägenden Orten der Stadt erhältlich.

 

Tagesspiegel BERLINER – das Magazin des Tagesspiegels finden Sie auch im Netz:

 

www.tagesspiegel.de/berliner

twitter.com/TSPBRNLR

instagram.com/tagesspiegelberliner

 

Bildmaterial zu dieser Meldung senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.