• Tagesspiegel Magazine: Der neue große Tagesspiegel-Gesundheitsratgeber „Onkologie“ erscheint am 14. Juni 2019

Tagesspiegel Magazine : Der neue große Tagesspiegel-Gesundheitsratgeber „Onkologie“ erscheint am 14. Juni 2019

Auf 136 Seiten widmet sich das neue Jahresmagazin aus der Reihe der Tagesspiegel-Gesundheitsratgeber allen Fragen rund um das Schwerpunktthema Onkologie:

Wie kann man dem Krebs vorbeugen, wie wird er behandelt und was geschieht nach der Erkrankung.

Immer öfter ist Krebs kein Todesurteil mehr. Die Forschung nach den besten Behandlungsmethoden macht große Fortschritte. Welche das sind und wie groß die Chancen auf Heilung sind, das erklärt das Magazin Onkologie. Immuntherapie, Big Data und OP-Roboter sind dabei nur einige Beispiele dafür, wie die moderne Medizin den Kampf gegen die Erkrankung intensiviert.

Der Tagesspiegel-Gesundheitsratgeber „Onkologie“ liefert u.a. auch Antworten auf die folgenden Fragen: Welchen Sinn machen die vielen Früherkennungsuntersuchungen, die die Krankenkassen bezahlen – und welche Risiken haben sie? Was geschieht wirklich in den Operationssälen, wenn die Ärzte um das Leben von Krebspatienten kämpfen? Und wie gelingt es, mit der Diagnose Krebs zu leben?

Wie jede Ausgabe der Tagesspiegel-Gesundheitsratgeber enthält auch das Heft „Onkologie“ Vergleichstabellen mit den von Ärzten am häufigsten empfohlenen Kliniken in Berlin.  

Tagesspiegel „Onkologie“ umfasst 136 Seiten. Der Ratgeber ist ab dem 14.06.2019 für 12,80 Euro am Kiosk, im Buchhandel sowie online unter www.tagesspiegel.de/shop erhältlich.

Eine hochauflösende Coverabbildung oder eine Leseprobe lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar