• Tagesspiegel Magazine: Tagesspiegel erscheint zum Frühlingsanfang mit den Magazinen Brandenburg und Radfahren

Tagesspiegel Magazine : Tagesspiegel erscheint zum Frühlingsanfang mit den Magazinen Brandenburg und Radfahren

Tagesspiegel erscheint zum Frühlingsanfang mit den Magazinen Brandenburg und Radfahren

Tagesspiegel Brandenburg erscheint mit Reportagen, Ausflugstipps für jede Jahreszeit und den besten 400 Adressen auf insgesamt 164 Seiten.

Für alle, die der Stadt mal für einen Tag, ein Wochenende, für kleine oder große Ferien den Rücken kehren wollen, ist etwas dabei: Tagesspiegel-Autoren stellen ihre Brandenburger Lieblingsziele vor - die besten Kurztrips für Kultur- und Naturfreunde, Sammler und Schlemmer.

Das Heft präsentiert die Perlen unter den Brandenburger Städtchen: Buckow, Templin, Lübbenau, Brandenburg an der Havel und was man dort und drum herum alles unternehmen kann.

Traumhafte Gärten, Wassersport-Hotspots, Ferien auf dem Bauernhof, festliche Ziele im Advent, empfehlenswerte Restaurants, schicke Hotels in Villen und Schlössern: Das neue Magazin nennt die besten Adressen für jede Jahreszeit.  

Das aktuelle Tagesspiegel Magazin „Radfahren“ bietet auf 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Freizeitgestaltung mit dem Fahrrad in Berlin, Brandenburg und an der Müritz.

Das Thema Fahrrad liegt deutschlandweit im Trend, Radfahren ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Die vierte Ausgabe des Magazins „Tagesspiegel Radfahren“ stellt 24 spannende Touren zum Nachradeln vor. Tagesspiegel-Redakteure, Leser und Tourismus-Experten waren unterwegs in Berlin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Oder-Spree/Schlaubetal, Teltow-Fläming und an der Müritz, um die schönsten Radstrecken für Stadt- und Landentdecker zu finden.

Die Titelgeschichte zeigt, wie Initiativen und Projekte den Radverkehr in der Hauptstadt verbessern wollen. Dazu im Interview: Der „Volksentscheid Fahrrad“-Initiator Heinrich Strößenreuther. Mit „Tagesspiegel Radfahren“ spricht er über seine Motivation, einen Volksentscheid ins Leben zu rufen, die Schwierigkeiten, die mit diesem Vorhaben verbunden sind und wie er mit dem Projekt die Politik unterstützen möchte: „Wir wollen Michael Müller und den anderen zeigen, dass man mit guter Radverkehrspolitik Wahlen gewinnen kann. Eigentlich erweisen wir der Politik damit einen Dienst.“, so Strößenreuther.

Die Tagesspiegel Magazine „Brandenburg“ und „Radfahren“  kosten 8,50 Euro und sind am Kiosk und im Tagesspiegel-Shop erhältlich www.tagesspiegel.de/shop

 

Eine Coverabbildung lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: [email protected] 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: [email protected] 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar