• Tagesspiegel Magazine: „Tagesspiegel Kunst“ erscheint als Interview-Heft am 14. September zur Berlin Art Week

Tagesspiegel Magazine : „Tagesspiegel Kunst“ erscheint als Interview-Heft am 14. September zur Berlin Art Week

In einer Zeit, in der das Leben und die Kunst sich zunehmend miteinander vernetzten und immer grenzenloser werden, ist das Reden besonders wichtig.

Pünktlich zur Berlin Art Week erscheint die neue Jahresausgabe „Tagesspiegel Kunst“ deshalb als Interview-Heft, um Fragen zu stellen und Antworten zu finden.

Entstanden ist ein Magazin voll inspirierender Gespräche mit Berliner Künstlerinnen und Künstlern wie dem GASAG Kunstpreis-Träger Julian Charrière über seine Reise zum Bikini-Atoll, mit dem Maler und Bildhauer Thomas Scheibitz über die Freude an der Idee oder mit der Architektin Tanja Lincke und dem Maler Anselm Reyle über ihr Traumhaus an der Spree.

Darüber hinaus werden bereits zum vierten Mal exklusive Touren durch die Stadt und ihre Kunstszene vorgestellt, geführt etwa von der Künstlerin Sol Calero, von Galerist Martin Kwade oder der Direktorin des Brücke-Museums Lisa Marei Schmidt. Von Museen und Kunsthäusern über Galerien bis zu privaten Sammlungen gibt das Heft zudem einen detaillierten Ausblick auf die kommenden Ausstellungen der nächsten zwölf Monate sowie jede Menge Insider-Tipps und Empfehlungen, wo in Berlin und Potsdam zeitgenössische Kunst entdeckt werden kann.

„Tagesspiegel Kunst“ ist ein unerlässlicher Begleiter durch die Kunstszene der Stadt für all diejenigen, die einen aktuellen Überblick wünschen und Berlin neu entdecken möchten.

Das Heft umfasst 148 Seiten und erscheint am 14. September, kurz vor der Berlin Art Week. Das Jahresmagazin ist für 12,80 Euro am Kiosk, im Buchhandel sowie online unter www.tagesspiegel.de/shop erhältlich.

Eine Coverabbildung lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. 

Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen. 

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.