Presseportal : Tagesspiegel startet neuen Blog „Queerspiegel“

„Queerspiegel“ – so heißt der neue Blog des Tagesspiegels, der sich um das Leben von Homo-, Bi-, Trans- und Intersexuellen in Berlin und weltweit dreht.

Unter www.tagesspiegel.de/queerspiegel werden ab sofort Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport mit dem „queeren“ Auge betrachtet: Die Akzeptanz von Homosexuellen im Alltag wird genauso ein Thema sein wie lesbische und schwule Führungskräfte, Regenbogenfamilien oder sexuelle Vielfalt in der Schule.

Der Blog startet mit einem Interview des SPD-Landesvorsitzenden Jan Stöß, der mit dem Queerspiegel ausführlich über seine Homosexualität und die Verbindung von Privatem und Politischem spricht. Stadtgeschichte gibt es auch, bei einem Rundgang durch das wilde Berlin von Claire Waldoff und Christopher Isherwood.

Der Tagesspiegel ist damit das erste große Medium in Deutschland, das sich mit einem Angebot direkt an die Gruppe der LGBTI and friends wendet – an Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle genauso wie ihre heterosexuellen Freundinnen und Freunde. Gerade in Berlin, das weltweit als Metropole der Lesben und Schwulen gilt, ist das eine wichtige Leserinnen- und Lesergruppe. Unter queer@tagesspiegel.de und unter dem Hashtag #Queerspiegel auf Twitter lädt der Queerspiegel zu Diskussionen zum queeren Leben in Berlin ein.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Verlagsleiterin Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020


E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 


Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital, die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.