Gerst war erst der dritte deutsche Astronaut, der einen solchen Weltraumspaziergang machte. Er feierte: mit einem Space-SelfieFoto: Esa

Raumfahrt

Vor einem halben Jahrhundert begann die Menschheit, unbemannte Forschungssonden in den Weltraum zu schicken. Später kamen auch Flüge von Astronauten hinzu. Bis heute fasziniert die Raumfahrt mit neuen Technologien und Erkenntnissen. Doch sie ist auch umstritten, vor allem die bemannten Flüge. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur Raumfahrt
  • 11.10.2018 20:05 UhrApollo-ProgrammDie verflixte siebte Mission

    Vor 50 Jahren startete Apollo 7. Der Flug wäre heute wohl vergessen – hätte es nicht so viel Zoff gegeben. mehr

    Der Start der „Apollo 7“-Mission der US-Raumfahrtagentur Nasa am 11. Oktober vor 50 Jahren stand kurz davor, abgesagt zu werden.
  • 11.10.2018 19:41 UhrUnfall mit bemannter Sojus-KapselFlug zur Internationalen Raumstation scheitert

    UpdateZwei Kollegen sollten die von Alexander Gerst geleitete ISS-Mannschaft ergänzen. Doch die Sojus-Rakete versagte. Roskosmos stoppt vorerst alle ISS-Flüge. Von Sascha Karberg, Richard Friebe, Frank Herold mehr

    Aufnahme der Sojus MS-10 Raumkapsel nach ihrem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur. Der Start der bemannten Raumkapsel zur Internationalen Raumstation ISS ist nach russischen Medienberichten fehlgeschlagen. Die Sojus-Kapsel mit zwei Mann an Bord sei in Kasachstan notgelandet, meldete die russischen Nachrichtenagentur Interfax. Die Raumfahrer seien unverletzt.
  • 11.10.2018 13:16 UhrUnfall beim Start zur ISSBemannte Sojus-Rakete muss notlanden

    UpdateDie Besatzung einer russischen Raumkapsel musste nach einer Panne beim Start in Kasachstan notlanden. An Bord waren ein US-Amerikaner und ein Russe. mehr

    Start der Raumkapsel Sojus MS-10 auf dem Weltraumbahnhof Baikonur
  • 09.10.2018 10:53 UhrHimmelskörper zu HalloweenTotenkopf-Asteroid auf Kurs zur Erde

    Ein schädelartiger Asteroid wird sich der Erde einige Tage nach Halloween nähern. mehr

    Der Asteroid 2015 TB145 wurde mit Radardaten vom Arecibo Observatorium der National Science Foundation in Puerto Rico detektiert.
  • US-Ortschaft verzichtet auf Elektrogeräte - für die Wissenschaft Abspielen US-Ortschaft verzichtet auf Elektrogeräte - für die Wissenschaft
  • Eiskaltes Bad zur Wintersonnenwende in der Antarktis Abspielen Eiskaltes Bad zur Wintersonnenwende in der Antarktis
  • Geheimnis um ehemals verschollenes U-Boot bald gelüftet? Abspielen Geheimnis um ehemals verschollenes U-Boot bald gelüftet?
  • 'Mars'-Mission im Oman Abspielen 'Mars'-Mission im Oman
  • Zufallsentdeckung: Ein Glas, das sich selbst repariert Abspielen Zufallsentdeckung: Ein Glas, das sich selbst repariert
  • Sensationelle erste Beobachtung der Fusion von Neutronensternen Abspielen Sensationelle erste Beobachtung der Fusion von Neutronensternen
  • Asteroid in Hausgröße passiert die Erde Abspielen Asteroid in Hausgröße passiert die Erde
  • Saturnsonde 'Cassini' schweigt für immer Abspielen Saturnsonde 'Cassini' schweigt für immer
  • Röntgenblitze der Superlative für Blick in den Nano-Kosmos Abspielen Röntgenblitze der Superlative für Blick in den Nano-Kosmos
  • Trump bestaunt die Sonnenfinsternis – zunächst ohne Brille Abspielen Trump bestaunt die Sonnenfinsternis – zunächst ohne Brille
  • USA fiebern der totalen Sonnenfinsternis entgegen Abspielen USA fiebern der totalen Sonnenfinsternis entgegen
  • Seltenes Haarnasenwombat kriecht aus Beutel Abspielen Seltenes Haarnasenwombat kriecht aus Beutel
  • Kakadus mit Rhythmusgefühl Abspielen Kakadus mit Rhythmusgefühl
  • Kampf dem Lärm in New York Abspielen Kampf dem Lärm in New York
  • Mensch ist weitaus älter als gedacht Abspielen Mensch ist weitaus älter als gedacht

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Wissen

Beiträge zum Thema Astronomie