Weitere lesenswerte Reportagen

  • 23.07.2018 14:35 UhrCSD-Gründer Bernd GaiserDer Queereinsteiger

    Vor 40 Jahren gründete Bernd Gaiser mit anderen Homosexuellen den Berliner Christopher Street Day. Der Kampf, sagt er, ist noch nicht vorbei. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    Bernd Gaiser.
  • 21.07.2018 17:56 UhrBerliner CDU-ParteivorsitzendeWie Monika Grütters die Berliner CDU umbaut

    Lange hieß es, sie könne sich nicht durchsetzen. Doch still und leise hat Monika Grütters die Berliner CDU nach ihrer Vorstellung verändert. Von Ronja Ringelstein mehr

    Die Berliner CDU setzt ihre Hoffnungen auf Monika Grütters.
  • 14.07.2018 15:32 UhrWM-Aus der NationalelfDFB-Chef Grindel hat sich Joachim Löw völlig ergeben

    Nach dem Aus der Nationalmannschaft bei der WM herrscht Chaos im DFB. Vor allem für einen könnte das zum Problem werden: Verbands-Chef Reinhard Grindel. Von Stefan Hermanns, Michael Rosentritt mehr

    DFB-Präsident Reinhard Grindel
  • 11.07.2018 17:43 UhrRichter im NSU-ProzessManfred Götzl, der Herr des Verfahrens

    Er war manchmal mitfühlend, häufig streng. Weich war er nie. Richter Manfred Götzl ist im Laufe des NSU-Prozesses zur Symbolfigur für eine wehrhafte Demokratie geworden. Von Frank Jansen mehr

    Richter Manfred Götzl am 200. Verhandlungstag.
  • 05.07.2018 11:06 UhrGeschichte eines jahrelangen MissbrauchsEr war mein Vater

    „Dädi sagte, das braucht keiner zu wissen. Ich betete und hoffte, dass er nie wieder in mein Zimmer käme.“ Dies ist die Geschichte von Bruno K. und einem jahrelangen Missbrauch – in expliziten, schockierenden Worten. Es sind seine eigenen. Von Erwin Koch mehr

    Bruno K., 28 Jahre alt, war vielleicht zehn oder elf als sein Vater zum ersten Mal in sein Zimmer kam und seine Hose öffnete.
  • 04.07.2018 17:32 UhrZisterzienser in NeuzelleDas Himmelfahrtskommando

    Vor 200 Jahren wurden sie vertrieben, nun sind sie wieder zurück: In der Niederlausitz haben sich Mönche angesiedelt. Sie preisen den Herrn mit ihrem Gesang, sieben Mal am Tag – und der gottlose Osten scheint zu jubilieren. Von Gunda Bartels mehr

    Die Zisterzienser Pater Simeon, Frater Aloysius und Pater Kilian (von links) bringen neues Leben ins Kloster Neuzelle. Und Spiritualität in die Niederlausitz.
  • 04.07.2018 17:16 UhrForscher im OderbruchAuf der Suche nach dem Heimatgefühl

    Wo sind wir zu Hause? Und wie kann man dieses Gefühl erzeugen? Im Oderbruch sucht Kenneth Anders nach Antworten. Von Werner van Bebber mehr

    Nach Hause. Eine Radlerin auf dem Oderbruch-Radweg.
  • 04.07.2018 10:01 UhrBerlin-AlexanderplatzAm Alex wird's friedlicher - geprügelt wird woanders

    „Es hat sich rumgesprochen, dass wir da sind“, sagt Hauptkommissar Fröhlich. Seit seine Truppe am Berliner Alexanderplatz ermittelt, wird dort weniger geschlagen, getreten, zugestochen. Das passiert woanders. Von Hannes Heine mehr

    Die neue Alex-Wache an der Weltzeituhr allein hält Unruhestifter nicht ab. Darum wurde die "Ermittlergruppe Alex" eingesetzt.
  • 25.06.2018 13:45 UhrMord an Susanne Fontaine im TiergartenSie hatte ihr Leben fest in der Hand – bis es ihr jemand nahm

    Susanne Fontaine sah ein Schloss und sagte: Da will ich rein! Sie liebte die Kunst. Seit fast einem Jahr ist sie nun tot, ermordet im Berliner Tiergarten. Ein Nachruf. Von Maris Hubschmid mehr

    Für immer vermisst. Mit Zetteln suchte Susanne Fontaines Ehemann nach seiner Frau.
  • 24.06.2018 17:26 UhrBrücke zur KrimWie ein Schlussstrich unter die Annexion

    Vier Jahre Bauzeit, 19 Kilometer lang – für den Straßenbauingenieur Roman Nowikow ist die Brücke zwischen der Halbinsel Krim und dem russischen Festland zum Lebensprojekt geworden. Nun ist sie eröffnet. Von Jens Mühling mehr

    Wenn Gott will. Den Segen eines orthodoxen Priesters hat die Brücke.
  • 24.06.2018 15:59 UhrRechtsextremismus in BrandenburgCottbus kämpft gegen die Rechten

    Der Zulauf zu rechten Protesten in Cottbus ist groß, die Ereignisse der letzten Zeit beschäftigen auch den Bundespräsidenten. Besuch in einer aufgewühlten Stadt Von Alexander Fröhlich mehr

    Holger Kelch (CDU), Oberbürgermeister von Cottbus, empfängt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Stadthaus.
  • 22.06.2018 20:58 UhrNSU-ProzessAnja Sturm hält ein Plädoyer für Beate Zschäpe

    Die letzten Jahre haben Spuren hinterlassen. Anja Sturm ist mitgenommen. Doch Beate Zschäpes gedemütigte Anwältin hält das bestmögliche Plädoyer in einem langen und verstörenden Prozess. Von Frank Jansen mehr

    Anja Sturm.
  • 18.06.2018 16:20 UhrDie Stadt im WandelDer Kampf um Berlins Gehwege

    Leihräder, E-Roller, Imbisstische, Stromzapfsäulen: Es wird eng auf Berlins Bürgersteigen. Und der letzte Freiraum verkommt zur Ware. Die Stadt könnte sich wehren. Doch viel Zeit bleibt nicht. Von Christian Hönicke, Lars Spannagel mehr

    Teures Pflaster. Berlins Bürgersteige werden zum Spekulationsobjekt.
  • 18.06.2018 10:28 UhrNeuer US-Botschafter in BerlinRichard Grenell – der selbsternannte Problemlöser

    Er möchte Europas Konservative stärken: Richard Grenell, neuer US-Chefdiplomat in Berlin, hält wenig von Diplomatie. Einer seiner Vorgänger rät: Seid froh, dass es so ist. Von Malte Lehming mehr

    Forsch und fromm: Richard Grenell
  • 13.06.2018 22:00 UhrFußball-WM in RusslandFußballfest unter strengster Kontrolle

    Die Fußball-WM in Russland wird bewacht wie kaum ein Großereignis zuvor. Der Staat sendet eine Botschaft auf Straßen und Plätze: Wir haben alles unter Kontrolle. Auch euch. Von Sven Goldmann mehr

    Gold, was glänzt. Auf dem Roten Platz in Moskau feiern Fußballfans schon Tage vor Beginn der WM mit einer Pokalattrappe.
  • 10.06.2018 11:06 UhrMarlies Krämer gegen die SparkasseEine Frau kämpft für ein Wort

    Dreimal abgewiesen, jetzt zieht Marlies Krämer vor das Bundesverfassungsgericht – weil sie von ihrer Sparkasse als „Kundin“ statt als „Kunde“ angeredet werden will. Von Helmut Schümann mehr

    Marlies Krämer.
  • 06.06.2018 19:45 UhrBefragung der Kanzlerin im BundestagAngela Merkels kühler Return

    Der Saal ist gefüllt fast wie zur Kanzlerwahl. Selbst in der Bundesratsbank sitzen welche. Erstmals stellt sich die Kanzlerin direkten Fragen der Abgeordneten. Von Robert Birnbaum mehr

    Regierungsbefragung im Bundestag: Die Kanzlerin stellte sich erstmals den Abgeordneten.
  • 01.06.2018 00:23 UhrBerliner Kunst-AuktionWarum Beckmanns "Ägypterin" eine Rekordsumme erzielen konnte

    „Die Ägypterin“ von Max Beckmann hat viele verzaubert, verkauft wurde sie seit 1942 aber nie. Nun hat sie eine Rekordsumme erzielt. Ein Berliner Auktionshaus hat alles dafür getan. Von Deike Diening mehr

    Bild der Frau. Wer ist da eigentlich abgebildet? Max Beckmanns zweite Frau? Oder ein ägyptisches Fotomodell? Die „Ägypterin“, so haben das Bild zunächst Freunde und Besucher des Malers genannt.
  • 30.05.2018 14:31 UhrBetreuungskrise in BrandenburgEin Kita-Betreiber zeigt sich an – zum Schutz der Kinder

    An den harten Tagen wacht nur eine Erzieherin über 15 zappelnde, hungrige, raufende Kinder. Die Landespolitik schaut zu – also greift der Kita-Betreiber zum Äußersten. Von Marie Rövekamp mehr

    Tischordnung. So gesittet geht es eher selten zu.
  • 27.05.2018 22:51 UhrDrogenkrieg in BrasilienZwischen den Fronten von Rio de Janeiro

    Sie kauft gerade Zuckerwatte, als die Kugel den Kopf ihres Sohnes durchschlägt. In Rio de Janeiro tobt ein Krieg zwischen Polizei und Drogenhändlern. Auf den Straßen sterben immer mehr Unschuldige. Von Philipp Lichterbeck mehr

    Die Verlorenen. Paloma Novae vor einem Bild ihres getöteten Sohnes. Die Graffiti zeigen Opfer von Querschlägern.

BER Blog

Hier informieren Sie unsere Flughafenexperten rund um Berlins größtes Bauprojekt: Erfahren Sie, welche großen und kleinen Geschichten sich rund um den künftigen Großstadt-Airport abspielen, schauen Sie Bilder und Videos an - und diskutieren Sie mit.
Zum BER-Blog

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.