Bis 1962 besuchte Jagger eine Grammar School. Er begann ein Studium an der London School of Economics und war später - als "Berufsrebell" - stolz darauf, wegen Schwänzens vom Dartford Technical College geflogen zu sein. Das Foto zeigt den Sänger der The Rolling Stones am 29. November 2012 während eines Konzertes in London anläßlich des 50-jährigen Bandjubiläums.Foto: dpa

The Rolling Stones

Die Rockband The Rolling Stones wurde 1962 in London gegründet und entwickelte sich bald zum ruppigeren, gefährlicheren Gegenentwurf zu den Beatles. Mit Hits wie "(I Cant't Get No) Satisfaction", "Jumpin' Jack Flash" oder "Start Me Up" schrieb die Gruppe um Sänger Mick Jagger und Gitarrist Keith Richards Rockgeschichte. Sie hat unzählige Streitereien, Drogenabstürze und Umbesetzungen überstanden und tourt bis heute um die Welt. Weitere Informationen zu den Rolling Stones und deren Konzerte finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über The Rolling Stones
  • 31.03.2018 12:28 UhrRock und Pop in der HauptstadtDie legendärsten Berlin-Konzerte der 70er bis 90er Jahre

    Bowie, der „Boss“, die Stones – wer was war, kam nach Berlin. Ein Rückblick auf die besten Berlin-Konzerte der 70er bis 90er – mit Bildergalerie.  Von Andreas Conrad mehr

    Bruce Springsteen am 19. Juli 1988 auf der Radrennbahn Berlin-Weißensee.
  • 08.12.2017 14:52 UhrThe Rolling Stones, Robert Finley, Van Morrison, Belle and SebastianDie Pop-Alben der Woche im Soundcheck

    Jeden Freitag ab 21 Uhr stellen vier Popkritiker/-innen auf Radio Eins die Alben der Woche vor. Diesmal mit The Rolling Stones, Robert Finley, Van Morrison und Belle and Sebastian. mehr

    Neues Altes. Die Platte "On Air" versammelt BBC-Mitschnitte aus der Frühzeit der Rolling Stones.
  • 20.11.2017 16:35 UhrHehlerei mit Beatles-DevotionalienWenigstens Lennons Brille war schon in Berlin

    Dass nun einige der Besitztümer des weltberühmten Musikers ausgerechnet in der Hauptstadt aufgetaucht sind, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Von Andreas Conrad, Jörn Hasselmann mehr

    John Lennon und Yoko Ono 1980 in New York. Ono hatte den Diebstahl der Gegenstände vor mehr als 10 Jahren angezeigt.
  • 29.09.2017 13:11 UhrInterview„Rockmusik ist 80 Prozent Freiheit“

    János Kóbor ist Sänger der ungarischen Band Omega, die seit ihrer Gründung 50 Millionen Tonträger verkauft hat. Die Band war auf Augenhöhe mit den Rolling Stones – und innovativer als Steve Jobs. Von Torsten Hampel mehr

    Janós Kóbor gab mit seiner Rockband "Omega" 1962 sein erstes Konzert.

Umfrage

Sollen in Berlin mehr Open-Air-Konzerte erlaubt sein?

Weitere Beiträge zu Konzerte

Mehr Artikel zum Thema Musik