Aktives Gedenken. Wachsspuren unter den Steinen für Familie Cohn stammen vom 9. November. Zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938 hatten Bürger Kerzen aufgestellt.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Stolpersteine

Fast 50.000 Stolpersteine findet man in Europa, in Berlin sind es über 6.000. Als Gedenktafeln sollen sie an die Opfer des Holocaust erinnern. Wo entstehen neue Gedenksteine? Wo sind sie sogar verboten und wo gibt es Probleme mit den kleinen Messingtafeln? Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 29.11.2017 18:32 UhrBerlin-NeuköllnStolpersteine tauchen nicht auf

    UpdateVon den in Neukölln gestohlenen Stolpersteinen fehlt nach wie vor jede Spur. Auch die Suche von zwei Polizeitauchern in einem Gewässer im Ortsteil Britz blieb am Mittwoch erfolglos. Von Florian Schumann, Judith Langowski mehr

    Gestohlen.
  • 10.11.2017 13:29 UhrGedenken an NS-Opfer in BerlinErneut Stolperstein in Neukölln gestohlen - Polizei bittet um Mithilfe

    UpdateWieder hat ein Anwohner in Neukölln einen herausgerissenen Stolperstein angezeigt. Die Polizei verteilt nun Flugblätter. Von Constanze Nauhaus, Michael Graupner mehr

    Nach dem Diebstahl mehrerer Stolpersteine in Berlin-Neukölln ermittelt der Staatsschutz.
  • 10.11.2017 12:17 UhrBayerisches ViertelEtwas mehr Kiez, etwas weniger Museum

    Geboren in der UdSSR, angekommen im Bayerischen Viertel: Ein Spaziergang mit dem Autor und Kurator Dmitrij Belkin, ein Gespräch über Heimat, Erinnerung, Migration. Von Markus Hesselmann mehr

    Frage nach dem Zuhause. Dmitrij Belkin kam als sogenannter Kontingentflüchtling nach Deutschland.
  • 09.11.2017 11:08 UhrHolocaust-Erinnerung in BerlinDie Flucht vor den Nazis gelang nicht mehr

    Ein Stolperstein in Berlin und ein Stapel Briefe in London: Die Geschichte einer gescheiterten Flucht aus Deutschland. Von Markus Hesselmann mehr

    Helga und Gertrud Kirsch in Berlin in den späten Zwanzigerjahren.
  • 08.11.2017 21:50 UhrBerlin-NeuköllnStolperstein-Erfinder bestürzt über Diebstahl von Gedenktafeln

    Die Entwendung von mehreren Stolpersteinen in Berlin-Neukölln löst viel Kritik aus. Unterstützer der Aktion gegen das Vergessen von NS-Opfern rufen zu Spenden auf. Von Judith Langowski mehr

    Ein Loch ist am 07.11.2017 in Berlin im Bürgersteig an der Rungiusstraße 33 zu sehen. Dort waren «Stolpersteine» eingelassen, die von unbekannten Tätern entwendet wurden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. .
  • 07.11.2017 16:26 UhrGedenken an Holocaust-OpferStolpersteine in Neukölln gestohlen

    UpdateIm südlichen Berliner Bezirk sind ein Dutzend Gedenksteine verschwunden, die in den Gehweg eingelassen waren. Der Staatsschutz ermittelt. Von Judith Langowski mehr

    Stolpersteine für eine Familie der Holocaust-Überlebenden in Berlin.
  • Margot Friedlander vor ihrem Portrait, das in der Ausstellung "Gegen das Vergessen" zu sehen ist. Abspielen Fotoausstellung "Gegen das Vergessen"
  • Gegen das Vergessen Abspielen Gegen das Vergessen
  • Holocaust-Überlebende Rahel Mann: "Braune Suppe wird wieder hochgekocht" Abspielen Holocaust-Überlebende Rahel Mann: "Braune Suppe wird wieder hochgekocht"
  • Holocaust-Gedenktag: Israel steht still Abspielen Holocaust-Gedenktag: Israel steht still
  • 'Oskar Schindler Boliviens' rettete tausende Juden Abspielen 'Oskar Schindler Boliviens' rettete tausende Juden
  • Stolpsteine für das Ehepaar Wolff in Neukölln Abspielen Stolpersteine in Neukölln und Theaterstück "Aktion N!"
  • Das Massaker von Babi Jar: Eine Überlebende berichtet Abspielen Das Massaker von Babi Jar: Eine Überlebende berichtet
  • Geigen aus dem Holocaust erklingen in Israel Abspielen Geigen aus dem Holocaust erklingen in Israel
  • Gedenken an Elie Wiesel in New York Abspielen Gedenken an Elie Wiesel in New York
  • Elie Wiesel ist tot Abspielen Elie Wiesel ist tot
  • Eichmanns Gnadengesuch im Original veröffentlicht Abspielen Eichmanns Gnadengesuch im Original veröffentlicht
  • Kunst aus dem KZ: Museum zeigt 100 Holocaust-Kunstwerke Abspielen Kunst aus dem KZ: Museum zeigt 100 Holocaust-Kunstwerke
  • 90-jährige Holocaust-Überlebende auf Berliner Tanzbühne Abspielen 90-jährige Holocaust-Überlebende auf Berliner Tanzbühne
  • Das Stück "Aktion N – Ein Neuköllner NS-Untersuchungsausschuss" im Heimathafen Neukölln begibt sich auf Spurensuche nach jüdischem Eigentum. Abspielen Heimathafen Neukölln: Die Möbel unserer jüdischen Nachbarn
  • Inge Deutschkron: "Zerrissenes Leben" Abspielen Inge Deutschkron: "Zerrissenes Leben"

Zum Thema: Mahnmale

Beiträge zum Thema Holocaust